Jump to content

Besitzer eines Computers im AD suchen


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo,

 

ich verfolge das hier nun schon eine Weile. Ich kann mich des Eindrucks nicht verwehren, Daruma sei auf den falschen Berg gestiegen.

 

Ich kann die Sache mit dem Besitzer eines Computers nicht nachvollziehen. Ich kann das im AD nicht nicht entdecken, ich finde es auch in keiner Publikation von MS. Auch bei Tierling und Minasi habe ich es nicht gefunden.

 

Gruß

 

Edgar

Link to comment
Ich habe nächste Woche eine AD Schulung und bei Gelegeheit werde ich das Thema dort ansprechen
Super, danke dafür.

 

Ich frage mich interessiert, wie kommst du darauf, das es einen Besitzer für Rechner geben könnte und dessen Eintrag und Suche im AD? Welche Gedanke steckt dahinter? Welchen Sinn könnte der Status des Besitzers machen?

Link to comment

Bei uns ist es so, dass wir Virenmeldungen und ähnliches bei uns in der IT zentral erhalten, und darin nur sehen können, welche Maschine betroffen wird.

Das ist aber keine Sache: mit nbtstat sehe ich ja, wer eingeloggt ist.

 

Ich schliesse mich auf jeden Fall lefg an: Kein User "besitzt" ein Computer-, server- oder DC-Objekt im AD.

Ich kann einzigst einschränken, an welche Hosts sich ein User anmelden kann, damit hat sich's dann aber, soweit ich das nachvollziehen kann.

Link to comment

Hallo lefg,

warum sollte es keinen Besitzer für einen Rechner geben? Jedes Objekt hat einen Besitzer, der damit auch das Recht erhält, die Attribute des Objekts zu ändern und auch Objektrechte zu ändern.

Allerdings fällt mir so auf die schnelle kein Grund ein, warum man den Besitzer auf den Benutzer des Computers ändern sollte. Der soll ja im Normalfall nichts im AD ändern...

Link to comment
Hallo lefg,

warum sollte es keinen Besitzer für einen Rechner geben?

Wieso sollte es? ;)

Benutzer melden sich an einem Rechner an. Das kann immer der gleiche User/Rechner sein oder aber mehrere User am gleichen Rechner.

Wer soll denn Besitzer sein? Derjenige der den PC installiert hat?

Der einzigste Punkt, wo von einem Besitz die Rede ist, ist wie bereits erwähnt in den Zugriffseinstellungen. Dort ist der Domänen-Admin gelistet, was ja auch logisch erscheint, denn wer sonst nimmt den Rechner idR in die Domäne auf!

 

Die Frage ist aber immer noch, was erhofft sich der TO von "dem Besitzer"?

Irgendwie fehlt hier der Sinn..!?!?

Link to comment

Beim Besitzer geht es nicht um den Physikalischen Computer, sondern um das entsprechende Objekt im AD. Da jedes Objekt einen Besitzer hat und auch haben muss (sonst würde es recht schnell verwaiste Objekte geben) hat auch das Computerobjekt einen Besitzer.

 

Der Besitzer hat nichts damit zu tun, wer vor dem Computer sitzt und auch nicht damit, wer sich daran anmeldet oder ihn in die Domäne aufnimmt sondern einzig und alleine damit, wer das Objekt im AD immer verwalten darf.

 

Deine Frage, was sich der TO erhofft, ist allerdings berechtigt. Ich würde den Verwalter ändern und eintragen und nicht den Besitzer.

Link to comment

Nope im Sinne des Verwalters stimme ich da nicht so ganz mit überein...der Punkt des "Verwalters" wurde ja auch schon vorher angesprochen und die Suche danach war wohl auch erfolglos.

 

Außerdem, ein Verwalter ist ja nicht zwingend notwendig und sogesehen nur eine reine optionale Info-Angabe....

 

Rein technisch gesehen gibt es natürlich einen "Besitzer" (was das jetzt auch immer heißen soll) - wird afaik im Header des DB-Objektes abgelegt und bestimmt die Zugriffskontrolle.

 

Naja, vielleicht warten wir einfach mal ab, was der TO meint....

Link to comment
Hallo lefg,

warum sollte es keinen Besitzer für einen Rechner geben? Jedes Objekt hat einen Besitzer, der damit auch das Recht erhält, die Attribute des Objekts zu ändern und auch Objektrechte zu ändern.

Allerdings fällt mir so auf die schnelle kein Grund ein, warum man den Besitzer auf den Benutzer des Computers ändern sollte. Der soll ja im Normalfall nichts im AD ändern...

 

Ich gehe davon aus, dass sich die ursprüngliche Frage nicht auf den "Besitz" im Sinne der ACL/ADS bezieht, sondern auf den daran angemeldeten Benutzer. Bloss: der ist eben NICHT dessen Besitzer... ;)

Link to comment

wir tragen die Besitzer im Computerkonto als Besitzer des Computers ein um in der Suche im AD unter

Suchen - Computer auswählen - In Die Domäne und

Unter Besitzer den namen des users.

 

Jetzt soll uns das AD zu dem User den dazugehörigen Computer auswerfen.

Was habe ich falsch oder nicht im AD eingetragen:

Kann auch per Console gesucht werden.

Danke für die Hilfe

daruma

 

Das war die ursprüngliche Fragestellung, für mich nicht ganz klar, aber ich leite daraus nicht einen eigentlichen Besitz im Sinne einer ACL ab, sondern halt eben "Benutzertum"

 

ich möchte nun wissen, was er wirklich mit "Besitzer" meint; hat er da etwas unter "Managed by" eingetragen? Ich finde auf den Computerreitern im ADS kein Feld, das "Owner" heisst...

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...