Jump to content
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  
WarriorHell

sbs 2003 Absicherung durch w3ksrv

Empfohlene Beiträge

Naja wie wärs mit Microsoft? Oder Boardsuche (ja hier!) Wurde hier schon öfters besprochen, dass es sehr wohl möglich ist eine 2ten DC zum SBS Netzwerk hinzuzufügen.

 

Achja BTW ... bei mir läufts auch so im Office ; )

 

Achja:

http://msmvps.com/bradley/archive/2004/08/09/11532.aspx

http://www.microsoft.com/technet/community/chats/trans/sbs/sbs0526.mspx

http://www.microsoft.com/windowsserver2003/sbs/techinfo/overview/generalfaq.mspx

 

Also nicht alles glauben was einem der PC Hersteller erzählt.

Dem ist nicht mehr hinzuzufügen :D

 

grizzly999

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

werde mir das alles durchlesen! Der Dell Mitarbeiter sagte nur, dass es irgendwelche Hacks geben mag, die das bewerkstelligen, was ja aber illegal und nicht supportet wäre.

 

Sollten die von euch genannten Docs diesen Umstand n icht erfüllen, dann wäre das ein extremes Armutszeugnis für Dell, da der betreffende Herr dort nicht gerade einen Dau Job hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
werde mir das alles durchlesen! Der Dell Mitarbeiter sagte nur, dass es irgendwelche Hacks geben mag, die das bewerkstelligen, was ja aber illegal und nicht supportet wäre.

 

Auf den microsoft.com Seiten findet man selten Hacks : D *gg* Daran ist nichts illegal. Und es ist auch genau so gedacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1) Gerade mit Microsoft in München gesprochen und nochmals mit Dell. Es ist definitiv nicht möglich einen 2. server als Domainen Controller zu verwenden, lediglich als Member server würde es gehen.

 

2) Man könnt auf dem sbs 2003 das Transission Pack installieren und den SBS in seine Bestandteile auflösen.

 

 

3)Keine Vertrauensstellung wäre mit der Standard Version zu einem anderen DC möglich.

 

4)Man müsse die Enterprise Version z.b. haben, um einen Cluster zu bilden.

5) Würde man versuchen den w3k ins SBS Netz als DC einzubinden , dann würde der Server runterfahren

 

Alle Lösungen, die jmd. gefunden haben könnte, würden auf gar keinen Fall mit der Eula übereinstimmen.( http://fac.ce.vreau.eu.org/sbs.html Hier schreibt einer von 2 sbs 2000:

Be aware that sbs eula mentions: "1.e Reservation of Rights: Microsoft reserves all rights not expressly granted to you in this EULA". Which means it is your entire responsibility if Microsoft asks you to remove the trust.)

 

So jetzt frage ich mich , wo jetzt mehr Knowhow zu erwarten ist, auf dem Board oder beim Hersteller selber.

Das ist jetzt gar nicht doof gemeint. Jeder der das anzweifelt möge interessehalber bei MS anrufen und sich dies von der Geschäftskundenbetreuung erklären lassen.

 

Microsoft Deutschland GmbH

Konrad-Zuse-Straße 1

85716 Unterschleißheim

 

Tel.: +49-89-3176-0

Fax: +49-89-3176-1000

 

 

 

 

Da das Thema sehr wichtig für mich ist, würde ich euch bitten mir etwas mehr dazu zu sagen und eine Anleitung, wenn möglich zu geben, weil nach dem jetzigen Stand würde ich es sein lassen und hoffen das der Sbs nie abraucht..1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du willst ja nicht 2 Domains sondern nur 2 Domaincontroller (für eine Domain) ... da liegt wohl ein Missverständnis vor.

Da es bei mir im Office läuft es mit 2 DC. (und ist auch ok laut EULA -> Frag mal Dr. Metzner hier im Board. Der ist vom Fach.)

Ansonst wenn auch grizzly999 bestätigt, dass es möglich ist, kannst das eh schon als Unterschrieben absegnen ; )

 

lg

 

Undying

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du musst unterscheiden wie Undying bereits richtig sagt zwischen einer Struktur mit einer Domäne im Forrest und mehreren Domänen.

Da der SBS keine Trusts unterstützt ist auch keine multidomain Umgebung möglich (von Hacks mal abgesehen).

 

Hingegen ist es sehr wohl möglich in derselben Domäne, welche vom SBS erzeugt wurde, einen zusätzlichen Domaincontroller zu betreiben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich versteh das nicht , dass diese Angelegenheit soviel Misverständnisse birgt.

 

Wenn ich anrufe, sage ich:

 

Guten Tag wir betreiben einen sbs 2003 std. und würden gerne ein Backup System aufbauen, damit im Falle das der 1. server crashed die User sich wieterhin anmelden können etc.

 

Das Exchange nicht mehr geht ist klar etc etc.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi.

 

Ist schon ein recht interessanter Beitrag, der zum Schmunzeln anregen kann ;)

 

Es werden Links mit klaren Aussagen gepostet, und du antwortest darauf - jemand von MS oder Dell hätte gesagt...

Ich glaube ja nicht, das du bei MS für diese Frage einen Support Call eröffnet hast, bzw. im Gespräch mit den jeweiligen Mitarbeitern auf die entsprechenden Artikel hingewiesen hast.

 

Noch einmal zur Zusammenfassung:

Im Artikel http://www.microsoft.com/windowsserver2003/sbs/techinfo/overview/generalfaq.mspx steht:

 

Q: Can I effectively implement Windows Small Business Server 2003 in an environment that connects one site to another using a slow data link?

A: .. Yes. One way is to install Windows Server 2003 at the remote site, and then configure it as a replica domain controller.

 

Ist doch eine klare Aussage, oder ? Ob sich jetzt zwischen den beiden DC's eine VPN Verbindung oder ein LAN Kabel befindet, ist doch aus technischer Sicht nicht relevant, oder ?

 

Dann gibt es noch ein ganz nettes Dokument - Nennt sich bezeichnenderweise - ERSTE SCHRITTE - hier steht auf Seite 73/74 - "Es ist allerdings sehr

wohl möglich, weitere Domänencontroller unter Windows 2000 Server oder Windows Server 2003 mit in die Domäne aufzunehmen."

 

Das mit den Lizenzen ist auch klar - Dr.Melzer hatt vor kurzem in einem Beitrag erklärt:

Wenn ein weiterer Server als Member Server installiert wird ist für diesen Server eine SBS CAL notwendig. Wenn der Server jedoch als DC installiert wird, sind auch für diesen Server CAL's notwendig.

 

Nun, ich glaube nicht, das MS für eine Konfiguration, die es laut der Aussage deiner befagten Personen nicht gibt, den Kauf von CAL's verlangt, bzw dies überhaupt erwähnt.

 

So, nun hast du genügend Info's mit denen du deinen Ansprechpartner bei Dell und MS füttern kannst.

 

Ich bin schon neugierig auf die Antwort. Und wenn du eine bekommst, dann bitte mit handfesten Unterlagen, Links ect.

 

Und noch etwas aus der Praxis. Bei einigen meiner Kunden laufen SBS 2003 Systeme sowohl mit W2K als auch mit Windows 2003. Und die Installation der DC's konnte ohne Hack's oder sonstigem durgeführt werden.

Es sei den, der Befehl "DCPROMO" ist bei Dell ein Hack ;)

 

LG Günther

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hi.

 

Ist schon ein recht interessanter Beitrag, der zum Schmunzeln anregen kann ;)

 

Es werden Links mit klaren Aussagen gepostet, und du antwortest darauf - jemand von MS oder Dell hätte gesagt...

 

hehe, ich schmunzel mit :D :D

 

Da habe ich auch eine Anekdote zum Thema Telefonsupport M$:

 

Wir hatten mal die Diskussion, wieviele Prozessoren Windows NT-Server unterstützt. Die Lager fanden sich bei 4 oder 8. Ich habe mir den Spaß gegönnt, mal bei denen anzurufen die es ja wohl wissen müssten: M$

 

Meine Frage war (wörtliches Zitat): "Wieviele Prozessoren unterstützt Windwos NT-Server?"

Anwort: "hmm ... hier steht unter den Mindestvoraussetzungen für Windows NT-Server ein Pentium-Prozessor mit 200 em ha zett" Sollte wohl Megahertz heißen, hat er aber Buchstabe für Buchstabe abgelesen.

 

Ich habe mich brav bei ihm bedankt und seitdem M$ nicht mehr angerufen. Will ja keinen Überfordern ;)

 

Und noch etwas aus der Praxis. Bei einigen meiner Kunden laufen SBS 2003 Systeme sowohl mit W2K als auch mit Windows 2003. Und die Installation der DC's konnte ohne Hack's oder sonstigem durgeführt werden.

 

ACK, funktioniert.

 

Es sei den, der Befehl "DCPROMO" ist bei Dell ein Hack ;)

 

Tja, wenn man jemanden wie "meinen" M$-Supporter von oben dran hat ....

 

grüße

 

dippas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Guenther, werde das alles durchlesen. Sehe es aber nicht als Problem an, wem ich welchen Artikel nenne oder nicht ,denn entweder weis der Hersteller darum oder nicht egal, wer was wo gepostet hat.

 

Der Artikel von http://msmvps.com/bradley/archive/2004/08/09/11532.aspx wirft mehr fragen als Lösungen auf.

 

Kurzum mir geht es ja darum eine Lösung zu finden und wenn es tatsächlich geht dann freut mich das.

 

Vorab danke für die Hife

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi.

 

Also ich finde nicht das der Artikel Fragen aufwirft. Die Aussage ist doch klar, seit SBS 2000 kann ein weitere DC installiert werden.

 

Was du mit dem 2. DC erreichen willst, ist ein anderes Thema.

 

LG Günther

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also mit Herrn Rebaum bei MS in München gesprochen. Er ist dort Lizenzspezialist!

 

Er sagt jeder der die von euch genannte Konstellation betreibt verstösst gegen die Eula und solle einen Blick rein werfen.

http://www.microsoft.com/germany/sbserver/uebersicht/lizenz.mspx

 

Er hat immer wieder betont , dass man IMMER zwischen dem unterscheiden muss , was technisch möglich ist und was lizentechnisch erlaubt ist.

 

Ich habe ihm eure Artikel gennant und er kannte sie oder hat sie aufgerufen.

 

Er sagt man könne den W3k srv als Memberserver installieren und wenn der Sbs in die Knie geht führt man DCpromo aus, man würde dann aber den sbs nicht mehr verwenden können und müsse diesen neuinstallieren.

 

Wenn ein SBS einen DC im Netzwerk findne würde, würde sich der SBS Std. innerhalb kürzester Zeit runterfahren.

 

Er sagte mir das es immer wieder "schlaue" Mcses/Kunden geben wuerde die das gerne anders sehen, weil es technisch möglich ist, er sie aber jedesmal eines besseren belehren würde.

 

(hat er gar nicht böse gesagt, sondern er sagt das mancher Kunde gerne was anderes von ihm hören würde, er es faktisch aber nicht anders sagen kann/darf wie es ist)

 

Kurzum ich will ja hier Hilfe haben, sonst würde ich nicht fragen, aber kann den ein MS Lizenz Spezialist und vorher eine Serverspezialistin weniger wissen, als die Members hier?

 

Die Diskussion bitte sachlich ohne Polemik führen, weil mir an einer Lösung sehr gelegen ist.

 

 

Interessant wäre es natürlich auch, wenn jemand Lust hätte , Herrn Rehbaum anzurufen, da er mir sagte das er für Fragen gerne bereit steht.

 

Vielleicht hat er mich innerhalb dieser Stunde die das Gespräch dauerte einfach nicht verstanden und seine Kollegin und die Mitarbeiter von Dell auch nicht

 

;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
also mit Herrn Rebaum bei MS in München gesprochen. Er ist dort Lizenzspezialist!

 

Er sagt jeder der die von euch genannte Konstellation betreibt verstösst gegen die Eula und solle einen Blick rein werfen.

http://www.microsoft.com/germany/sbserver/uebersicht/lizenz.mspx

 

habe ich mal gemacht. Ich habe da nicht herausgelesen, dass es NICHT möglich ist, einen W2k3-Server in eine SBS2k3-Domäne reinzupacken. Dieser Artikel (und auch die Q&A) hebt auf der erlaubten Lizensierung ab und mehr auch nicht. Da steht z.B. nicht drin, dass es lizenztechnisch nicht möglich ist einen W2k3-Server als DC ebenfalls zu betreiben. Vielleicht habe ich es aber auch überlesen.

 

Er hat immer wieder betont , dass man IMMER zwischen dem unterscheiden muss , was technisch möglich ist und was lizentechnisch erlaubt ist.

 

Welch eine Neuigkeit.

 

Er sagt man könne den W3k srv als Memberserver installieren und wenn der Sbs in die Knie geht führt man DCpromo aus, man würde dann aber den sbs nicht mehr verwenden können und müsse diesen neuinstallieren.

 

Hey ihr MCSE-Leidensgenossen und alle die sich mit der Materie auskennen: Das sind ja mal Infos ;-)

 

Wenn ein SBS einen DC im Netzwerk findne würde, würde sich der SBS Std. innerhalb kürzester Zeit runterfahren.

 

Kann das mal einer mit ner VMware oder ähnlichem testen?

 

Er sagte mir das es immer wieder "schlau" Mcses geben wuerde die das gerne anders sehen, weil es technisch möglich ist, er sie aber jedesmal eines besseren belehren würde.

 

Jawoll Herr Kaleu

 

Kurzum ich will ja hier Hilfe haben, sonst würde ich nicht fragen, aber kann den ein MS Lizenz Spezialist und vorher eine Serverspezialistin weniger wissen, als die Members hier?

 

weniger wissen: Produkttechnisch oder Lizenztechnisch?

 

Die Diskussion bitte sachlich ohne Polemik führen, weil mir an einer Lösung sehr gelegen ist.

 

Hast ja recht.

 

Interessant wäre es natürlich auch, wenn jemand Lust hätte , Herrn Rehbaum anzurufen, da er mir sagte das er für Fragen gerne bereit steht.

 

@WarroirHell

Du hast ja nicht unrecht, technisch machbares und Lizenzen sind sicherlich zwei verschiedene Paar Schuhe, also bitte nicht über meine Kommentare ärgern. Gehen nicht gegen dich, ich finde es gut, dass Du dich auf breiter Front informierst.

 

ALLERDINGS:

Finde ich es eine (gelinde gesagt) Frechheit, dass jemand, der auf dem Gebiet der Lizensierung sicherlich spitze ist, es einfach mal so in den Raum wirft, das es ja "schlaue" MCSEs gibt, die er (vielleicht sogar süffisant?) belehren darf/kann.

 

Man sollte da schon unterscheiden, dass die meisten MCSEs, MCSAs und MCPs (wie hier im Board!!) weniger darauf erpicht sind, Lizenzen zu umgehen, sondern technische Lösungen bereitstellen wollen. Zu MCSEs siehe hier, gleich der erste Satz http://www.microsoft.com/germany/learning/mcse/default.mspx Sollte sich Herr rebaum mal Gedanken machen. Das es aber auch bei "uns" schwarze Schafe gibt braucht nicht diskutiert zu werden.

 

Also Herr Rebaum,

 

posten Sie uns doch freundlicherweise Ihre Ansicht (vielleicht sogar mit technischer Note?) zu dieser Thematik. Sie anzurufen ist sicherlich eine Alternative, dabei gehen aber auf dem Übertragungswege sicherlich ein paar infos flöten und damit wäre uns ja nicht wirklich geholfen.

 

Wir wollen alle noch was dazulernen.

 

grüße

 

dippas

 

PS: Irgendwie passt dann der SBS nicht wirklich zur Microsoft-Philosophie, von wegen mind. 2 DCs im Netzwerk wegen Ausfallsicherheit etc.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  

×