Zum Inhalt wechseln


Foto

Callout?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
73 Antworten in diesem Thema

#61 daking

daking

    Board Veteran

  • 595 Beiträge

 

Geschrieben 27. Juni 2005 - 13:47

Hola,

die Gegenseite bringt den Fehler => ist dort dein username mit dem gleichen pw als du sendest eingetragen?

Ciao

#62 Stadt-Tiger

Stadt-Tiger

    Registered User

  • 134 Beiträge

 

Geschrieben 27. Juni 2005 - 14:01

Haben wir kontrolliert, alles identisch. :(

*Mar 1 01:06:56.904: BR1/2:1 CHAP: Using alternate hostname username
*Mar 1 01:06:56.904: BR1/2:1 CHAP: O CHALLENGE id 3 len 31 from "username"
*Mar 1 01:06:56.940: BR1/2:1 CHAP: I CHALLENGE id 194 len 28 from "abcdef"
*Mar 1 01:06:56.940: BR1/2:1 CHAP: Using alternate hostname username
*Mar 1 01:06:56.944: BR1/2:1 CHAP: Username abcdef: lookup failure
*Mar 1 01:06:56.944: BR1/2:1 CHAP: Using default password
*Mar 1 01:06:56.944: BR1/2:1 CHAP: O RESPONSE id 194 len 31 from "username"
*Mar 1 01:06:57.180: BR1/2:1 CHAP: I FAILURE id 194 len 26 msg is "Authenticati
on failure"

Kleine Frage: Warum steht da, dass das default password genutzt wird und warum wird als Username der Name des anderen Router verwendet (bei lookup failure)?

#63 daking

daking

    Board Veteran

  • 595 Beiträge

 

Geschrieben 27. Juni 2005 - 14:11

Hola,

*Mar 1 01:06:56.944: BR1/2:1 CHAP: Username abcdef: lookup failure
*Mar 1 01:06:56.944: BR1/2:1 CHAP: Using default password

=>ist der username abcdef bei dir lokal vorhanden
=>wenn ja wie ist die aaa config

Ciao

#64 Stadt-Tiger

Stadt-Tiger

    Registered User

  • 134 Beiträge

 

Geschrieben 27. Juni 2005 - 14:23

Das ist ja was, die entgegennehmenden Router habe ich jetzt mit Username eingetragen und dann sind die beiden Meldungen wieder weg. Danke :)

Bestehen bleibt nur folgendes:

*Mar 1 01:27:40.526: BR1/2:1 CHAP: I CHALLENGE id 13 len 28 from "abcdef"
*Mar 1 01:27:40.526: BR1/2:1 CHAP: Using alternate hostname username
*Mar 1 01:27:40.526: BR1/2:1 CHAP: O RESPONSE id 13 len 31 from "username"
*Mar 1 01:27:40.763: BR1/2:1 CHAP: I FAILURE id 13 len 26 msg is "Authenticatio
n failure"

#65 daking

daking

    Board Veteran

  • 595 Beiträge

 

Geschrieben 27. Juni 2005 - 14:25

Hola,

das gleiche auf der anderen Seite sollte das Problem lösen, da die genseite sagt, dass die authentication nicht funzt. Falls du den user schon eingetragen hast einfach löschen und neu anlegen.

Ciao

#66 Stadt-Tiger

Stadt-Tiger

    Registered User

  • 134 Beiträge

 

Geschrieben 27. Juni 2005 - 14:29

Dann werde ich da nochmal anrufen. Danke :)

Nachtrag: Telefoniert, da wäre alles okay... :-/

#67 daking

daking

    Board Veteran

  • 595 Beiträge

 

Geschrieben 27. Juni 2005 - 15:03

Hola,

hast du usernames und passwörter von den anderen routern die sich auf den "unbekannten" remote router einwählen oder eingewählt haben. vielleicht benötigt die gegenseite auch ms-chap und nicht nur chap:

aaa authen chap ms-chap

die ausgabe von debug ppp negotiation währe auch interessant..

P.S. => auf der naiven Gegenseite ist meistens alles OK.

Ciao

#68 Stadt-Tiger

Stadt-Tiger

    Registered User

  • 134 Beiträge

 

Geschrieben 27. Juni 2005 - 18:21

Hallo :)

Das ist noch eine Idee, das werde ich morgen sofort machen. :)

Liebe Grüße

#69 Stadt-Tiger

Stadt-Tiger

    Registered User

  • 134 Beiträge

 

Geschrieben 28. Juni 2005 - 05:14

Guten Morgen,

das ist der Debug von ppp authentication und negotiation:

*Mar  1 16:18:06.089: ISDN BR1/2: TX -> SETUP pd = 8  callref = 0x13
*Mar  1 16:18:06.089:         Bearer Capability i = 0x8890
*Mar  1 16:18:06.093:         Channel ID i = 0x83
*Mar  1 16:18:06.093:         Calling Party Number i = 0x80, '0123456', Plan:Unknown, Type:Unknown
*Mar  1 16:18:06.098:         Called Party Number i = 0x80, '00987654', Plan:Unknown, Type:Unknown
*Mar  1 16:18:06.374: ISDN BR1/2: RX <- SETUP_ACK pd = 8  callref = 0x93
*Mar  1 16:18:06.378:         Channel ID i = 0x89
*Mar  1 16:18:09.271: ISDN BR1/2: RX <- CONNECT pd = 8  callref = 0x93
*Mar  1 16:18:09.275:         Date/Time i = 0x05061C0709
*Mar  1 16:18:09.279: %LINK-3-UPDOWN: Interface BRI1/2:1, changed state to up
*Mar  1 16:18:09.283: %DIALER-6-BIND: Interface BR1/2:1 bound to profile Di7
*Mar  1 16:18:09.283: BR1/2:1 PPP: Using dialer call direction
*Mar  1 16:18:09.283: BR1/2:1 PPP: Treating connection as a callout
*Mar  1 16:18:09.283: BR1/2:1 PPP: Phase is ESTABLISHING, Active Open [0 sess, 0 load]
*Mar  1 16:18:09.283: BR1/2:1 PPP: No remote authentication for call-out
*Mar  1 16:18:09.287: BR1/2:1 LCP: O CONFREQ [Closed] id 20 len 10
*Mar  1 16:18:09.287: BR1/2:1 LCP:    MagicNumber 0x1580B296 (0x05061580B296)
*Mar  1 16:18:09.287: ISDN BR1/2: TX -> CONNECT_ACK pd = 8  callref = 0x13
*Mar  1 16:18:09.319: BR1/2:1 LCP: I CONFREQ [REQsent] id 182 len 15
*Mar  1 16:18:09.319: BR1/2:1 LCP:    AuthProto CHAP (0x0305C22305)
*Mar  1 16:18:09.319: BR1/2:1 LCP:    MagicNumber 0x2FA6A9E0 (0x05062FA6A9E0)
*Mar  1 16:18:09.319: BR1/2:1 LCP: O CONFACK [REQsent] id 182 len 15
*Mar  1 16:18:09.319: BR1/2:1 LCP:    AuthProto CHAP (0x0305C22305)
*Mar  1 16:18:09.323: BR1/2:1 LCP:    MagicNumber 0x2FA6A9E0 (0x05062FA6A9E0)
*Mar  1 16:18:09.323: BR1/2:1 LCP: I CONFACK [ACKsent] id 20 len 10
*Mar  1 16:18:09.323: BR1/2:1 LCP:    MagicNumber 0x1580B296 (0x05061580B296)
*Mar  1 16:18:09.323: BR1/2:1 LCP: State is Open
*Mar  1 16:18:09.323: BR1/2:1 PPP: Phase is AUTHENTICATING, by the peer [0 sess, 0 load]
*Mar  1 16:18:09.355: BR1/2:1 CHAP: I CHALLENGE id 202 len 28 from "abcdef"
*Mar  1 16:18:09.355: BR1/2:1 CHAP: Using alternate hostname username
*Mar  1 16:18:09.359: BR1/2:1 CHAP: O RESPONSE id 202 len 31 from "username"
*Mar  1 16:18:09.695: BR1/2:1 CHAP: I FAILURE id 202 len 26 msg is "Authentication failure"
*Mar  1 16:18:09.699: BR1/2:1 LCP: I TERMREQ [Open] id 183 len 4
*Mar  1 16:18:09.699: BR1/2:1 LCP: O TERMACK [Open] id 183 len 4
*Mar  1 16:18:09.699: BR1/2:1 PPP: Phase is TERMINATING [0 sess, 0 load]
*Mar  1 16:18:10.373: ISDN BR1/2: RX <- DISCONNECT pd = 8  callref = 0x93
*Mar  1 16:18:10.373:         Cause i = 0x8090 - Normal call clearing
*Mar  1 16:18:10.377: %ISDN-6-CONNECT: Interface BRI1/2:1 is now connected to 00987654
*Mar  1 16:18:10.381: %ISDN-6-DISCONNECT: Interface BRI1/2:1  disconnected from 00987654 , call lasted 1 seconds
*Mar  1 16:18:10.381: %LINK-3-UPDOWN: Interface BRI1/2:1, changed state to down
*Mar  1 16:18:10.381: BR1/2:1 LCP: State is Closed
*Mar  1 16:18:10.381: BR1/2:1 PPP: Phase is DOWN [0 sess, 0 load]
*Mar  1 16:18:10.385: %DIALER-6-UNBIND: Interface BR1/2:1 unbound from profile Di7
*Mar  1 16:18:10.389: ISDN BR1/2: TX -> RELEASE pd = 8  callref = 0x13
*Mar  1 16:18:10.389:         Cause i = 0x8090 - Normal call clearing
*Mar  1 16:18:10.461: ISDN BR1/2: RX <- RELEASE_COMP pd = 8  callref = 0x93
*Mar  1 16:18:10.461:         Cause i = 0x809F - Normal, unspecified

Was sagt mir das jetzt? :)
Liebe Grüße

#70 rob_67

rob_67

    Board Veteran

  • 955 Beiträge

 

Geschrieben 28. Juni 2005 - 06:41

Guten Morgen Stadt Tiger,

die Gegenseite hat ein Problem mit der Authentifizierung, da sie ein authentication fehler und ein disconnect sendet, läuft die authentifizierung jetzt auf chap oder ms-chap, man müsste jetzt die gegenseite mal protokollieren lassen...

#71 Stadt-Tiger

Stadt-Tiger

    Registered User

  • 134 Beiträge

 

Geschrieben 28. Juni 2005 - 06:49

Guten Morgen :)

Aufgefallen ist mir noch folgendes:

BR1/2:1 PPP: No remote authentication for call-out

Egal was ich mache, wird das immer angezeigt.

Liebe Grüße

#72 rob_67

rob_67

    Board Veteran

  • 955 Beiträge

 

Geschrieben 28. Juni 2005 - 07:58

Hi Stadt Tiger,

stell doch bitte nochmal deine aktuelle config rein!

#73 Stadt-Tiger

Stadt-Tiger

    Registered User

  • 134 Beiträge

 

Geschrieben 28. Juni 2005 - 17:09

Hallo ihr beiden,

nach langem hin- und her Telefonieren, hat sich das ganze erledigt, denn das lag an dem anderem Router. Was genau wollte man mir nicht sagen.
Danke für eure Hilfe. :)
Aber gleich mal eine andere Frage: Geht FTAM mit einem Cisco-Router?

Liebe Grüße und einen schönen Abend

PS.: Nach mal 1.024 Dank :)

#74 rob_67

rob_67

    Board Veteran

  • 955 Beiträge

 

Geschrieben 29. Juni 2005 - 05:33

Hallo Stadt Tiger, wenn das FTAM IP basierend ist, dann ja, ansonsten gehts nicht... Nachdem was ich hier gefunden habe ja, soll ja teilweise auch übers Internet funktionieren.

FTAM is designed to help users access files on diverse systems that use compatible FTAM implementations. It is similar to FTP (File Transfer Protocol) and NFS (Network File System), both of which operate in the TCP/IP environment. Users can manipulate files down to the record level, which is how FTAM stores files. In this respect, FTAM has some relational database features. For example, users can lock files or lock individual records.