Jump to content
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  
hoschi2

Passwort und Benutzereingabe bei Zugriff auf NT Server

Empfohlene Beiträge

Windows NT IP-Konfiguration

 

Host-Name . . . . . . . . . : dcserver.domäne

DNS-Server. . . . . . . . . : 192.168.1.3

192.168.115.1

Knotentyp . . . . . . . . . : Hybrid

NetBIOS-Bereichs-ID . . . . :

IP-Routing aktiviert. . . . : Ja

WINS-Proxy aktiviert. . . . : Nein

NetBIOS-Auswertung mit DNS : Nein

 

Ethernet-Adapter El90x2:

 

Beschreibung. . . . . . . . : 3Com EtherLink PCI

Physikalische Adresse . . . : 00-01-02-1B-DD-FA

DHCP aktiviert. . . . . . . : Nein

IP-Adresse. . . . . . . . . : 192.1.2.222

Subnet Mask . . . . . . . . : 255.255.255.0

Standard-Gateway. . . . . . :

 

Ethernet-Adapter El90x1:

 

Beschreibung. . . . . . . . : 3Com EtherLink PCI

Physikalische Adresse . . . : 00-50-04-48-4C-8A

DHCP aktiviert. . . . . . . : Ja

IP-Adresse. . . . . . . . . : 192.168.115.145

Subnet Mask . . . . . . . . : 255.255.255.0

Standard-Gateway. . . . . . : 192.168.115.2

DHCP-Server . . . . . . . . : 192.168.115.1

Primärer WINS-Server. . . . : 192.168.115.1

Lease erhalten. . . . . . . : Dienstag, 15. August 2006 22:39:25

Lease läuft ab. . . . . . . : Mittwoch, 23. August 2006 22:39:25

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

die zweite netzwerkkarte ( 192.1.2.222) ist drin weil daran noch ein Unix System hängt .Warum das Routing an sein muss weiss ich nicht. Vorher war es aufjedenfall so.

 

Was heisst Authentifizierungsproblem : Hat das was mit den Netzwerkeinstellungen oder mit den Sicherheitsrichtlinien eines der Server zu tun ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

IPCONFIG /ALL vom DC bitte noch ...

Wenn die 192.1.2.222 mit dem Unix-System verbunden ist, benötigst Du auf dieser Seite die Bindungen für den Microsoft-Client, Fatei- und Druckfreigabe usw. ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Windows-IP-Konfiguration

 

Hostname . . . . . . . . . . . . : server

Primäres DNS-Suffix . . . . . . . : xxx.local

Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid

IP-Routing aktiviert . . . . . . : Ja

WINS-Proxy aktiviert . . . . . . : Nein

DNS-Suffixsuchliste . . . . . . . : xxx.local

 

 

Ethernet-Adapter LAN-Verbindung 2:

 

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:

Beschreibung . . . . . . . . . . : Netzwerkkarte

Physikalische Adresse . . . . . . : 00-15-F2-51-15-47

DHCP aktiviert . . . . . . . . . : Nein

IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.115.1

Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.255.0

Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.115.2

DNS-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.115.1

Primärer WINS-Server . . . . . . : 192.168.115.1

 

 

Ethernet-Adapter LAN-Verbindung:

 

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:

Beschreibung . . . . . . . . . . : 3Com EtherLink XL 10/100 PCI-TX-NIC (3C905B-TX)

Physikalische Adresse . . . . . . : 00-50-04-48-4C-91

DHCP aktiviert . . . . . . . . . : Ja

Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

IP-Adresse (Autom. Konfiguration) : 169.254.234.225

Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.0.0

Standardgateway . . . . . . . . . :

 

 

 

Ja unix braucht dateifreigabe usw

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Unabhängig von dem Problem kannst Du die zweite Karte des Servers deaktivieren, wenn sie keinen Zweck erfüllt.

Ich patche den NT-Server gerade und teste dann ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klar :) , ich kriege leider keine 2. Karte in die virtuelle Maschine ...

Was ich noch fragen wollte, läuft der RRAS auf dem NT-Server ?

edit: nein, ich bekomme die zweite Karte nicht zum Laufen, daher kein Routing und keine Bindungsanpassung. Ich habe mit einem NT-Server in einer 2003-Domäne, in der WINS ordnungsgemäss konfiguriert ist und die Authentifizierungseinstellungen auf Standard stehen, keinerlei Probleme, den Server mit Namen anzusprechen. Bei Dir kommt noch das Vorhandensein einer zweiten Karte und Routing (eventuell RRAS) dazu. Normalerweise kann man den Zugriff bzw. die Reihenfolge des Zugriffs in den Netzwerkeinstellungen unter Dienste konfigurieren. Da sollte die Karte, die im Netz des DCs steht, an erster Stelle sein. Weiterhin wäre es möglich, dass man von der Karte, die mit dem Unix-System verbunden ist, die unnötigen Bindungen entfernt (warum muss auf dieser Seite der Arbeitsstationsdienst an die Karte gebunden sein z.B.). Als letztes solltest Du im Active Directory überprüfen , welche Authentifizierungseinstellungen vorgenommen wurden, wenn überhaupt etwas verändert wurde. Das Problem tritt wahrscheinlich nur bei Zugriff auf den Server auf, nicht bei Zugriff on den XP-Clients auf die NT-Workstations ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  

×