Jump to content

mr. helpless

Members
  • Posts

    52
  • Joined

  • Last visited

Profile Fields

  • Member Title
    Newbie

mr. helpless's Achievements

Enthusiast

Enthusiast (6/14)

  • First Post
  • Collaborator
  • Conversation Starter
  • Week One Done
  • One Month Later

Recent Badges

10

Reputation

  1. Hi, ich suche irgendeine Software (möglichst Freeware), um einen Akku von einem IPC Notebook zu testen. Habt ihr ein paar Namen, evtl. Links für mich? Danke Euch!
  2. Hallo, habe hier ein Problem mit einem Windows-Netzwerk. 3 Rechner, alle mit XP. 1 (stellt verbindung her) | | hub | | 2 xxx-crossover-xxxx 3 1 ist im netz, alles funktioniert. 2 und 3 gehen über die netzwerkbrücke ins netz. auf rechner 1 kann ich in der netzwerkumgebung problemlos auf 2 und 3 zugreifen. aber von 2 oder 3 kann ich nicht auf 1 zugreifen. rechner 1 kann 2 und 3 pingen. 2 und 3 können zwar auch pingen, bekommen aber keine antwort. testweise mit google.de: es wurde von rechner2 google gepingt, die IP wird angezeigt, aber es kommt keine antwort. ebenso kann ich ohne probleme von 1 aus auf 2 zugreifen in der netzwerkumgebung und daten anschauen. aber andersrum nicht. auf 2 und 3 kommen einfach keine daten an und ich weiss nicht warum. kann mir jemand helfen? danke!
  3. Hat sich erledigt. Die Netzwerkkarte in PC2 nach PC3 war defekt. Hatte die einfach mal testweise getauscht. Hab jetzt ne gute alte Realtek drin und es läuft einwandfrei. Ich hab keine Ahnung warum, aber es läuft jetzt... und zwar immer :) Manchmal hat PC2 noch Probleme eine IP anzunehmen, aber per "ipconfig /renew" ist das kein Problem. Hatte ich jetzt in einer Woche auch nur zwei mal gehabt.
  4. Hallo, ich verzweifle langsam. Folgendes Problem. 1 Rechner mit Internetverbindung (DSL, ohne Router oder sowas) Der zweite Rechner ist über ein Hub mit dem ersten verbunden. Der dritte Rechner ist direkt (via crossover) mit dem zweiten verbunden. Alle mit XP. 1 | hub | 2----3 Rechner 2 und 3 beziehen ihre IPs automatisch. Auf Rechner 2 ist eine Netzwerkbrücke eingerichtet. Problem: Manchmal sehe ich Rechner 3 in der Netzwerkumgebung, manchmal nicht. Manchmal habe ich ne Internetverbindung, aber nur manchmal mit Rechner 3. Es ist wirklich mal reiner Zufall, wenn ich mit Rechner 3 ins Netz kann oder in der Netzwerkumgebung die anderen Rechner sehe. Was ist falsch? Danke euch!
  5. @damian Jep! Tuts auch nicht :( Ich nehme morgen einen Laptop von einem Kumpel mit und dann teste ich das mit dessen Modem. Wenn es dann nicht funzt, dann kann es ja nur noch an der Dose liegen. Richtig?
  6. Erstmal danke für deine Antwort. Die Dose hat 3 Einsteckmöglichkeiten. Der Stecker passt bereits in alle drei. Warum? Keine Ahnung. Hab auch alle 3 schon ausprobiert, aber immer das gleiche. Achso, die Option "Erst wählen, wenn Freizeichen" ist bereits deaktiviert und in dem Feld, wo man dem Modem weitere Befehle geben kann, steht bereits X3.
  7. Hallo liebe Leute, ein Bekannter möchte ins Internet (war vorher noch nie im Internet), bekommt jedoch kein Freizeichen. Jedenfalls meldet dies Windows 95. Der Stecker des Modems wurde in den Anschluss gesteckt, wo vorher das Telefon drin war (hat kein ISDN). Telefonieren klappt ohne Probleme, wenn das Telefon eingesteckt ist. Stecke ich jedoch das Modemkabel in die gleiche Buchse und versuche anzuwählen, bekomme ich die Meldung "Kein Freizeichen. Überprüfen sie das Kabal blabla". Die Dose ist uralt und noch von der deutschen Post (so richtig schön mit Logo der damaligen Post :)). Kann es daran vielleicht liegen? Ich habe bereits alle Einstellungen gecheckt und Treiber sind auch installiert. Woran kann es liegen? Vielen Dank mr. helpless edit: Das Modem hat vorher schon bei jemand anderem funktioniert mit dem gleichen Kabel etc.! Das Modem "knackst" auch nur kurz und nach ein paar Sekunden kommt diese Fehlermeldung.
  8. ne, habe ich nicht. kann ich mir auch nicht vorstellen, denn die zugangsdaten waren zu keinem zeitpunkt falsch und nach der zufälligen einwahl hab ich es höchstens noch 2-3 mal ausprobiert. der provider ist übrigens arcor. übrigens: die connection zwischen adapter und router liegt bei 99-100%.
  9. idle time ist auf 10 min. eingestellt. als ich gestern zufällig online war, war "bei request online gehen" eingeschaltet. bzw. ist es immer noch. ich hatte einfach ein neues browser-fenster geöffnet und aus jux mal ausprobiert und es funktionierte bis siehe erstes posting. im router-interface habe ich auch die möglichkeit manuell zu verbinden, doch es funktioniert nicht. bei klick auf "verbinden" wird die seite neu geladen und der status ist nach wie vor "nicht verbunden". am browser cache kann es auch nicht liegen wegen der seite.
  10. was genau sind die "NIC" einstellungen? meinst du die TCP/IP config von dem usb-adapter? gestern konnte ich jedoch http://www.google.de und arcor.de ohne probleme aufrufen!? trotzdem eine DNS IP einfügen? danke dir!
  11. hallo zusammen, hab jetzt nen siemens se105 und den dazugehörigen usb-adapter 11. alles korrekt installiert und angeschlossen (mehrfach überprüft). im webbrowser (IE) kann ich ohne probleme auf den router zugreifen, doch der router baut keine verbindung auf. IE ist so eingestellt, dass er sich die daten (webseiten) übers LAN ziehen soll (also wlan). gestern hatte ich komischerweise eine kurze verbindung, aber eher ungewollt und zufällig. ich dachte mir super und startete den rechner neu um zu gucken ob es dann immer noch klappt. gesagt, getan. internet funzte noch. dann wollte ich testweise die verbindung kappen und wieder neu aufbauen. trennen klappte (über das router-interface), neue verbindung klappte nicht. zugangsdaten sind also auch alle korrekt und arcor scheint auch keine mucken zu machen. router ist konfiguriert, dass bei request ne verbindung aufgebaut wird. der IE müsste eigentlich diesen request auch schicken, doch die verbindung funzt nicht, oder wie gesagt nur zufällig. wo könnte der fehler liegen? habe bereits alle netzwerk-einstellungen mehrfach überprüft und konnte keinen fehler ausfindig machen. SSID ist sowieso korrekt, also woran könnte es liegen? ps: bin wlan-neuling. zur info: es gibt nur einen rechner im netzwerk. gruß und danke mr. helpless
  12. es ist ja auch nix installiert. das gerät "fritzcard" ist bereits weg, nur der capi-treiber stört noch. das eumex installationsprogramm meldet, dass ein capi-treiber stören könnte, was er auch tut mit den zusätzlichen angaben "Version: ?" und "Hersteller: ?". die eumex ist auch (noch) nicht installiert. die fritzcard will er abgeben und die eumex ist neu, daher brauch er das gerät nicht mehr.
  13. jep, es ist ja von dieser seite :D ich denke mal, dass es das ist was ich gesucht habe. sieht ganz ordentlich aus. ich denke, damit ist es getan. besten dank euch allen und noch einen schönen abend :) gruß
  14. habe gerade eben das programm "clearreg" gefunden, dass angeblich alle alten treiber-"reste" entfernt. das programm läuft und xp home. ist es damit getan oder muss noch was gemacht werden?
×
×
  • Create New...