Jump to content
Sign in to follow this  
dvbuddy

NT 4.0 Migration mit Umlaut im Domänennamen

Recommended Posts

Hallo wir wollen in Kürze eine NT 4.0 Domäne auf 2003 Migrieren.

Allerdings gibt es da eine kleine Unsicherheit. Die Domäne heist Harald.Müller

Wir wusste ehrlich gesagt gar nicht, das das bei NT Domänen ging.

 

Nun die Frage: Ist der Domänenname Harald.Müller ein Problem für 2003 ???

 

MfG dvbuddy

Share this post


Link to post

Da hilft wohl nur testen. Hänge einen weiteren NT4 Server als BDC in das Netzwerk. Wenn er synchronisiert ist, nehme ihn aus dem Netz und stufe ihn AUSSERHALB des originalen Netzes zum PDC hoch.

 

Jetzt noch schnell ein Image ziehen und Du hast Deinen Test-Server.

 

Gruß,

Koten

Share this post


Link to post

Vordergründig hat Windows kein Problem mit Umlauten im Namen, auch nicht mit DNS (schließlich heßt die däm.....e Gruppe von Microsoft auch Domänen-Admins :cry: ). Aber Tools oder ähnliches, die auf englisch sind, die ecken dann an.

Ich würde die Domäne wenn es geht migrieren und dabei umbennen. Ist natürlich deutlich mehr Aufwand

 

 

grizzly999

Share this post


Link to post

Es ist eine recht einfache Domäne, ohne Exchange und Subdomains usw..

 

Was ist wichtig zu Beachten? Gibt es da eine gute (nicht so "ausladende") Quelle im Internet ?

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...