Jump to content

cloney

Members
  • Content Count

    83
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About cloney

  • Rank
    Junior Member
  • Birthday 02/15/1978
  1. Hatte die Tage einen Online-Raum, da hab ich die AccessRights gesetzt und konnte im Outlook mit einem OnPremise-User Dinge im Kalender machen. .....vielleicht fällt dir ja noch was ein dazu. Vielen Dank Armin
  2. Kein Problem. Wenn es anders geht, bitte. Hast du mir eine schöne Seite, wo das steht, wie ich das am besten mache? Wäre super :) thx
  3. Hallo liebe Helfer :) das mit dem anlegen, verschieben und als Raum umzubauen hat geklappt. Jetzt habe ich das Problem, wenn ich in meinem Userkalender den Raum einhänge, habe ich leider keine Berechtigungen auf den Kalender. Per Powershell habe ich die AccessRights für mich auf Editor gesetzt. Gestern schon, um über Nacht zu warten, aber leider vergebens. Ich sollte als Raumvertretung auch direkte Einträge in den Kalender machen können. Habt ihr mir eine Idee? thx Armin
  4. Liebe Leute, ich habe ein Hybridszenario mit Ex2013 & 2019 onpremise und Exchange Online. Mitarbeiter Postfächer sind im Haus und Studentenpostfächer sind online. Wenn ich nun Räume online anlege, möchte ich die Buchungsanfragen von Mitarbeitern im Hause bearbeiten lassen. Hierzu habe ich einen Ressourcen-Benutzer mit Postfach online angelegt und das im Outlook eingehangen. Hierdurch habe ich Zugriff auf das Adressbuch des Exchange Online und bekomme Buchungsanfragen in dieses Postfach. Jetzt hab ich grundsätzliche Probleme mit der korrekt
  5. Problem: Zwei Leute können auf den gleichen Termin um zB 14:00 zusagen. Sind aber Einzeltemine.
  6. Hallo liebe Community, ich bin auf der Suche, wie ich mehreren Studenten mehrere Termine schicken kann und die sich jeweils einen aussuchen. Es gibt die Funktion für die Terminfindung, um mehrere Termine für einen Termin vorzuschlagen, aber das ist es leider nicht. Hab es mit MS Booking angesehen, ist aber nur für Postfächer in der Cloud. Unsere Lehrenden sind onPremise. Hat mir jemand eine Idee, wie ich das angehen kann? Bis jetzt wurde immer ein Googlekalender verwendet und die mussten sich einfach eintragen. Soll ich einen Kalender erstelle
  7. Hallo liebe Community, gerne würde ich für einen Bekannten einen 2016 Server Standard installieren, auf dem er lokal arbeiten kann und zusätzlich mit 2 PCs via RDP. Die Frage: Reichen 2 RDS-Device-CALs um 2x remote und 1x lokal mich anzumelden (natürlich unterschiedliche User)? Beim Server sind doch schon 2 Zugriffe dabei? Was macht der lokale User? Wenn ich da noch ein Office installiere, muss ich da zusätzliche Serials eingeben, oder muss ich einfach nur 3 Office-Lizenzen besitzen? Funktioniert das mit den Lizenzen von www.rakuten.de? D
  8. Hallo liebe Community, kurze Frage: Ich habe vorhandene Konten bei O365/Azure, aber kein lokales AD. Wenn ich jetzt ein lokales AD aufsetze und die Synchronisierung einrichte, habe ich dann die Konten von Azure im AD? - So hätte ich das gerne. Oder löscht mir der ADsync am Schluss die Konten in Azure, weil im AD nicht vorhanden? Oder ist das tatsächlich ein feiner Sync, der mir wirklich beides zusammenführt? Lokale Konten gibt's natürlich noch keine..... Vielen Dank für eure Antworten Armin
  9. Hallo Norbert, ok, ich versuch mal den Mailserver auf TLS-Auth umzustellen. Dann seh ich weiter. vielen Dank Armin
  10. Hallo, danke für die schnelle Antwort. Der alte Host macht ja nur ein Relay und schickt die entsprechenden Mails an den Exchange. Das funktioniert auch mit Mailempfänger, aber leider nicht mit Verteilerempfänger. Bekomme die gleiche Meldung, wie wenn ich es von extern versuche: Ursache: [{LRT=};{LED=550 5.7.12 RESOLVER.RST.SenderNotAuthenticated; Delivery restriction check failed as sender not authenticated};{FQDN=};{IP=}] Kann ich nicht einer Verteilergruppe sagen, Mails von IP x.x.x.x dürfen? Gruß Armin
  11. Hallo liebe Community, ich habe in unserer Exchange 2013 Umgebung div. Verteilergruppen. Soweit auch alles klar und verstanden. Jetzt habe ich die Verteilergruppen so eingestellt, dass nur von Intern an diese gesendet werden darf. Allerdings habe ich noch einen altern Smarthost, der noch ein paar Aufgaben erledigt und mit dem würde ich auch gerne Mails an die Gruppen versenden dürfen. Kann ich irgendwie den Host als berechtigt eintragen? Oder wie kann ich den Gruppen sagen, die sollen Mails von dem Host annehmen? Danke und schöne Grüße Armin
  12. Ausgangsniveau ist durchaus hoch, da wir schon seit vielen Jahren natürlich als Admins tätig sind. Mein Certified-Stand is der MCSE von 2003...... Stanttfinden soll das Ganze in Stuttgart.
  13. 15 Tage heisst es bei mehreren Anbietern von Schulungen für das Komplettprogramm. Video- und virtual Classroomtraining kommen meines erachtens nach nicht in Frage. Sind mir zu unpersönlich. Wir brauchen einen MCT, oder einen anderen der es kann, der uns unterrichtet. Ob das jetzt 5 oder 20 Tage dauert is mir soweit egal.
×
×
  • Create New...