Zum Inhalt wechseln


Foto

Schwere Probleme mit ISA ICQ OUTlook und eMule


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
2 Antworten in diesem Thema

#1 sorar

sorar

    Newbie

  • 2 Beiträge

 

Geschrieben 28. Januar 2003 - 15:33

Also ich habe gestern auf meinem server w2k advanced server aufgesetzt und dazu ISA Server.

Mein Netzwerk besteht aus ...
2 Clients/XP Prof) und 192.168.0.3 -4
1 Server (w2kAdv) 192.168.0.1

Ich kann von den Clients auf einwandfrei im Internet surfen undsoweiter jedoch kann ich auf meinem Client keine Mails schicken geschweigedenn versenden.

Doch die Protokolle sind installiert also pop3 smtp smtp usw alle mail protokolle ... und aktiviert

ich habe dazu das icq2000 protokoll aktiviert um an den clients mit icq rein zu können, funtzt auch jedoch diesconnected er nach ein paar minuten grundlos einfach so ....
ich habe bei icq :
using proxy htttps serverip port 8080 und resolve hostnames eingestellt ist das so richtig?

Kann es sein das mein Server nach einer bestimmten Leerlaufzeit Ports zu macht oder so?

Muss ich vieleicht Paketfilter erstellen oder sowas?

Und was müsste ich für Protokolle erstellen damit ich mit eMule auf den CLients nutzen kann???


Bitte helft mir es ist sehr dringend denn ich schreibe zur Zeit eine Hausarbeit darüber und bin auch recht stolz das ich den rest bisher einwandfrei hinbekommen habe ....


Ich danke euch

#2 sorar

sorar

    Newbie

  • 2 Beiträge

 

Geschrieben 28. Januar 2003 - 15:48

Ist der ISA Server dann ein HTTP HTTPS Socks 4 oder Socks5 Server?

Und reicht es aus wenn ich einen haken vor das entsprechende Protokoll unter Protokollregeln mache um eine DIenst auf einen CLient durchzulassen?
Yes ... My Style was Wild my Feels is All about Skillz ...

#3 Jedy

Jedy

    Gast

  • 31 Beiträge

 

Geschrieben 28. Januar 2003 - 18:34

Hi!

Um von den Clients mailen zu können, musst du eine Protokollregel erstellen, welche die Protokolle POP3 und SMTP zuläßt - das hast du laut deiner Beschreibung auch getan. Jetzt wäre es interessant zu wissen, auf welche Weise du ins Internet kommst. Solltest du DSL haben wäre es vielleicht anzuraten die MTU auf deinen Clients zu checken. Ich hatte auch mal den Fall, dass es mit der Standardeinstellung von 1500 nicht ging.

Bei ICQ und Emule kann ich dir nicht helfen, habe ich beides noch nicht ausprobiert. Hast du es in ICQ auch schon ohne Proxyeinstellungen versucht!? Wenn das betroffene Protokoll freigegeben ist, müsste das auch so funktionieren. Der ISA unterstützt übrigens nur Socks 4 und kein Socks 5 !!

Für Emule wirst mit Sicherheit jede Menge neue Protokolldefinitionen erstellen müssen. Welche Protokolle emule nutzt wirst du am besten in irgendeinem P2P-Forum oder auf der emule Homepage erfahren.

Welchen Clienttyp nutzt du auf deinen Clients? Firewallclient, SecureNAT, Webproxy !??

Paketfilter werden nur für Anwendungen benötigt die direkt auf dem Server laufen!

Ansonten schau mal hier vorbei:

www.msisafaq.de
www.isaserver.org

mircosoft ng und kb

Gruß