Jump to content
Sign in to follow this  
chris.foerster

VPN SecureClient von Checkpoint

Recommended Posts

Hallo Leute,

 

ich hab da ein komisches Problem.

 

Folgende Situation ...

 

Ich möchte mit einem XP Client eine Anmeldung über UMTS und dem VPN Client an einer Domäne machen. Ich möchte allerdings, dass der User nicht die Möglichkeit hat dies zu umgehen. Also hab ich shon mal etwas gesucht und den Reg-Eintrag RasForce im RegKey Winlogon gefunden, erstellt und mit "1" versehen.

Dann hab ich aber das Problem, dass sich zuerst der VPN-Client meldet und die TokenAuthentisierung fordert. Das kann aber leider erst nach erfolgreicher UMTS Einwahl funktionieren. Wenn ich den RegEintrag RasForce deaktiviere und das Kontrollkästchen "über das DFÜ-Netzwerk anmelden" manuell setze, dann fordert er mich auf erst eine Verbindung aufzubauen und erst dann wird die VPN Software geladen. Sprich genau so wie es sein muss.

 

Ich suche schlicht nun eine Lösung die Reihenfolge der oben genannten Apps zu steuern.

 

Gruß

 

Chris.Foerster

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...