Jump to content
Sign in to follow this  
GermanDevil

Auf msheimnetz kann nicht zugegriffen werde...

Recommended Posts

Hallo Leute,

 

ich habe einen Desktop mit XP Pro und einen Laptop mit XP Pro. Beide Rechner gehen über einen Router DLink DI-624 ins Internet! Dies geht ohne Probleme. Jetzt habe ich mir gedacht ich richte noch zum Datentausch das Heimnetzwerk ein.

 

Ich bin wie folgt vorgegangen:

 

1.) Ich habe auf beiden Rechnern jeweils einen neuen Benutzer eingerichtet, heißt auf dem Desktop, Benutzer A und B mit Passwort für Anmeldung. Der Desktop gehoert A, B ist der Benutzer des Laptop. B benutzt das gleiche Passwort auf dem Desktop wie auf dem Laptop.

 

2.) Auf dem Laptop Benutzer B und A mit Passwort für Anmeldung. Der Laptop gehoert B, A ist der Benutzer des Desktops. A benutzt das gleiche Passwort auf dem Laptop wie auf dem Desktop.

 

3.) Nun habe ich auf beiden Rechnern unter Verwaltung die Lokalen Sicherheitrichtlinien geändert. Sprich die Lokale Anmeldung für A auf dem Laptop gespärt und für B die Lokale Anmeldung auf dem Desktop gespärt.

 

4.) Jetzt habe ich das Netzwerk eingerichtet und die Freigaben für die Ordner eingerichtet. Beide Rechner heißen im Netzwerk wie die Anmeldenamen. Ich habe bei der Ordnerfreigabe die Benutzet eingerichtet. Auf dem Desktop als Benutzer B mit allen Rechten (Vollzugriff, Ändern und Lesen). Auf dem Laptop als Benutzer A mit allen Rechten (Vollzugriff, Ändern und Lesen).

 

5.) Nochmals einen Neustart, den ich ja auch schon nach dem Einrichten des Netzwerks gemacht habe.

 

Bei dem einrichten des Netzwerkes habe ich ganz klar beide in der gleichen Arbeitsgruppe und die Datei und Druckerfreigabe aktiviert.

 

Ich habe keinen Zugriff und ich kann beide Rechner nicht anpingen. Auch kann ich mit dem Laptop nicht auf das Netzwerk zugreifen. Keine Zugriffsrechte!!! Also habe ich alle Firewalls Deaktiviert und das Netzwerk nocheinmal eingerichtet, leider das gleiche ergebnis!

 

Was kann ich noch tun?

Kann das am Router liegen?

 

Ich verzweifel, brauche dringend eure hilfe!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Also habe ich alle Firewalls Deaktiviert und das Netzwerk nocheinmal eingerichtet, leider das gleiche ergebnis![/Quote]

Alle? Wieviele sind denn da drauf ? :shock:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Windows-IP-Konfiguration

 

Hostname. . . . . . . . . . . . . : DEVIL

Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :

Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid

IP-Routing aktiviert. . . . . . . : Nein

WINS-Proxy aktiviert. . . . . . . : Nein

 

Ethernetadapter Drahtlose Netzwerkverbindung:

 

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:

Beschreibung. . . . . . . . . . . : Atheros Wireless Network Adapter

Physikalische Adresse . . . . . . :

DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein

IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.10.101

Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0

Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.10.99

DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 192.168.10.99

Primärer WINS-Server. . . . . . . : 192.168.10.99

 

Windows-IP-Konfiguration

 

Hostname. . . . . . . . . . . . . : BOERD

Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :

Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Unbekannt

IP-Routing aktiviert. . . . . . . : Nein

WINS-Proxy aktiviert. . . . . . . : Nein

 

Ethernetadapter Drahtlose Netzwerkverbindung:

 

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:

Beschreibung. . . . . . . . . . . : Belkin Wireless 54Mbps Desktop Adapter

Physikalische Adresse . . . . . . :

DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein

IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.10.102

Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0

Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.10.99

DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 192.168.10.99

Share this post


Link to post
Share on other sites

Beide Karten haben keine MAC-Adresse :shock: , die erste Karte hat einen WINS-Server konfiguriert und daher den Knotentyp Hybrid, die zweite Karte hat einen unbekannten Knotentyp ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe mich schon gefragt, wie das wohl angehen kann ... :D

Auf dem zweiten Rechner mit dem unbekannten Knotentyp öffnest Du REGEDIT

HKEYLOCALMACHINE/SYSTEM/CURRENTCONTROLSET/SERVICES/NETBT/PARAMETERS

Dort gibt es einen Wert "NodeType" vom Typ REG_DWORD (falls nicht, erzeugen), den auf 1, dann beide Rechner starten.

Das wären die Einstellungen für die Clients, es funktioniert aber ja auch kein Ping, dafür ist dann wohl eher Dein Router verantwortlich. Ich würde den Clients keine feste IP geben, sondern das vom Router erledigen lassen. Wie man das bei einem Belkin einstellt, weiss ich aber leider nicht ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du kannst ja auch mal die relevanten WLAN-Einstellungen des Routers durchgeben, achte dabei auf Bezeichnungen wie Adhoc bzw. Infrastrukturmodus, ebenso auf den Clients ...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...