Jump to content
Sign in to follow this  
cros69

PC über Öffentliche IP Adresse erreichen

Recommended Posts

Ich möchte einen PC Windows XPSP2 der an einem Netgear RP114 hängt (ADSL-Leitung) von aussen erreichen können. (D.H. übers internet)

 

z.B: öffentliche IP Adresse 62.218.148.xxx von WAN-Port des Routers soll auf den PC mit 192.168.0.5 geroutet werden, sodass der PC übers Internet erreichbar ist.

 

Mit welcher Funktion des Routers ist dies möglich? Statische Route?

 

Danke

Share this post


Link to post

hi,

 

was willst du auf deinem pc erreichen? (fernwartung via rpd, Dateizugriff, usw..)

Prinzipiell geht das über einen Portforward (z.B. TCP3389 fuer RDP) auf am Router auf die int. Adresse der Workstation (Windows Firewall nicht vergessen!)

 

Dass dies ein Sicherheitsrisiko ist ist dir bewusst, oder?

 

lg

il_principe

Share this post


Link to post

Hallo,

 

hast Du eine Statische IP?

Wie willst Du den PC nutze Remotedesktop? Vpneinwahl? Ftpserver?

 

je nachdem was Du machen willst musst Du ein Portforwarding vom Router auf die IP des Systems einrichten dann sollte das laufen.

 

wenn Du eine Dynamische IP hast must Du einen dienst wie etwa DynDns bemühen damit kanst Du über den Namen wasauchimmer.dyndns.org zugreifen.

 

MfG

Onewayticket

Share this post


Link to post

Der PC dient zur Überwachung einer Elektrischen Anlage und soll Daten zwecks Überwachung und Wartung an den Lieferanten der Anlage liefern.

Share this post


Link to post

OK, habe im Netgear RP114 das Portfowarding auf Port 3389 auf die IP 192.168.0.1 eingestellt. Windows Firewall ist aus. Die WAN Adresse kann ich pingen. (62.xxx.xxx.xxx)

 

Remote Desktop habe ich auf dem PC eingeschaltet. JEtzt müsste ich doch mit einer RDP-Sitzung auf den PC zugreifen können? Schätze ich muss ins Feld Computername in der Remote Desktop Sitzung die IP Adresse eingeben, da der Name ja nicht aufgelöst werden wird.

Was ist mit der Firewall vom RP114, oder ist das Portforwarding schon genug um die Firewall zu umgehen.

 

Bitte um Feedback falls ich noch was übersehen habe.

Share this post


Link to post
OK, habe im Netgear RP114 das Portfowarding auf Port 3389 auf die IP 192.168.0.1 eingestellt. Windows Firewall ist aus. Die WAN Adresse kann ich pingen. (62.xxx.xxx.xxx)

 

Remote Desktop habe ich auf dem PC eingeschaltet. JEtzt müsste ich doch mit einer RDP-Sitzung auf den PC zugreifen können? Schätze ich muss ins Feld Computername in der Remote Desktop Sitzung die IP Adresse eingeben, da der Name ja nicht aufgelöst werden wird.

Besorg dir ne Dyndns-Adresse, dann kannst du per Name auf die Kiste zugreiffen und must auch dem Lieferant nicht immer die IP durchgeben. Nicht vergessen dir ein Tool auf dem Rechner zu installieren, was die Dyndns-Adresse immer wieder aktualisiert. Gute Erfahrungen hab ich mit dem von Kana Solution gemacht, lässt sich auch als Dienst einrichten und ist free.

Was ist mit der Firewall vom RP114, oder ist das Portforwarding schon genug um die Firewall zu umgehen.

Ja, ist genug.

Du solltest aber auf jeden Fall für den Benutzer auf dem Rechner ein Passwort anlegen, falls der noch keins hat, sonst wird das nix mit RDP.

Share this post


Link to post

Danke!

 

- Portforwarding auf TCP3389 eingerichtet

- Dyndns ist eingerichtet

- Dyndns-Updater ist installiert

- Lokaler Benutzer für RDP ist angelegt

- hostname kann mittels ping erreicht werden und wird auf richtige IP aufgelöst

 

Fehlt noch: Kann mittels RDP nicht verbinden.

Was kanns hier noch haben?

Share this post


Link to post

Unter XP kann man mittels RDP immer nur mit dem Nutzer auf den Rechner drauf, der gerade lokal angemeldet ist. Also sollte der RDP-User auch angemeldet sein wenn dein Lieferant drauf will.

Share this post


Link to post

OK, hast ja recht.

Aber wenn man sich als der User, der angemeldet ist, per RDP aufschaltet, wird die Usersession nicht beendet sondern geht an den RDP über. Und wenn man den RDP mit dem X oben beendet anstatt auf abmelden zu gehn, bleibt die Session wiederum für den lokalen User erhalten.

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...