Jump to content
Sign in to follow this  
marzli2

mail verschlüsselung client to client

Recommended Posts

hallo,

 

suche folgende lösung:

 

 

eine client to client verschlüsselung für e-mails. die mails sollen also auf dem posteingangsserver noch verschlüsselt liegen. erst der user selbst an seinem client darf die mails entschlüsseln. also quasi das PGP prinzip.

 

nur solls nichts kosten. der komfort, den pgp bietet (integration in outlook) sollte jedoch vorhanden sein. geht das überhaupt? gnupg war da ja noch recht unflexiblel, - soweit ich mich erinnere.

 

jemand ne idee?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

 

s/mime heißt dein Freund. Du brauchst nur ein Zertifikat auf beiden Seiten und den Rest kann Outlook (und viele andere clients) schon.

 

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

wie Johannes schon gesagt hat ist S/Mime Deine einzige kostengünstige Client to Client Encryption.

Problem bleibt das Thema Zertifikat und das umständliche Pflegen fremder puplic keys.

 

gnupgp ist keine Lösung, da es den cryptgate Ansatz hat wie das Produkt Julia welches das BSI empfiehlt.

 

Eine günstigere Lösung als PGP bietet noch Utimaco an, jedoch ist das Verschlüsselungsthema mit Blackberry weniger gut als die neue Lösung von PGP Universal 500, welches ein PGP Plugin im RIM- Client unterstützt.

Wir sind da gerade in der Testphase und in Europa der erste große Kunde, Der diese Lösung wohl einsetzen wird, jedoch kostet das eine Stange Geld, was wir als DAX30- Unternehmen aber haben.

 

Gruß Tallasar

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja, das lässt sich so pauschal nicht sagen.

Überleg dir welchen Aufwand du betreiben willst und welche Mailclients du einsetzen willst bzw. von denen du Emails erwartest.

Ob nun Keys oder Zertifikate gepflegt werden müssen...gut auf PGP würd ich auch net aufspringen nimm lieber GPG&Co.

Es sprechen viele Vorteile für die PGP(/MIME) Richtung, generelle Verbreitung/Unterstützung , cryptographischer Ansatz (größere Schlüssellängen,...), aber letztendlich muss man das wohl individuell entscheiden.

 

Im Prinzip haben beide einen großen Fehler: ...sie machen es dem Endanwender sehr leicht Fehler zu machen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...