Jump to content
Sign in to follow this  
riebensiel

Netzwerkdrucker - Einbindung funktioniert nicht

Recommended Posts

Hallo,

 

ich oute mich zunächst mal als Newbie - also bitte habt Geduld mit mir!

 

Ich habe ein kleines Netzwerk mit einer Domäne. Als Server habe ich einen Windows 2003 Server. Außerdem befinden sich so 4 bis 7 Workstations mit XP in der Domäne. Bisher habe ich über eine Druckerfreigabe drucken lassen, das hat funktioniert. Nun habe ich einen Netzwerkdrucker an meinen Hub angeschlossen. Er lässt sich auch anpingen, aber er lässt sich nicht einbinden, dieser unselige Assistent findet ihn nicht, er wird in der Netzwerkumgebung auch nicht angezeigt. Offensichtlich funktioniert etwas in der Namensauflösung nicht richtig und anscheinend kann ich ihn über die IP-Adresse auch nicht einbinden.

Wie kann ich es bewerkstelligen, dass der Drucker in der Domäne bekannt ist? und wie ist es, wenn ich mich auf den Workstations lokal anmelde - wie bekomme ich dann Zugriff auf den Drucker?

 

Vielen Dank und schönen Gruß aus Hamburg

 

Rudolf

Share this post


Link to post

arbeitest du in diesem Netz mit DHCP oder mit festen IP´s ? Schau doch mal ob deine Subnet richtig ist oder ob du ein GAteway eingebunden hast (z.B. deinen Router) dann musst du das dem Drucker mitteilen

Share this post


Link to post

Handelt es sich bei der Geschichte um nen Druckgerät mit interner Netzwerkkarte oder um nen Drucker mit externen Printserver der am Printport angeschlossen ist?

Egal um was es sich handelt solltest du dem Gerät eine IP fest zuweisen. Wenn es am Druckgerät selber ist machst du das in den Einstellungen des Druckers wenn es ein externer Printserver ist mit dem beiligenden Software oder über Webfrontend.

Wenn dies geschehen solltest du ihn auch Pingen können.

 

Gruß der

Forentroll

Share this post


Link to post

Hallo Rudolf,

 

du hast Probleme einen Netzwerkdrucker mit Netzwerkkarte einzubinden ?

 

Neuer Drucker > lokaler Anschluß ( Haken weg bei Plug and Pray ) > Neuen Anschluß ertsellen > Standart TCP/IP > IP Adresse eingeben > Generic Networkcard ( wenn die Frage kommt ) > Dann ganz normal den Treiber installieren und fertig :wink2:

 

Du kannst diesen Drucker wie gewohnt dann freigeben.

Um welches Modell handelt es sich denn ?

Share this post


Link to post

Wenn du die IP Adresse des Druckers nicht weißt:

Die meisten Drucker haben eine Menü in dem sie diese anzeigen können, oder man kann diese Informationen vom Drucker ausdrucken lassen. Ein Blick in die Bedienungsanleitung sollte dir da helfen.

Share this post


Link to post
Nun habe ich einen Netzwerkdrucker an meinen Hub angeschlossen. Er lässt sich auch anpingen, aber er lässt sich nicht einbinden, dieser unselige Assistent findet
Hallo Rudolf,

 

normalerweise gehört zu solch einem Drucker ein Installationpaket. Diese wird auf dem Server oder der Workstation ausgefükrt, der Drucker wird gefunden, kann dann konfiguriert werden, an dem Rechner wird der Treiber installiert und die Einstellungen für den Drucker vorgenommen.

 

Solch ein Drucker ist ein lokaler Drucker, kein Netzwerkdrucker. Er wird behandelt wie ein lokaler Drucker; dieser ist aber nicht mit LPT1 verbunden, sondern mit einem TCP/IP-Port. Dieser Anschluss ist zu verwenden falls für die Installation des Treibers kein Paket des Herstellers vorliegt.

 

Viel Erfolg

 

Edgar

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...