Jump to content
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  
Bernd Lehrer

Lehrer ist Netzwerklaie *HILFE* Prob NT4

Empfohlene Beiträge

Moin zusammen ! :)

 

ping 127.0.0.1 ist korrekt - ping zur eigenen Adresse 192.168.100.8 ist auch korrekt ...

ping zum Server funzt nicht - winipcfg wird alles korrekt angezeigt !

 

Gateway Nummer ist draußen :D - sprich leer ! ;)

 

Anbei die netstat -r ...

 

Wo ist hier der Fehler ???

 

Nochmal - das Problem ist ja nicht nur der Rechner auch ein zweiter Rechner den ich frisch installiert habe kommt nicht ins Netz - egal ob ich ihn als p08 oder p07 anmelde ....wobei der reguläre p07 tadellos hineinkommt ....

 

:confused:

post-6584-1356738887831_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe keine gute Nachricht: ich kann in der Routingtabelle keinen Fehler finden. Aber ich sehe auf dem Screenshot, dass der ping Server2 keine Fehlermeldung "bad ip address" mehr bringt, sondern "unbekannter Host". Dürfte zwar auch nicht sein, aber

 

Was bringt denn jetzt der ping auf die IP des Servers? Da hilft langsam nur noch der Einsatz eines netzwerkmonitors, um zu sehen, ob überhaupt was ins Netz geht, und wenn ja, was.

 

 

grizzly999

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi - Netzwerkmonitor - was ist zu

machen ???

 

Ping zum Serve rist NIX !!!

 

Leutz das kann doch nicht sein, dass das net funzt - sobald ich einen Rechner frisch installiere bring ich ihn nimma in dieses NT-Netz ???

 

Ein paar Infos noch zu unseren Netzen:

 

2 Server , einer Lehrer_Domäne , einer Schüler_Domäne - zwei Netz also ..........

 

im herbst wird auf Win2000 Server umgestellt wenn der liebe Lehrer seine einwöchige Fortbildung dazu gemacht hat :D - aber das muss doch vorher mit NT auch gen ... kann doch nicht sien. Und ehrlich gesagt nen Service will ich auch nicht in die Schule bitten .. denn die Kosten sind ja hinlänglich bekannt ....

 

 

Aber sollte einer der Leser hier in der Nähe von trossingen wohnen - bitte ich Sie / IHN doch bei mir zu melden ! ;) ;) ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin wieder online. Bastle gerade meine Domäne un alles neu, weol der Virus im Download von caylebs79's file heute Nacht doch mächtig Schaden angerichtet hat.

 

Als Netzwerkmonitor gibt es bei http://www.ethereal.com den ethereal zum Download (mit Winpcap). Ich weiss allerdings nicht, ob du das installieren und ausprobieren willst. Damit käme man vielleicht dem von hier aus rätselhaften Problem näher.

 

Wenn es schneller gehen muss, würde ich dazu raten, mit einer Clone-Software (Ghost, DriveImage o.ä.) einen Clone von einem funktionierenden Rechner zu machen, den umzubenennen und die IP-Adresse abzuändern. Dann MUSS er ja laufen.

 

grizzly999

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo an alle die an diesem Problem hängen.

Kann es sein, daß die NT4 Lizensen erschöft sind.

Denn dann bleibt der Server unsichbar - sprich - man kann

Ihn nicht mal anpingen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das kann ich so jetzt nicht sagen, aber von meinem Verständnis her behaupte ich, dass ein ICMP-Paket noch keinen "Lizenzkonflikt" auslöst, weil auf unterer Ebene stattfindend. Lizenztechnisch dreht der Server erst den Hahn zu, wenn eine Authentifizierung verlangt wird.

 

Zudem hatte bernd die zwei Rechner ja schon mal im Netz, er hat sie nur neu installiert.

 

grizzly999

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn Bernd als Domänen-Admin angemeldet ist, kommt er auch ran, wenn die Lizenzen erschöpft wären - das kann es nicht sein.

 

Diese 192.168.100.0 als Serveradresse gefällt mir nicht.

Ein ping dorthin bringt immer ein "invalid adress".

 

Bernd, mach doch mal von einem funktionierenden PC einen ping server2, und schau, welche IP da angegeben wird - garantiert nicht die 192.168.100.0.

 

Geht denn von dem Win98 ein ping zu einem anderen PC ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein es geht kein Pingzu einem anderen Win98 Rechner ...

 

.. das mti den Lizenzen kann nicht sein, da die Nummer p08 ja schon mal da war .....

 

... WIE DIE RECHNER MIT DEM SERVER verbunden sind ....

.. jo das ist eine undruchsichtige Sache ... denn der wo das gemacht ist seit nem Jahr nemma da ! :D - es wurde nur immer gerühmt das das zwei Netze sind die doch mit einander verbunden sind ... Schülernetz und Lehrernetz ... *keine Ahnung was da genau gemeint ist*

 

Das mit dem Clone machen ... also werde das vielleicht zu gegebener Zeit mal versuchen, wobei ich die Vermutung habe, dass das dann noch immer nicht geht ..... da ich mittlerweile 3 Rechner installiert habe Win95 Win 98 und ein Windows 2000 und keinen bringe ich ins Netz, sei es unter p08 oder p07 oder sonst ne Nummer obwohl der Nachbarrechner p07 tadellos sich beim Start anmeldet .......

puh .... ratlos

 

Mal ne Frage:

 

Wir haben noch einen Switch ind er Schule rumstehen:

 

Wäre es theoretisch machbar und vor allem sinnvoll ... den p08 mal über Switch / HUB mit p07 zu verbinden ( so wie ich es hier daheim mache :D ) ... kommt der p08 dann auch ins gesamte Netz hinein ???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Uups, jetzt wirds haarig...

Ich denke, die hängen ALLE an EINEM Hub oder Switch? Wenn die keinen Netzwerkconnect haben, dann geht es auch nicht.

 

Ich glaube es wäre ratsam, wenn du mal einen Verkabelungsplan für das Netz erstellst, oder mal postest, wer da physikalisch an wo dran hängt.

 

Wo sind denn die zwei "neuen" Rechner mit dem Netzwerkkabel bis jetzt angeschlossen?

 

grizzly999

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kannst Du auch mal testen, ob du von einem funktionierenden Rechner die IPs der neuen Rechner anpingen kannst und das Ergebnis posten?

 

Ich stimme grizzly zu, ein Verkabelungsplan ist ratsam ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

du hast am anfang gepostet, die diode(n) hinten an der netzwerkkarte würden leuchten.

wenn dort zwei sind, leuchtet eine stetig, falls ein kontakt zum netzwerk allgemein besteht; werden daten ausgetauscht, blinkt/"flackert" die zweite.

ist es nur eine diode, würde ein blinken/"flackern" netzwerkaktivität bedeuten, ein stetiges leuchten lediglich kontakt.

- welche der o.g. szenarien treffen denn zu?

es scheint ja so zu sein, dass du faktisch physikalisch gar keinen kontakt zum netzwerk hast.

 

schließ den betroffenen rechner doch bitte einmal mit einem netzwerkkabel eines funktionierenden rechners an. - wenn es dann funktioniert liegt der fehler im kabel - das kann bedeuten:kabelbruch, kontaktschwierigkeiten, stecker nicht richtig drin, induktion (wenn dein netzwerkkabel neben stromleitungen verläuft), ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

... oder schau doch mal (sorry, das klingt jetzt wahrscheinlich ne stufe zu simpel ... nicht übelnehmen) einfach in der netzwerkumgebung, ob du irgendeinen anderen rechner zu gesicht bekommst ausser dir selbst.

falls da nichts kommt rechtsklicke mal netzwerkumgebung und gib bei computer suchen "*" ein.

 

falls ich nicht helfen konnte - nichts für ungut. :-) das problem hört sich aber mittelfristig lösbar an. das wird schon ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  

×