Jump to content
Sign in to follow this  
mapache

Netzwerklaufwerk vor der Anmeldung

Recommended Posts

Hallo

 

ich brauche für eine Anwendung eine Netzwerklaufwerk unter Windows 2003 Standartserver welches schon beim Systemstart vorhanden ist.

Ich habe es wie unter Windiows 2000 mit Hilfe eine Batch-Datei in der ein Net Use Befehl steht und ein scheduled Task und When my computer starts gestart versucht.

Auch habe ich es versucht die Batch mit Hilfe von srvany als Service zu starten.

Der Versuch die Batch-Datei als GPO einzubinden schlug ebefalls fehl. :cry:

 

Der Witz ist das nur der Net Use befehl nicht geht. Andere Befehle laufe.

 

Hat jemand eine Idee oder hatte das selbe Problem?

 

Bedanke mich im voraus für eure mühen.

 

Mapache

Share this post


Link to post

Öhm, ein Netzwerklaufwerk, wenn kein User angemeldet ist ? Wofür brauchst Du sowas ?

edit: btw, es funktioniert (getestet mit Zuweisung eines Startscripts via GPO). Vielleicht solltest Du mal die Sichtbarkeit der Starscripts anschalten, um zu sehen, was da nicht funktioniert. Weiterhin ist dieses Netzlaufwerk auch in der Benutzersitzung sichtbar, aber nicht trennbar ...

NET USE F: \\SERVER\ORDNER /USER:SERVER\USER1 Passwort /PERSISTENT:NO

habe ich im Startscript benutzt ...

Ich habe keine weiteren Tests mit der Gruppe der Authentifizierten Benutzer oder dem Computerkonto des Servers gemacht (und dann der NET USE Befehl ohne Angabe von Benutzername und Kennwort) , ich habe der Einfachheit halber die Berechtigungen auf der Freigabe der Gruppe Jeder gewährt ...

Share this post


Link to post

Morgen,

mach mal folgendes öffne die Batch datei mit dem Editor und trag ganz unten Pause ein, wenn du unten Exit stehen hast dann vor Exit eintragen und nun führst du die Batch Händisch aus und postest mal welche Fehlermeldung du bekommst.

 

Ich habe es gerade getestet bei mir hat es geklappt.

 

Gruß

Enzo

Share this post


Link to post

Es wird wahrscheinlich an der Berechtigung und am Kontext liegen.

 

Ich sage es mal so: "Vor der Anmeldung, der Authentifizierung, gibt es keinen User, kennt das System keinen User", es gibt nur das System. Falls dieses Konstrukt notwendig sein sollte, mal im Systemkontext probieren. Hat System denn Berechtigung auf die Ressource?

 

Es wird für diese Anwendung tatsächlich ein Netzlaufwerk vor der Anmeldung des Users benötigt, das Verwenden eines UNC-Pfades ist nicht möglich?

Share this post


Link to post

Ja genau , Edgar, einfach mal in einem GPO ein Startscript ausführen und das GPO so konfigurieren, dass man es sehen kann. Dann wird sich ja zeigen, ob es an Berechtigungen liegt oder nicht. Man kann aber auch via /USER:... einen Benutzernamen samt Kennwort in dem Script übergeben, dann wird nicht mehr mit dem Computerkonto bzw. der Gruppe Authentifizierte Benutzer zugegriffen (wäre aber schon interessant zu wissen ...)

Share this post


Link to post

momentan mappe ich das netzlaufwerk zum test auf das c$ des selben server auf dem das script läuft.

 

ich habe ins script nach dem net use befehl ein dir c: > c:\dirdatei eingetragen die datei wird sauber angelegt.

 

die anwendung wird beim system start gestartet und arbeitet nur richtig wenn das netzwerklaufwerk vorhanden ist. leider ist es dieses so ins programm so integriert das man es nicht mehr entfernen kann.

 

ich habe schon mehrfach gemeint jetzt habe ich es aber wenn ich das laufwerk lösche und dann den rechner neu starte und mich dann anmelde ist kein laufwerk da. auch wenn ich die anwendung von einem anderen rechner über das netz anspreche bevor ich mich anmelde bekomme ich die fehlermeldung das kein netzwerklaufwerk vorhanden ist.

 

:confused:

Share this post


Link to post

Eine Anwendung, die beim Systemstart startet und dazu ein Netzlaufwerk benötigt ? :suspect: Naja, wie auch immer. Konfiguriere ein Startscript via Gruppenrichtlinie und konfiguriere die Richtlinie "Startskripts sichtbar ausführen", dann kannste sehen, was da passiert (oder eben auch nicht) ....

Share this post


Link to post

Ich möchte zur Verdeutlichung mal nachfragen: Befindet sich die Anwendung auf einer Workstation und greift auf einen Server zu oder läuft die Anwendung selbst auf dem Server und braucht ein Netzlaufwerk?

 

Sollte es sich um ein Mapping auf ein Laufwerk des lokalen Rechners handeln, empfehle ich den Befehl Subst.

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...