Zum Inhalt wechseln


Foto

Win2K3 Server mit DCF77 Funkuhr


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
4 Antworten in diesem Thema

#1 TUX_der_Pinguin

TUX_der_Pinguin

    Newbie

  • 62 Beiträge

 

Geschrieben 13. November 2007 - 08:24

Hallo,

wir haben hier einen Windows 2003 Server R2 stehen mit einer Funkuhr von Gude, die original Software
läuft nur wenn man am Server lokal angemeldet ist, als Dienst funktioniert die Software von Haus aus
nicht und über Tricks auch nicht.

Kennt jemand eine Freie Software die man als Dienst laufen lassen kann um diese Funkuhr abzufragen?

mfg

TUX

#2 Q -kju:-

Q -kju:-

    Polemiker

  • 233 Beiträge

 

Geschrieben 13. November 2007 - 08:46

Hat der Server keine Internetverbindung? Wenn doch, dann einfach mit einem NTP-Server (z.B. ntp1.ptb.de) synchronisieren. Ebenfalls Atomzeitgenau.

#3 TUX_der_Pinguin

TUX_der_Pinguin

    Newbie

  • 62 Beiträge

 

Geschrieben 16. November 2007 - 10:55

Nein der Server hat keine Internet Verbindung, ich glaube wenn er eine hätte würde ich
auch nicht nach einer Software für die Funkuhr suchen. :suspect:

#4 qnorx

qnorx

    Newbie

  • 64 Beiträge

 

Geschrieben 16. November 2007 - 11:35

Eine entsprechende Software kenne ich leider auch nicht (allerdings finde ich es eine ***ie eine Funkuhr-Software zu schreiben, die nicht als Dienst läuft - hat sich da einer der Entwickler je 'mal gefragt, wie man eine solche Funkuhr wohl einsetzen wird!?!?!).

Als Workaround, wenn Du eine ISDN-Leitung in der Nähe haben solltest, würde sonst allenfalls die Abfrage der Zeit via eine ISDN-Karte gehen. Auf dem ISDN Steuerkanal ist die Netzzeit verfügbar. Allerdings kaum atomuhrgenau. Wir machen das so in den CoLocations in welchen wir aus Sicherheitsgründen keine Funksignale einsetzten dürfen und aus denselben Gründen keine NTP-Verbindung zu einer Atomuhr aufbauen dürfen.

#5 TUX_der_Pinguin

TUX_der_Pinguin

    Newbie

  • 62 Beiträge

 

Geschrieben 16. November 2007 - 13:36

Keine Ahnnung warum der Entwickler von Haus aus keinen Dienst anbietet für sein
Produkt, ich hatte mich schon per mail an den Anbieter gewandt. Da gab es nur den Tipp
mit externer Software die eigentliche Software als Dienst laufen zu lassen, was zwar
soweit funktioniert das die Sofware startet, jedoch wird die Zeit dann nicht synchronisiert
warum weiß ich auch nicht. Die LED leutet als Dienst nicht mehr und die Zeit wird auch
nicht abgeglichen, da kam ich auf die idee ob es nicht freie Software gibt die sowas
erledigt.