Jump to content

Lena

Newbie
  • Content Count

    16
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About Lena

  • Rank
    Newbie
  1. Hallo zusammen, ich hoffe auf eure hilfe: wie kann ich denn bei exchange 2003 mit den entsprechenden clients einen (oder idealerweise mehrere) zusatzkalender anlegen, die nicht an clients gebunden sind. beispielsweise ein kalender "Frankiermaschine" bei dem jeder eintragen kann, wann er die frankiermaschine nutzen möchte - jeder kann natürlich diesen kalender einsehen! liebe grüße lena
  2. hat noch irgend jemand eine idee? -lena
  3. hallo günther, also, ich nutze einen exchange server, der nur kalender und termine aller koordiniert, die emails werden von den clients lokal abgerufen und auch lokal verschickt (über pop3) (ja, sie werden natürlich durch den abgleich auch auf dem server gespeichert, aber das macht ja nichts..) so, trotzdem existiert ja ein exchange emailkonto in den outlook clients. dieses wird nun immer wieder automatisch als standardkonto festgelegt, dann lassen sich emails nicht mehr verschicken, da outlook das standardemail konto (exchange) nutzt, welches ja nicht eingerichtet ist.. ich möchte das pop3 konto als standard einrichten - ist auch möglich, wird jedcoh beim neustart immer wieder zurückgesetzt... ich hoffe das ist jetzt etwas klarer geworden.. gruß -lena
  4. Hallo miteinander, ich möchte auf den Clients NICHT das Exchange Mailkonto als Standard Email-konto definieren! Wenn ich es auf den Outlook 2003 Clients verändere, wird es beim nächsten Neustart wieder zurückgesetzt. Wie kann ich das ändern? Liebe Grüße Lena
  5. ja, hab ich versucht - das hat leider nicht geklappt.. also.. der printserver antwortet auf ping unter der neuen ip adresse - aber sonst kann ich auch nix weiteres damit anfangen :-(
  6. hallo netbios ist aktiviert - soweit das geht.. .der wizard (des printservers) zeigt mir, dass auf dem lokalen compute (dem server) netbios nicht instralliert sei - er benötigt dazu computername und arbeitsgruppen name... den kann ich aber unter windows nicht angeben.. entweder arbeitsgruppe oder domäne.. ich bin mir ziehmlich sicher, dass es dann ginge - aber das nützt mir leider nichts :( mit dem manuellen anmelden hat es leider auch nichts gebracht.. ich habe beim druckeranschluss sowohl RAW als auch das unix protokoll versucht ... ich werd noch wahnsinnig -lena
  7. ja, das ist ja genau das, was nicht funktioniert.. dieser bescheuerte PTP Treiber (heisst glaube ich port-to-printer oder ähnlich) erkennt eben den printserver nicht! :-( -lena
  8. - ja, ich bin als admin angemeldet - firewall nur für externes (die windows mitgebrachte) - lokal kann ich mich leider nicht anmelden, der rechner ist für mich zur zeit nur via internet erreichbar - fehler alternative 1: wenn ich den drucker im netzwerk suche, wird er nicht gefunden -fehler alternative 2: wenn ich an den über tcp/ip anschluss installierten drucker benutzen möchte kommt die windows übliche fehlermeldung, dass nicht gedruckt werden kann (systemereignis: Dokument Testseite im Besitz von Administrator wurde nicht von Drucker HP LaserJet 6MP gedruckt. Der Win32-Fehlercode wurde vom Druckprozessor zurückgegeben: 3003. Aufruf "StartDocPrinter" wurde nicht ausgeführt. das mit dem cross-over-kabel kann ich aufgrund der entfernung leider auch nicht ausprobieren - ist für mich auch eher unwahrscheinlich, da der printerserver über das netzwerk ja erreichbar ist.. bitte versucht es weiter -lena
  9. @dienstbier: ja es muss funktionieren... das denke ich eben auch... :-( - ich habe resettet, auf default zurückgesetzt.. hilft alles nichts... bei computern die nicht ander domäne sind funktioniert es ja auch wunderbar - so ein ****er mist @Günther: ich hab mir den artikel mal angeschaut, und musste feststellen, das die angesproche richtlinie bereits standardmäßig "nicht konfiguriert ist" - das wars also auch nicht :-( ich verzweifle hier noch lena
  10. hallo günther und auch alle anderen, ich bin wirklich beeindruckt wie engagiert mir so viele mir versuchen zu helfen. ich hab auch schon ein so schlechtes gewissen, weil nichts weiterzuhelfen scheint. @günther: zum ersten vorschlag: der PTP Treiber findet den ****en Drucker nicht, warum auch immer. Das Konfigurationstool (Wizzard) und der BiAdmin funktioniert problemlos, darüber kann ich alle einstellungen des printerservers bearbeiten.. aber drucken geht nur von "nicht domäne rechnern" (egal ob über drucker suchen, ptp, tcp/ip .. da geht alles) der zweite weg (tcp/ip LPR) funktioniert leider auch nicht - ich weiss nicht, was ich noch machen soll :-( habt ihr noch irgendwelche ideen? - könnte es sein, dass windows server 2003 den printerserver wegen irgenwelcher sicherheitseinstellungen nicht ans netzwerk lässt? vielen dank für eure hilfe lena
  11. hallo bernhard, vielen dank für den hinweis... das ist genau der weg, den ich mir auch als logischsten erschlossen habe... leider ist auch das genau der weg, der nicht funktioniert :-( -lena
  12. Hallo Günter, natürlich... bin ja für jede hilfe sehr dankbar Sitecom LN-307 - Parallel printerserver http://www.sitecom.com/products_info_frame.php?grp_id=5&product_id=274 gruß lena
  13. Hallo Sam, das ist wirklich sehr lieb, dass du mir so geduldig hilfst, vielen dank.. wir kommen der sache jetzt näher, aber dein vorschlag ist genau dass, was leider nicht funktioniert: also, bis einschl. 4. ist alles wunderbar den anschluss hinzuzufügen (wenn ich tcb/ip wähle) funktioniert auch wunderbar, nur ledier kann er dann nicht drucken - wenn ich dem drucker diesen anschluss zugewiesen habe.. als ich als druckerhanschluss den auswählbaren "PrinterServer" probiert habe, gibt er die fehlermeldung: "Der angegebene Anschluss konnte nicht hinzugefügt werden. Die Anforderung wird nicht unterstützt." wo könnte denn noch das problem liegen, dass ich auf den tcp/ip port nicht drucken kann?
  14. es gibt keine solche registerkarte, da ich den drucker doch noch nichtmal einrichten kann! - er wird nicht gefunden, dann kann ich ihn weder in der domäne freigeben, noch sonst irgendwie
  15. hallo sam, vielen dank schonmal für die antwort.. ich habe mich etwas unklar ausgedrückt.. ich kann von JEDEM rechner (den w2k3 eingeschlossen) den printserver anpingen.. ein fax ist als druker eingerichtet und auch im AD freigegeben und per suche überall verfügbar. den drucker zum ad hinzuzufügen geht genauso nicht, wie ihn über "drucker hinzufügen" anzubinden...:( -lena
×
×
  • Create New...