Jump to content

jpzueri

Members
  • Gesamte Inhalte

    166
  • Registriert seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

10 Neutral

Über jpzueri

  • Rang
    Member
  1. Windows DHCP: eine Helper mehre Scopes

    Beim WoL wird für jeden PC eine Text Datei angelegt. In diesen Dateien wurde die Broadcastadresse von dem WoL-BootP Netz eingetragen.
  2. Windows DHCP: eine Helper mehre Scopes

    MAC Authentication Bypass WoL funktioniert. Wurde auch getestet. Musste natürlich auch angepasst werden.
  3. Windows DHCP: eine Helper mehre Scopes

    Im ersten Schritt hat man sich für MAB entschieden, um all 1400 PCs auf der Cisco ISE einzusammeln. 802.1x kommt leider erst im zweiten Schritt. Daher muss der Server-Administrator das DHCP-Problem lösen können.
  4. Windows DHCP: eine Helper mehre Scopes

    Leider nicht. Erst nach dem DHCP Vorgang meldet der Switch die MAC an der Cisco ISE :(
  5. Windows DHCP: eine Helper mehre Scopes

    Wenn das VLAN geändert wurde, meldet sich der PCs erneut beim DHCP Server? Der DHCP Server läuft leider nicht auf der Cisco ISE.
  6. Windows DHCP: eine Helper mehre Scopes

    Danke, bringt mich leider nicht weiter, oder habe ich etwas übersehen? Ich habe nur Zugriff auf die Switche, Firewalls und Cisco ISE. Auf den DHCP Server darf ich nicht zugreifen.
  7. Windows DHCP: eine Helper mehre Scopes

    Ja, 802.1x. Sorry, ich wusste nicht, wie ich mein Problem am besten beschreiben kann. Der Switch meldet der Cisco ISE die MAC Adresse von dem PC und bekommt sein VLAN zugeordnet. Die DHCP Anfrage geht aber vorher raus, dass heisst, dass die Anfrage an den DHCP Server in einem anderen Scope landet. Die Frage ist, wie kann ich den DHCP Server dazu bringen, dass er die MAC Adresse in einem anderen Scope sucht? Für jedem Bereich in unserer Firma gibt es einen eigen IP-Pool und die MAC Adresse ist fest an eine IP-Adresse zugeordnet. Die DHCP Anfrage kommt jetzt aber aus einem anderen Scope.
  8. Hallo zusammen, ich habe ein kleines Problem mit DHCP. Kann ich mit einer Helper-IP aus einem DUMMY VLAN auf dem DHCP Server mehre Scopes übergreifend ansprechen, dass er aus Scope A, Scope B Scope C oder Scope D IP- Adressen vergibt? - Ist der Rechner ausgeschaltet geht der Switch-Port in ein DUMMY-VLAN und aus diesem Vlan ist nur WoL (OK) und DHCP erlaubt. Beim booten des Rechners bekommt er von einem anderen Server sein VLAN zugeordnet. Die DHCP Anfragen gehen aber noch aus dem DUMMY-VLAN (Helper IP auf dem Router ist eingetragen) Für dieses VLAN/Netz wurde auch ein Scope auf dem DHCP Server angelegt, aber die IP Adressen, die er vergeben soll, befinden sich in mehreren anderen Scopes. Gibt es hierfür eine Lösung? Gruß jpzueri
  9. Cluster mit 3750X

    ist es vielleicht die IOS Version ? 12.2(55)SE4 Hat keiner eine Antwort :(
  10. Cluster mit 3750X

    Nein, das Modul habe ich von dem zweiten Switch im Stack abgezogen und in den neuen Switch im Stack gesteckt. Wenn ich den Stack abfrage mit sh int status werden die TenGe Interface vom zweiten Switch immer noch angezeigt.
  11. Cluster mit 3750X

    Hi zusammen, wenn ich einen 2er Cluster (3750x) um einen Switch erweitere und das Module C3KX-NM-10G auf den neuen stecke, bleiben die Interface auf dem alte bestehen. Obwohl das Module auf dem neuen Switch ist. Den Cluster kann ich nicht durchstarten, aber wie bekomme ich die toten Interface weg. Hat jemand eine Idee? Danke und Gruß JP
  12. Nexus 5548 IBM P770

    Hallo zusammen, wir haben die Nexus 5548 (Layer2) in Betrieb und haben eine P770 mit 10Gig angeschlossen. Der Datendurchsatz auf der P770 schwankt extrem. Kann es an den Einstellungen auf dem Nexus sein? Anbei die Interface Einstellungen: interface Ethernet1/32 switchport access vlan xxx spanning-tree port type edge flowcontrol receive on flowcontrol send on vpc orphan-port suspend Wir haben Flowcontrol ein und ausgeschaltet. Hat leider nicht viel gebracht. Hat jemand noch eine Idee woran es liegen könnte? LG JP
  13. VSS Fehlermeldung

    Hi Leute, heute morgen ist mir im LOG folgendeFehlermeldung aufgefallen. Me_Kr #0 ME_KR_ERROR_CNT_LTL_PARITY_ERR_ITRP_0_0[01C8] : INTR= 0001 MASK= 0001 Me_Kr #0 ME_KR_ERROR_CNT_LTL_PARITY_ERR_ITRP_0_0[01C8] : INTR= 0001 MASK= 0001 Me_Kr #0 ME_KR_ERROR_CNT_LTL_PARITY_ERR_ITRP_0_0[01C8] : INTR= 0001 MASK= 0001 Me_Kr #0 ME_KR_ERROR_CNT_LTL_PARITY_ERR_ITRP_0_0[01C8] : INTR= 0001 MASK= 0001 Me_Kr #0 ME_KR_ERROR_CNT_LTL_PARITY_ERR_ITRP_0_0[01C8] : INTR= 0001 MASK= 0001 Me_Kr #0 ME_KR_ERROR_CNT_LTL_PARITY_ERR_ITRP_0_0[01C8] : INTR= 0001 MASK= 0001 Me_Kr #0 ME_KR_ERROR_CNT_LTL_PARITY_ERR_ITRP_0_0[01C8] : INTR= 0001 MASK= 0001 Leider konnte ich keine Ursache finden. Kann jemand weiterhelfen? Besten Dank Gruß JP
  14. VSS System Virtual Port

    Hi Wordo, ich habe ein Account bei Cisco und habe auch die Frage direkt an Cisco gestellt. Leider habe ich noch keine Antwort. Das max. soll bei 1800 liegen, aber ist es pro Module oder Switch :( Danke LG JP
  15. VSS System Virtual Port

    Hallo zusammen, kann mir keiner weiterhelfen? Ich habe mal gehört, dass das Maximum bei 1800 Virtual-ports liegt. Leider findet man bei Cisco keine Angaben :( LG JP
×