Zum Inhalt wechseln


Foto

Cisco c3725 - Standby Router


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Eine Antwort in diesem Thema

#1 Forest

Forest

    Newbie

  • 1 Beiträge

 

Geschrieben 27. April 2016 - 08:25

Hallo zusammen, ich hoffe ich bin hier im richtigen Sub-Forum:

Ich habe ein Problem was sich auf eine Aufgabe bezieht die ich bekommen habe.

 

Ich habe mittels Gns3 einen Netzwerkplan erstellt mit diversen Routern: http://www.pic-uploa...enannt.jpg.html

 

Ich kann ohne Probleme von Beispielweise Router2 -> Router 5 oder 3 erreichen (über R1) und umgekehrt.

Nun soll ich das Interface zwischen SW1 und R1 entfernen: http://www.pic-uploa...0241/2.jpg.html

 

sodass die Verbindung und somit auch Ping und ähnliches über R6 erfolgt.

 

Was ich bisher gemacht habe ist, dass ich bei R6 und 1 eine Standby Ip Adresse vergeben habe (192.168.1/2.5) und das Routing genau über diese Virtuelle Ip Adresse laufen lasse.

Die Priorität des R1 ist auf 110 gesetzt und somit höher als die von R6 (default 100).

Wenn ich das Kabel (die Verbindung entfernt habe ergibt sich aber dieser: http://www.pic-uploa...0238/3.jpg.html

 

Standby brief. Zu sehen ist, die vorher nachher Ansicht (vor entfernen und danach). R1 bleibt aktiv und ein ping der anderen Router erreicht nicht mehr die Gegenseite.

 

Ich hoffe jemand kann mir helfen. Ich bin echt Ratlos und bin noch in der Lernphase.

 

Also schon einmal vielen Dank!



#2 Ciscosianer

Ciscosianer

    Newbie

  • 3 Beiträge

 

Geschrieben 03. Mai 2016 - 05:59

Hallo zusammen, ich hoffe ich bin hier im richtigen Sub-Forum:

Ich habe ein Problem was sich auf eine Aufgabe bezieht die ich bekommen habe.

 

Ich habe mittels Gns3 einen Netzwerkplan erstellt mit diversen Routern: http://www.pic-uploa...enannt.jpg.html

 

Ich kann ohne Probleme von Beispielweise Router2 -> Router 5 oder 3 erreichen (über R1) und umgekehrt.

Nun soll ich das Interface zwischen SW1 und R1 entfernen: http://www.pic-uploa...0241/2.jpg.html

 

sodass die Verbindung und somit auch Ping und ähnliches über R6 erfolgt.

 

Was ich bisher gemacht habe ist, dass ich bei R6 und 1 eine Standby Ip Adresse vergeben habe (192.168.1/2.5) und das Routing genau über diese Virtuelle Ip Adresse laufen lasse.

Die Priorität des R1 ist auf 110 gesetzt und somit höher als die von R6 (default 100).

Wenn ich das Kabel (die Verbindung entfernt habe ergibt sich aber dieser: http://www.pic-uploa...0238/3.jpg.html

 

Standby brief. Zu sehen ist, die vorher nachher Ansicht (vor entfernen und danach). R1 bleibt aktiv und ein ping der anderen Router erreicht nicht mehr die Gegenseite.

 

Ich hoffe jemand kann mir helfen. Ich bin echt Ratlos und bin noch in der Lernphase.

 

Also schon einmal vielen Dank!


Moin, hoffe das noch Interesse besteht.

 

Da die Frage schon etwas länger liegt.

 

Ein HSRP benötigst du hier nicht, es sein denn das ist deine Aufgabe. Vor allem wird diese sein hsrp nicht aufbauen können wenn du Ihn die Beine wegnimmst. Das Interface zum hsrp fehlt doch wie es hier zu sehen ist!

 

Es liegt hier an deiner Routing-Tabelle.

 

Wie sieht deine Routing-Tabelle aus ?

 

Routes du dynamisch oder statisch ?


Bearbeitet von Ciscosianer, 03. Mai 2016 - 06:00.