Jump to content
Sign in to follow this  
klaus_b

Vista: Britische Regierung fordert eine Hintertür

Recommended Posts

Hallo lefg,

 

verweise doch gleich auf den Artikel, nicht auf die Liste!

 

Das ist der 2te link direkt daneben. Habs editiert, dass es nur noch einer ist.

 

Servus

Klaus

Share this post


Link to post
Share on other sites
dass die britische Regierung sehr besorgt über die neuen Verschlüsselungsmechanismen in Windows Vista ist.

Diese Besorgnis ist verständlich. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die generelle Frage stellt sich doch: Lässt sich Microsoft darauf ein?

Allein der Gedanke, dass Microsoft sich angeblich in Gesprächen mit der Britischen Regierung befindet erschreckt mich zutiefst. Dann währe ja jegliche Sicherheit in Zukunft nur noch auf dem Papier existent.

Share this post


Link to post
Share on other sites

vermutlich ja, da wohl auch die us und andere behörden einen haben wollen. bei der herausgabe diverser benutzereingaben war es um yahoo/msn auch recht still, nur google wehrte sich...

 

mir persönlich aber egal, ich verwende das freie loop-aes ;)

 

interessant wäre noch wie "sicher" fremdlösungen großer hersteller wie utimaco wirklich sind, mangels offener entwicklung kann man den code ja nicht begutachten....

Share this post


Link to post
Share on other sites
Das ist die Dateiverschlüsselung. Aber was ist mit evtl. Netzschnittstellen?

 

Was willst du denn da verschlüsseln? Da brauchts immer eine Gegenstelle die das Zertifikat akzeptiert/erkennt...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich denke Microsoft kann sich gar nicht leisten ihr neues Betriebssystem noch vor Release ins Aus zu schiessen.

Mal ehrlich, wer würde da noch mit gutem Gewissen zuschlagen? XP hat sich bis jetzt mehr als bewährt, also eh nicht so viele Gründe zum Umsteigen. Und wenn dann auch noch diese Hintertür existiert, warum dann weg von XP??

 

vg

Basti

Share this post


Link to post
Share on other sites
Was willst du denn da verschlüsseln? Da brauchts immer eine Gegenstelle die das Zertifikat akzeptiert/erkennt...

Hab mich da etwas unglücklich ausgedrückt.

Was ist mit Rechnern die mit einem Bein im Internet stehen und eine Möglichkeit geschaffen wird um direkt über das IP-Protokoll auf diese zu zugreifen?

Dann noch der Zugriff auf das Dateisystem und ich kann mein Netz gleich von Google indizieren lassen. :suspect:

Und das alles im Namen der Terrorabwehr.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...