Jump to content

gioia

Newbie
  • Content Count

    4
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About gioia

  • Rank
    Newbie
  1. hallöchen morio danke für deine nachricht. die offline-datei war 100 mb gross, an dem konnte es also nicht liegen. wieso das ganze aufgetaucht ist, wissen wir nicht. wir haben dann ein neues outlook-profil angelegt und dann gings. aber den eigentlichen fehler haben wir nicht herausgefunden, leider... das notebook ist mal wieder auf dem weg nach england. grüsse, gioia
  2. hallo zusammen wir sind ratlos! ein externer mitarbeiter in england arbeitet mit einem notebook (win xp und outlook 2003, angeschlossen an einen exchange 2003 sp 1). er wählt sich über dfü ein und greift so auf unseren exchange zu. mails können gesendet werden. mailempfang und kalender-synch hingegen funktionieren nicht. es erscheint auch keine fehlermeldung, sondern der empfang/synch werden ohne fehler ausgeführt <- heisst es zumindest. wenn man übers owa dann aber in die mailbox schaut, dann sind da neue mails und im kalender termine drin! dies unabhängig wo der neue termin eingetragen wurde (owa oder im outlook selber). so haben wir das notebook zu uns in die schweiz kommen lassen. bei uns hingegen war kein problem mit dem notebook! sowohl über dfü als auch über lan funktionierte alles ohne probleme. als es dann wieder in england war, war das gleiche problem wie vorher... any idea? wir kriegen das notebook morgen wieder und sollen dringend den fehler beheben. für tipps, tricks, anregungen usw. wären wir sehr dankbar... :) grüsse, gioia
  3. hallo zusammen, die situation sieht folgendermassen aus: windows 2000 server als DC und 2000 und xp clients. wir verteilen über die OU's im AD die logonscripts. bei einigen clients funktioniert das und bei einigen clients werden die laufwerke auf biegen und brechen nicht verbunden. auch nicht, wenn man sich mit einem anderen user einloggt. egal ob der user admin oder ein normaler user ist. wir haben festgestellt, dass es an den jeweiligen computern liegt. wir haben die computer schon aus der domäne genommen und wieder hinzugefügt, das computerkonto gelöscht usw. wenn wir das tool "gpresult" auf den rechner ausführen kommt bei den rechner wo alles funktioniert eine liste. bei den anderen kommt die fehlermeldung: "benutzer "xy" hat keine RSOP-daten" die fehlermeldung in der ereignisanzeige des jeweiligen computers ist 1030 / 1058. der knowledgebase-artikel #314494 hilft nicht weiter, das haben wir alles schon ausprobiert. hat jemand einen tipp für uns? grüsse, -gioia
  4. hallo zusammen ich habe folgendes problem mit einem exchange server vom small business 2000 paket: ein user hat eine volle mailbox. wenn er jetzt outlook aufstartet, dann kommen keine mails rein - logisch. wenn man jetzt ein mail löschen will, so kommt folgende fehlermeldung: -> ein clientvorgang ist fehlgeschlagen. wenn man mehrere aufs mal löschen will, so heisst die fehlermeldung: -> unbekannter fehler ich habe schon die mailbox size verdoppelt, neu eingeloggt. da kommt auch wieder der gleiche fehler. habt ihr irgendwelche tipps? ich wäre echt dankbar! viele grüsse, ~gioia
×
×
  • Create New...