Jump to content
Sign in to follow this  
RokkoN

Win98: Warning! your computer is infected

Recommended Posts

hi leute,

 

ich hab ein problem mit einem win98 rechner. seit gestern ist nach dem start auf dem desktop ein schwarzer hintergrund auf dem die warnmeldung: Warning! Your computer is infected steht. das problem ist das ich weder im normalen modus noch im abgesicherten modus irgendwas öffnen oder starten kann. ich hab die platte schon in einen anderen rechner gepackt und von dort aus einen virusscan laufen lassen. er hat auch einige trojaner gefunden und desinfiziert. doch nach dem neustart kommt genau die gleiche meldung.

 

PLZ HELP!!!! ist echt dringend!

 

danke schonmal im voraus

 

RokkoN

Share this post


Link to post
Share on other sites

kenn ich.

 

einfach plätten das ding. außerdem müßte auch unter systemsteuerung-anzeige

die anzeigen optionen bei dir ausgeblendet sein. war schon mal bei einem

pc von einem bekannten, hab es nur durch platt machen weck bekommen. weder sp installation noch sonst was war effektiv. auch alle spyware entfernt + virencheck in einem anderen pc mit aktuellen signaturen hatte nix gebracht...

 

:(

Share this post


Link to post
Share on other sites

mist. so was hab ich mir schon gedacht. argh! genau das wollte ich eigentlich nicht hören. :( aber trotzdem danke für die schnelle beantwortung!

 

wünsch euch noch nen schönen tag!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich seh das wie Randy...hatte das gleiche Ding auf nem XP Rechner.

Ist nen Verwandter von Rbot, versucht staendig 3 Dateien aus dem Netz nachzuladen.

Da hilft tatsaechlich nur platt machen. Ein einmal kompromittiertes System ist ohnehin nicht komplett sauber zu kriegen.

 

Gruss

c0sMiC

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich seh das wie Randy...hatte das gleiche Ding auf nem XP Rechner.

Ist nen Verwandter von Rbot, versucht staendig 3 Dateien aus dem Netz nachzuladen.

Da hilft tatsaechlich nur platt machen. Ein einmal kompromittiertes System ist ohnehin nicht komplett sauber zu kriegen.

 

Gruss

c0sMiC

Ich wäre gar nicht so pessimistisch. Windows 98 hat einfache Registry und mit CWShredder und Adaware kann wieder sauber gemacht werden. Man sollte auch die in der letzten Zeit auf dem System aufgetauchten Programme (meist 10-90 kB groß) im Verzeichnis C:\Windows löschen. HijackThis odet StartUpList von merijn sind auch hilfreich.

Vergessen Sie den stinger (s-t-i-n-g-e-r) auch nicht.

 

Ich versuche immer um vorhandenes System zu kämpfen, wenn die Daten wichtig sind. Platt machen kann man jeder Zeit.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich wäre gar nicht so pessimistisch. Windows 98 hat einfache Registry und mit CWShredder und Adaware kann wieder sauber gemacht werden. Man sollte auch die in der letzten Zeit auf dem System aufgetauchten Programme (meist 10-90 kB groß) im Verzeichnis C:\Windows löschen. HijackThis odet StartUpList von merijn sind auch hilfreich.

Vergessen Sie den stinger (s-t-i-n-g-e-r) auch nicht.

 

Ich versuche immer um vorhandenes System zu kämpfen, wenn die Daten wichtig sind. Platt machen kann man jeder Zeit.

 

CWShredder ist mehr auf Browser Hijacking spezialisiert, AdAware fuer Sypware. Hier gehts aber zu 99% um einen recht fiesen Trojaner.

Wie gesagt, ich hab 3 Stunden an XP rumgefriemelt, zig RegCleaner und Virenscanner (Stinger, TrendMicro, McAfee) probiert und das Teil nie wirklich rausbekommen.

Also..Daten sichern und plattmachen. Nur so kannst du sicher sein, das die Maschine wieder absolut clean ist und der Trojaner nicht doch wieder irgendwie aktviert wird.

 

Gruss

c0sMiC

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...