Jump to content

oz716

Abgemeldet
  • Posts

    3
  • Joined

  • Last visited

Reputation

10 Neutral
  1. So langsam taste ich mich einer Lösung heran. Ich mußte überrascht feststellen, daß ich PIX 506 habe. Konkret geht es darum, daß ich mittelfristig eine kleine Außenstelle mit ca. 8 Mann über diese Möglichkeit anschließen möchte und irgendwann soll hinter diesem Router auch ein W2S-DC laufen.
  2. Danke für die Antwort Henry. Ich stehe ein wenig auf dem Schlauch, ich würde Dir gerne die Konfiguration meines Netzes genauer erklären, aber ich dachte, ich hätte alle wichtigen Infos schon geschrieben. Was bräuchtest Du noch an Infos? Ich denke, daß der Cisco-IPSec-Client bei Hardware-Routern flach fällt. Generell will ich lieber einen Hardware-Router einsetzen als einen Rechner konfigurieren. Ich sehe mir mal die Cisco-Router an. Wie Du schon sagtest, es ist ein erster Anhaltspunkt.
  3. Folgendes Zenario Zentrale: SDSL-Standleitung (US 256, DS 256) Feste IP für Router und Pix Home-Office-Benutzer Dynamische IP T-DSL Ich möchte gern erreicht, daß sich der Benutzer im Home-Office mit unserem Netzwerk verbinden kann. Am besten wäre es, wenn sämtliche Sicherheitsmechanismen (IPSec, L2TP oder was sonst noch nötig ist) nur zwischen dem Router und der Pix eingerichtet werden, sodaß der Benutzer selbst keinerlei Konfigurationsaufwand hätte. Ist dieses Szenario überhaupt realisierbar? Wenn ja, kann mir jemand einen Router empfehlen, der mit der Pix zusammenarbeitet? Wenn nein, was müßte ich ändern?
×
×
  • Create New...