Jump to content

r4zi3l

Junior Member
  • Content Count

    86
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About r4zi3l

  • Rank
    Junior Member
  1. Guten Tag Ich habe folgende Installation: eine Homepage (auf Linux) mit einem Formular welches die Daten durch Postfix über FormMailer an unseren FrontEnd Exchangeserver weitergeleitet wird. Von dort wird es an den BackEnd gesendet und direkt ins Postfach. Es funktioniert alles, das Email kommt an. Jetzt ist das Problem aber dass der Absender in Outlook einfach blank (also es steht nichts) ist. Bei der Emailbenachrichtigung steht auch <unbekannter Absender>. Wenn ich jetzt im Header des Emails nachschaue steht zuunterst FROM: test@test.ch () Jetzt habe ich auch bei dem Nachrichtenstatus auf den Servern nachgeschaut und auch dort steht die Emailadresse mit (). Jetzt frage ich mich wie diese Klammer generiert wird und ob es diese Klammer ist welche den Fehler verursacht? Wenn ich bei dem Webformular den Empänger auf eine @hotmail.com adresse oder irgendeine andere Adresse ändere funktioniert es wie es sollte. Aus diesem Grund habe ich das Gefühl das mein Problem mit den Exchangeservern zu tun hat. Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Mit freundlichen Grüssen
  2. Falls es jemand interessiert ich habe es gelöst, jedoch kann ich nicht wirklich sagen an was es liegt. Ich habe zuerst mit hijackthis einen scan gemacht und dort war ein Eintrag von Realtech welcher als spyware identifiziert wurde. Danach habe ich AdAware drüber laufen lassen und zur Abrundung habe ich alle Einstellungen von IE zurückgesetzt. Ab dann funktionierte es wieder. greets...
  3. Nein es funktioniert leider auch mit Firefox nicht. Es ist auch nicht so, dass nur ein Drop-down-link nicht funktioniert sondern wirklich alle auf dieser Seite funktionieren nicht.
  4. Vielen Dank für die schnelle Antwort. Habe ich schon angeschaut und probehalber alles auf aktiviert gesetzt aber ohne Erfolg. Es ist zum Mäuse melken...
  5. Guten Tag Ich habe hier ein Problem bei dem ich nicht mehr so recht weiter weiss. Vor mir ist ein Notebook mit welchem ich auf der Seite educanet² keine Drop-Down-links benutzen kann. Ich wähle die Links aus und es geschieht einfach nichts. Dies geschieht nur mit diesem Notebook und bis jetzt nur auf dieser Seite und ich weiss wirklich nicht an was es liegen könnte und bitte darum um Rat. Es funktioniert mit IE und FF nicht. Habe schon die Standardeinstellungen geladen die Cookies und Temporären Dateien gelöscht, ich habe auf die niedrigste Sicherheitsstufe gestellt (bei IE jetzt), ich habe Antivirus und Firewall ausgeschalten, das System up to date gehalten und alles hat nichts gebracht. Ich hoffe das jemand noch einen nützlichen Tipp für mich hat. Mit freundlichen Grüssen
  6. Guten Tag Entschuldigung das ich mich nicht so lange gemeldet habe. Unser Abonnement beinhaltet 100 Stk. und dieses Abonnement würde dieses Jahr ablaufen. Ich dachte nur das wenn das Abonnement abgeloffen ist dies einfluss auf dieses Phänomen haben könnte. Darum habe ich das erwähnt. Ich benutzte die Ghost Console von Symantec für die Verteilung des Images (welches ich vorher über das Netzwerk auf mein PC gezogen habe) und es wurde kein Sysprep benutzt. Das komische ist das ich bis jetzt keine erneute Meldung bekommen habe. best wishes ps: entschuldigung das meine Informationen so ungenügend/ungenau ausgefallen sind.
  7. Hallo Liebe User ich habe hier folgendes Problem: wir haben einen PC-Raum in dem es 25 Computer mit Windows XP Professional hat. Bis jetzt konnten wir immer ohne Probleme ein Image einspielen bei den Computern. Aber seit dem letzten Mal als ich auf allen dasselbe Image (was auch schon geschehen ist) eingespielt habe kamen bei allen die Meldung das die Windowsversion illegal ist und man eine legale Version kaufen soll. Ich habe dann über das Web eine Prüfung durchgeführt. Diese Prüfung hat aber keine Probleme feststellen können und der Test wurde erfolgreich durchgeführt. Die Lizenz ist noch nicht abgelaufen und wir sind im Besitz einer Schullizenz die uns erlaubt das Windows auf beliebig vielen zu installieren. hoffe mir kann hier jemand helfen dieses Problem zu lösen. best wishes...r4zi3l
  8. Guten Tag liebe Leute Ich habe folgendes Problem: ich arbeite in einer Schule, und hier haben wir zwei Datenbanken um die Benutzerdaten zu speichern. Eine Datenbank ist für das Intranet und die zweite wäre die Datenbank im AD. Nun ist es so das die User im Intranet die Emailadressen ändern können falls sie nicht richtig sind. Jetzt werden sie aber in unserem Exchange 2003 Server nicht geändert. Ich bekomme dann eine Liste von den Emailadressen aller Benutzer im Intranet. Jetzt wollte ich wissen wie ich das bewerkstelligen kann (mit vbs?) das diese Liste mit den Emailadressen die Adressen im Exchange vergleicht und ggf. ändert? Ich habe im Internet jetzt schon lange lange gesucht aber bin auf keine richtige Lösung gekommen. Ich hoffe das ihr mir weiterhelfen könnt da ich das ganze nicht von Hand machen möchte. vielen Dank und liebe grüsse
  9. Hallo an alle habe jetzt herausgefunden an was es liegt. Ich habe anscheinen den back-end vor dem front-end gepatcht. Hier noch die Lösung meines Problems falls es jemanden interessiert: klick hier vielen dank für die hilfe. hf gl...r4zi3l
  10. Vielen Dank für die Antwort. Ich habe das ganze mal gemacht, hat mir leider keinen Erfolg gebracht. Könnte es möglich sein, dass ein Skript nicht richtig ausgeführt werden kann und darum das ganze hängen bleibt bei wird geladen?
  11. Hallo und danke für die Antwort tut mir leid, ich habe vergessen zu erwähnen das es im Eventlog nichts hat. Es ist alles i.O. laut EventLog. Wenn ich die Site per localhost aufrufe kommt genau derselbe Fehler. Es spielt keine Rolle von welchem Gerät ich darauf zugreife. es ist immer dasselbe. Der einzige unteschied ist, dass wenn ich mit Firefox statt IE zugreife kann ich den Inhalt meines Posteingangs sehen aber das wars auch schon, kann kein neues Email verfassen oder dergleichen. hf gl...r4zi3l
  12. Hallo miteinander Ich habe letzte Woche die neuen patches auf unsere Windows 2003 ExchangeServer geladen. Nun habe ich gestern gemerkt dass das bekannte Problem mit "wird geladen" auftaucht wenn man sich in OWA anmeldet. Jetzt wollte ich wissen ob schon jemand dasselbe Problem hat, und ob schon ein Fix draussen ist für dieses Problem? Nun ist hier aber noch ein weiteres Problem: Ich war in der letzten Zeit in den Ferien, und niemand hat ein Update geladen. Es könnte also auch sein, das dieses Problem seit dem letzten Patchday bestehend ist. Ich hoffe das ihr mir hier weiterhelfen könnt. zwischen Internet und dem Frontend steht ein isa2004-server. hf gl...r4zi3l
  13. einen schönen guten Tag Ich habe hier ein Problem mit dem ich einfach nicht klar komme. Wird wars***einlich auch an meinem mangelden Wissen was exchange betrifft liegen. mal zu unserem system: w2k3 exchange server und ein w2k3 server der als frontent für OWA dient. Wir haben hier ein Intranet in dem Daten gespeichert werden und falls etwas nicht ok ist schickt der intranetserver über den smtp des w2k3 servers der als frontent fungiert eine email. Man muss dabei beachten, dass es nicht intern verschickt wird, sondern an eine externe adresse. soweit so gut. Nun habe ich bei beiden Servern das Windows-update laufen lassen, und einen Neustart gemacht. Seit diesem Neustart bekommt man immer eine Fehlermeldung die folgendermassen aussieht: wenn ich im eventlog schaue, sehe ich gaaaanz viele rote kreise mit einem weissen x was wir doch alle so schön kennen. diese Meldung beinhaltet folgendes: Nun, wir haben nur einen connector, und zwar smpt ins internet. was evt noch interessant wäre, auf dem exchange-server gehen gewisse Weiterleitungen nicht mehr. also sie werden einfach nicht weitergeleitet, ohne Fehlermeldung ohne nichts. Sie bleiben einfach auf dem exchange-postfach und fertig. Ich weiss echt nicht so richtig was ich machen soll, den diese Fehler kamen erst seit dem update und ich habe nichts weiteres an diesen Servern gemacht. ich hoffe ihr könnt mir helfen, da ich definitiv zu wenig Ahnung von exchange habe. nino
  14. hiho... also das Problem ist gelöst. ich habe vergessen den dns-suffix zu konfigurieren oder eben einfach vergessen den FQDN anzugeben. Durch das konnte ich auch nichts machen im Netzwerk. Da ich dies nicht gewusst hatte habe ich es auch nicht kontrolliert. danke für die Hilfe. nino
  15. also...es geht weiter. ich habe mein Notebook mit dem es auch nicht funktionierte ins Geschäft genommen, und hier eine VPN-Verbindung gemacht. Und man staune, es funktionierte. jetzt versteh ich nichts mehr. Von zu hause aus geht es nicht obwohl alles freigegeben ist, am Provider liegt es sicher nicht, da ich angerufen habe, und wenn ich intern eine Verbindung versuche funktioniert es, was wieder heisst es liegt nicht an meinem Notebook. also nochmals in kurzform: vpn geht nicht von meinem Notebook was es nicht sein kann: konfiguration von NB : weil von intern geht es am Provider : weil angerufen am routing : weil die anderen nicht das selbe Problem haben ich verstehe nicht was ich falsch mache oder noch ändern könnte. Bitte sagt mir was euch auch immer in den Sinn kommt. Egal wie dumm es sich anhört. Ich will das endlich zum laufen bringen. nino ps: ist es möglich das mein Router trotz allen offenen Ports irgendwas sperrt? ich habe ein zyxel prestige 650
×
×
  • Create New...