Jump to content
Sign in to follow this  
steven20

MCSA fertig was jetz für die Jobsuche? Cisco?

Recommended Posts

Hallo

 

Ich habe jetz am Freitag die Exchange Prüfung gepackt und bin somit mal MCSA :)

Ich hab das im Rahmen eines Kurses vom Arbeitsamt gemacht. Vorher noch eine EDV-Techniker lehre ( bin aus AT) in der Ich großteils eben den ganzen Client support gemacht habe, ich möchte aber gern auch was im Server Bereich machen.

 

Das ist jetz mal das wo ich gerade stehe. Da mein kurs jetz aus ist und ich wieder zuhause bin möchte ich diese Zeit effektiv eben auch Effektiv für weiterbildung nutzen.

Mir stellt sich jetz eben die Frage für was ich meine Energie Investieren sollte und würde da ein paar tips brauchen.

 

Was für mich schon fast fix ist ist das ich die 294 also die Active Directory Prüfung machen möchte allein aus Interessse und weil ich Das Core Pack der MS bücher sowieso daheim hab. Die Prüfung soll ja recht hart sein, denke aber das es zum schaffen sein sollte das ich doch schon recht viel weiß, und eben dan wirklich die Details dazukommen aber das grundverständniss ist da.

Im Prinzip wär es danach ja nicht mal weit zum MCSE, 293 und eine Design Prüfung.

Das ist ja jetz soweit ich weiß neu das man eine Design Prüfung machen muss?

284 Zählt ja als Wahlprüfung oder?

 

Was mir jetz noch so durch den Kopf geht sind die CCNA Prüfungen.

Wie gefragt sind diese? Was für inhalte kommen dort ? CCNA bildet ja die Basis

ist das mehr allgemein gehalten oder sher cisco spezifisch das man woanders nix damit Anfangen kann also wenn kein Cisco vorhanden ist?

Meine Allgemeine Netzwerk Kenntnise würd ich ja durchaus als gut einschätzen, wenns nicht gerade um IPv6 geht. Hatte doch einiges in der Schule und auch schon mal ein älteres Markt und Technik Cisco Buch durchgenommen.

 

Nebenbei möcht ich mir noch ein Bisschen vb-scripting anschauen, und vieleicht ein wenig mit Linux spielen, bzw findet Linux überhaupt Einsatz in Firmen die großteils auf Micorsoft setzen?

 

So bin mal für Kommentare dankbar,

 

lg

Stefan

Share this post


Link to post

Wenn Du jemanden mit Cisco-Wissen beeindrucken willst solltest Du den CCNA nur als absoluten Einstieg sehen. Wenn Du bereits gute Netzwerk-Grundkenntnisse hast solltest Du gut die Hälfte vom CCNA bereits in der Tasche haben. Da geht es erst mal ums OSI-Modell, dann über die Grundlagen div. Netzwerktechnologien (Ethernet, ISDN, Seriell) hin zu TCP/IP - und erst dann kommt Cisco - und auch da nur die absoluten Grundlagen. Der CCNA alleine ist ungefähr das was bei MS der MCP ist.

 

"Interessant" für den Arbeitsmarkt wird man eigentlich erst mit dem CCNP/CCDP, ggf. noch mit Spezialisierung - UND mit Berufserfahrung. Ohne die wird Dir im Cisco-Umfeld keiner abkaufen dass Du was drauf hast.

 

Den CCNA und die CCxP kann man auch im Selbststudium schaffen, man sollte allerding ein Budget für Fachliteratur und Equipment haben, nur mit Büchern wird das nix.

 

Gruss

Markus

Share this post


Link to post

Hallo erstmal,

 

ich würde auf jeden Fall die Prüfungen bei Microsoft bis zum MCSE durchziehen. Die meisten Stellenanzeigen wollen ein MCSE-Zertifikat. Außerdem sollte man nicht so kurz vorm Ziel schlapp machen. Welche Prüfungen Du zum MCSE machen musst, sieht du auf der Seite von Microsoft. http://www.microsoft.com/germany/learning/mcse/default.mspx -> Übersicht MCSE 2003

 

Auch schon beim MCSE 2000 musste man die Core-Prüfungen, eine Design-Prüfung und eine Wahlprüfung machen. Man kann sich die Design-Prüfung und Wahlprüfung aus einer Liste aussuchen. Die 70-284 ist eine Wahlprüfung. Wenn Du diese Prüfung bestehst hast Du den MCSA +M.

 

Cisco-Prüfung zum CCNP/CCDP ist auch eine vernünftige Sache.

 

Was außerdem gerne gewünscht ist, sind SAP-Kenntnisse. Dies wäre vielleicht auch eine Schiene, die Du fahren könntest. Zum Beispiel als SAP-Basisadministrator. Achtung: Die Kurse sind ziemlich teuer.

 

Außerdem sind Datenbank-Kenntnisse wichtig. In den meisten Firmen wird Oracle oder SQL-Server (MS-SQL, MySQL usw.) eingesetzt.

 

MfG

 

Surf-Pit

Share this post


Link to post

Achtung, nicht verzetteln!

Ich würde an Deiner Stelle erst mal die Schiene MCSE fertig machen und mich erst mal in diesem Bereich spezialisieren, d.h. z.B. Security, Messaging oder Datenbanken.

Natürlich ist es nie schlecht ein breites Wissen zu haben. Doch bei vielen Angeboten, die ich in letzter Zeit studiert habe, werden Spezialisten gesucht und keine Generalisten!

Wenn Du jetzt den MCSA hast und machst dann "ein bisserl" Linux, noch etwas Cisco und noch ein Modul SAP dann bewegst Du Dich IMHO an den Bedürfnissen des Arbeitsmarktes vorbei.

Wenn Du mal die Basis MCSE+1 Spezialisierung hast (und das auch in der Praxis gut kannst) dann ist es natürlich optimal, wenn Du Dich auch noch in Linux auskennst. Aber Du solltest schon mal erst DEIN solides Standbein haben!

Share this post


Link to post

Hi ok

 

danke mal soweit ... dan ist das mit wohl mal den MCSE in Angriff nehmen das Sinnvollste.

 

Linux möcht ich einfach auch aus Private Interesse etwas weiter machen nicht viel aber halt ein bisschen spielen zwecks spaß und freude, und nebenbei kennt sich ein Freund der nicht in der IT ist schon fast besser mit Linux aus als ich ... das kann ich nicht auf mir sitzen lassen ;)

 

 

danke mal

 

lg

Share this post


Link to post

Hallo nochmal,

 

ich finde das wichtigste ist erst einmal die Berufserfahrung. Alle Zertifikate sind doch ohne die nötige Berufserfahrung nicht so richtig hilfreich.

 

Die Firmen wollen meist zuerst ein abgeschlossenes Studium/Berufsausbildung, dann die nötige Berufserfahrung und dann erst die Zertifikate.

 

Ein guter Einstieg, um Berufserfahrung zu sammeln, ist das Praktikum. Wenn Du arbeitslos bist, bezahlt Dir meist das Arbeitsamt dieses. Aber Du musst Dich dann schon selber aktiv bei den Firmen für das Praktikum bewerben und wenn Du dich gut anstellst, wirst Du meist sogar übernommen und wenn nicht, egal. Die Berufserfahrung kann Dir keiner mehr nehmen.

 

Ich kann mich nur MCSE_killer anschließen. Du solltest Dich auf EIN Themengebiet spezialisieren, nicht alles auf einmal versuchen.

 

Kam vielleicht falsch rüber. Sorry, war wohl gestern doch etwas zu spät geworden. :D

Share this post


Link to post

Hallo,

Glückwunsch zum MCSA, ich komme vor lauter Arbeit nicht zum lernen :D

 

Zu den Kursen hast Du eh schon einige Tipps bekommen. Grundsätzlich finde ich es super wenn Du die Arbeitslosigkeit zur Weiterbildung nutzt aber ein Job hätte für mich die höhere Priorität.

 

Bin selbst auch aus Österreich und kenne die hiesigen Anforderungen bei den Stellenangeboten etwas. In Stellenanzeigen wo ein MCSA/E dezidiert gefordert wird steht eine Zeile darunter IMMER min. 2-3 Jahre Berufspraxis. Ein fehlendes Zertifikat wird bei diesen Jobs vielleicht noch akzeptiert, fehlende Praxis nur in seltenen Fällen.

 

Würden wir uns beide um den gleichen Job bewerben hast Du die Zertifikate in der Hand und ich stehe mit leeren Händen da. Auf der anderen Seite gibt mir das Wissen was ich in den letzten Jahren gemacht habe, also was ich kann und auch was ich (noch) nicht kann, eine Sicherheit welche ich ohne Praxis nicht hätte. Wie das Spiel wohl ausgeht wenn Du Dich mit Bewerbern mit Zertifikaten und Praxis matchen mußt kannst Du Dir sicher vorstellen :cool:

 

Langer Rede kurzer Sinn - wenn Du im Server Bereich arbeiten willst dann arbeite mit Server :)

 

Gruß

santiago

Share this post


Link to post

Auch von mir Glückwunsch.

 

Also ich würde sagen, es kommt drauf an wo Du Dich bewirbst. Bei kleinen Firmen wirst Du kaum SAP vorfinden oder Cisco Router, ganz im Gegensatz zu großen Firmen.

 

Was ich in meiner Laufbahn bemerkte ist, dass Firewall, WLAN und VoiP gefragt sind, natürlich gehört dazu auch ein Wissen an Routing un Co.. Sprich alles was trendy ist. So sind meine Erfahrungen.

 

Viel Glueck bei der Jobsuche

 

Gruss

Share this post


Link to post

Hi,

 

auch ich würde Dir empfehlen, zunächst den MCS... weiter zu verfolgen. Wenn Du Lust und Zeit hast, könntest Du Dir das 1. Lernbuch von Ciso zum CCNA besorgen (Markt und Technik Verlag) und die Netzwerkgrundlagen (OSI Modell, TCP/IP etc.) im Selbststudium paralell zu Microsoft lernen.

 

Damit vertiefst Du immer wieder benötigtes Grundlagenwissen, welches Du auch bei den MCP Prüfungen immer mal wieder brauchen kannst.

 

Gruß

u0679

Share this post


Link to post
Hallo,

Glückwunsch zum MCSA, ich komme vor lauter Arbeit nicht zum lernen :D

 

Zu den Kursen hast Du eh schon einige Tipps bekommen. Grundsätzlich finde ich es super wenn Du die Arbeitslosigkeit zur Weiterbildung nutzt aber ein Job hätte für mich die höhere Priorität.

 

Bin selbst auch aus Österreich und kenne die hiesigen Anforderungen bei den Stellenangeboten etwas. In Stellenanzeigen wo ein MCSA/E dezidiert gefordert wird steht eine Zeile darunter IMMER min. 2-3 Jahre Berufspraxis. Ein fehlendes Zertifikat wird bei diesen Jobs vielleicht noch akzeptiert, fehlende Praxis nur in seltenen Fällen.

 

Würden wir uns beide um den gleichen Job bewerben hast Du die Zertifikate in der Hand und ich stehe mit leeren Händen da. Auf der anderen Seite gibt mir das Wissen was ich in den letzten Jahren gemacht habe, also was ich kann und auch was ich (noch) nicht kann, eine Sicherheit welche ich ohne Praxis nicht hätte. Wie das Spiel wohl ausgeht wenn Du Dich mit Bewerbern mit Zertifikaten und Praxis matchen mußt kannst Du Dir sicher vorstellen :cool:

 

Langer Rede kurzer Sinn - wenn Du im Server Bereich arbeiten willst dann arbeite mit Server :)

 

Gruß

santiago

 

Hier muss ich nochmal einhaken, denn das ist absolut richtig!

Man sollte in dieser Situation in Sachen Zertifizierung so viel wie möglich machen um so interessant wie möglich zu sein. Aber: man sollte niemals sagen "ok, jetzt erst mal Zertifizierung und dann gucken wir mal nach Jobs". Die Jobsuche sollte permanent mitlaufen!

Share this post


Link to post

vorallem kann das auch geld sparen .. viele arbeitgeber zahlen die einen teil von weiterbildungen bzw stellen dir unterlagen zur verfügung oder bekommen evt. die prüfungen billiger

 

und bekanntlich ohne geld nix los.. (wie willsten die unterlagen, prüfungen und dein leben sonst bestreiten.. step by step ;) )

 

viel glück!

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...