Jump to content

DerDodger

Members
  • Content Count

    55
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About DerDodger

  • Rank
    Newbie
  1. berechtigung ist so gesetzt wie du vorgeschlagen hast. erreichen sich beide. Ändert leider nichst an dem Problem.
  2. berechtigungen am PS1 für den Drucker: "Jeder" darf drucken; Wenn ich eine Testseite vom PS2 drucke verlässt sie die Warteschlange auf dem PS2 kommt aber nie in der Warteschlange des PS1 an. Ist das Problem das der PS1 nicht in der Domäne ist? was mus ich einstellen, damit ich darüber drucken kann.. Auch von einem XP-Client kann ich nicht auf dem "Nichtdomain"-Printserver drucken. es kommt einfach nihcts an. eingerichtet ist der Drucker: Localport: PS1:Druckername
  3. Hallo zusammen, folgende Situation: AUf Printserver1 sind alle Netzwerkdrucker installiert. Dieser PS ist nicht in der Domäne weil ich vorhabe mit mehreren Domänen über ihn zu druckn. Printserver2 ist in einer Domäne. Dort habe ich vor die Drucker von PS1 einzurochten (Lokale Ports) und für meine Clients freizugeben. Auf PS1 => kein Problem auf PS2=> werden die Testseiten gedruck kommen aber nie auf dem PS1 an. Hoffe konnte das Problem umschreiben. Ich hab echt keine Idee mehr. Kann mir wer weiterhelfen? Gruß DerDodger
  4. ok Danke! hat mir erstmal geholfen! Gruß derdodger
  5. das der User auf fast alles leseberechtigung hat ist mir bewusst und ist auch kein Problem.. Ich möchte ihm jedoch zur besseren Übersicht nur die "Ordner" Groups und User zur verfügung stellen -das würde mir schon reichen glaube ich. Von mir aus kann er auch alle Reiter sehen wenn das ausblenden komplizierter ist. Kennst Du ne möcglichkeit nur diese beidne "Ordner" freizugeben?
  6. mein ziel ist es, dass der User selber die Gruppenzughörigkeit anderer User verwaltet. Er soll somit nur die User und Gruppen sehen nicht andere AD-Geschichten. Wenn er in der AD einen "User" öffnet bekommt er ja auch z.b. die Reiter "Profiel" "Konto" etc angzeigt. Diese Reiter möchte ich ihm aber nicht freigeben. Oder gibt es vielleicht ne andere (sinnvollere) Möglichkeit das ändern von Gruppenzugehörigkeiten zu deligieren?
  7. Hallo zusammen, ich möchte gerne einem User bei uns ein MMC mit dem Addin zur Verwaltung unserer Benutzer und Gruppen in der Domäne geben. Dabei stellen sich mir 2 Fragen: 1. Wie gebe ich dem User nur diese beiden Bereiche frei? 2. Wie kann ich einzelne Registerkarten der einzelne User ausblenden? Dank für eure Hilfe Viele Grüße DerDodger
  8. Hallo zusammen, bei uns stellt sich gerade die Frage was mehr Sinn macht bzw. welche Vor- und Nachteiel es geben kann.. Zenario: 3 Standort, VPN, Ziel: Gemainsame Reccourcen nutzen Macht es mehr Sinn diese mit einer Haupt und Sub-Domänen, oder mit mehreren Domänen mit Vertrauensstellung zu koppeln? Ich hoffe Ihr versteht was ich fragen will :-) Dank für eure Hilfe DerDodger
  9. Vielen Dank!! ROBOCOPY ist genau das was ich brauchte! Gruß und schönes WE DerDodger
  10. hhmmm IHR HABT RECHT!!! Mehr Infos hätten wirklich weiter geholfen.. Also ich möchte unsren FileServer auf eine neue Hardware bringen... Also einfach das Tool starten und den Identischen Stand haben -bzw den Stand abgleichen.. Gruß DerDodger
  11. Hallo zusammen, kennt jemand ein Syncronisierungstool welches auch die ACL der Ordner und Dateien mit überträgt? Danke für eure Hilfe! Gruß DerDodger
  12. Jep werde ich tun! das dsdiag /v ist gerade fehlerfrei durchgelaufen. Damit sollte meine AD wieder perfekt laufen :-)))). Werde jetzt die Reste (wie gerade von Dir beschrieben) noch raus kratzen und dann glücklich sein und mich freuen!! Gruß Daniel
  13. der alte Server ist gecrasht und wurde wohl nicht richtig aus der AD im Nachhinein rausgekratzt. Nochmals vielen Dank für Deine Hilfe! Gruß Daniel
  14. sooooo hab jetzt gem. der Doku durchgeführt: mit ntdsutil.exe den Befehl seize rid master abgesetzt. folgend Meldungen kommen: -Eine sichere Übertragung von RID FSMO vor der Übernahme der Funktion wird versucht -ldap_modify_sW-Fehler 0x34(52 (nicht verfügbar) -ldap-Fehlermeldung: 000020AF: SvrErr: DSID-033208E5, problem 5002 (unavailable), data 8 -Win32-fehle: 0x21af (Der angeforderte FSMO-Vorgang konnte nicht ausgeführt werden. Der aktuelle FSMO-Inhaber war nicht erreichbar.) ... Im Anschluss wird noch gesagt was die Übertragung fehlgeschlagen ist. Bei der Überprüfung der Funktionen wir der RID jetzt aber dem richtigen Server zugeordnet. Sehe ich richtig das das RID-Problem jetzt behoben ist? Beim erneuten Ausführen es dcdiag /v schlagen jetzt nur noch kccevent und systemlog fehl der rest geht mit passed durch.. Gruß Daniel
  15. ... hmmm das mit dem RID-Master hatte ich befürchtet (hab in der zwischenzeit dcdiag /v ausgeführt welcher mir folgende Testa als failed anzeigt: -KnowOfRoleHolder -RIDManager -kccevent ist der Infrastrukturmaster = der KnowOfRoleHolder oder hab ich noch andere Probs in der Domäne -von denen ich noch nichts ahne :-(( Bzw was soll mir die erste und letzte Position sagen? Erstmal vielen vielen Dank für Deine Hilfe!!! Gruß Daniel
×
×
  • Create New...