Jump to content

S3 Savage4 AGP-Grafik bringt Abstürze


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Also, IBM PC300GL

64MB RAM, Win2k

 

mit S3 Savage4 AGP-Karte

 

nach 2-3Stunden stürzt PC einfach ab. Folgendes Bild erscheint:

 

http://www.mcseboard.de/attachment.php?postid=30553

 

 

Effekt kommt NICHT VOR mit einer Matrox-Grafikkarte...(PCI) also liegt an der S3-AGP-Karte...(oder am AGP-Bus des PC's)

 

Mit Windows NT 4.0 funktioniert alles ebenfalls einwandfrei

 

kennt das jemand, was könnte man tun...

 

Video-Bios, Video-Treiber und normales BIOS hab ich updatet...

 

gruss&merci

pablo

Link to comment

Hallo pablovschby,

 

Den Problem hat nichts mit AGP-Bus zu tun, wenn Dein System unter NT problemlos läuft. Welchen S3-Treiber hast Du denn installiert? WIN2000 bringt einen Treiber mit. Ansonsten solltest Du Dir einen aktuellen aus dem Internet laden.

 

Wichtig ist auch, das auch Dein Mainboard von WIN2000 unterstützt wird. (Geräte-Manager alles klar?)

 

Stell Dein BIOS mal auf die Werkseinstelungen zurück, und nimm aber die Antivirus protection (falls vorhanden wieder raus!).

 

Gruß Lupo

Link to comment

merci für die antwort...

 

Video-Bios, Video-Treiber und normales BIOS hab ich updatet...

 

also, es ist alles Up-to-date

...der neuste s3-treiber von der s3 selbst.... also kein w2k-standard treiber

 

 

. (Geräte-Manager alles klar?)>>Ja, alles perfekt konfiguriert

 

Stell Dein BIOS mal auf die Werkseinstelungen zurück, und nimm aber die Antivirus protection (falls vorhanden wieder raus!).

 

>>>Alles schon gemacht mit keinem Erfolg

 

noch ne idee....idee.....bitte

 

gruss&merci

pablo

Link to comment

Hast Du es schon mal mit dem W2K-Treiber probiert?

 

Ich weiß, ist ne reichlich doofe Frage, aber läuft Dein CPU-Kühler noch einwandfrei? Gehn manchmal ziemlich schnell kaputt!

 

Passt die Karte zum Board (Spannung des AGP-Bus)?

 

Wie verhält sich das System mit einer anderen AGP-Karte - schon getestet?

 

Ist im BIOS die Option "Init first" auf AGP gesetzt?

 

Wie heiß wird der Kühler des Grafikchips? Kannst Du in noch anfassen, wenn ja wie lange (wenn Du den Kühler nicht länger als ca. 1 Sekunde anfassen kannst, wird der Chip zu heiss). Dies kann an einem nicht sauber funktionierenden Spannungswandler auf dem Board liegen oder an der Spannungsverteilung auf der Karte selber. Dies sind allerdings Fertigungsfehler. Abhilfe schafft dann u. U. ein aufgesetzter aktiver Kühler.

 

Läuft die Karte in einem anderen PC einwandfrei?

 

Gruß Lupo

Link to comment

w12k-treiber hatte ich die ersten paar tage drin>>gleicher fehler

 

cpu-kühler=einwandfrei

 

spannung=agp-karte wurde mit pc als komplettset geliefert

 

andere agp-karte hab ich nicht...aber>>mit win nt4 lief alles perfekt, also.....(!?)

 

---

Ist im BIOS die Option "Init first" auf AGP gesetzt?

---

Ich habe da nur "Videounterbrechung" = aktiviert

 

grafikchip bleibt relativ kühl

 

---

Läuft die Karte in einem anderen PC einwandfrei?

---

 

Ja, sicher. Jedoch in allen IBM PC 300GL 6574-W3G zeigt er diesen oben beschr. Fehler...Absturz

 

aber in andere Typen von PC's läuft die Karte einwandfrei...

 

Merci&Gruss

Link to comment

Dann liegt der Fehler in der Konstellation MB -> Grafikkarte -> W2K.

 

Ich erinnere mich an ein Problem im Zusammenhang mit alten VIA-Chipsätzen (K6-2 Prozessoren) und Matrox Millenium Grafikkarten. Diese Konstellation war unter Windows 98 nicht zum Laufen zu bringen. Der Rechner stürzte immer ab. Mit WIN 95 und NT keine Probleme. Erst ein Treiber Update von Matrox löste das Problem letztendlich.

 

Schlimmstenfalls wirst Du die Karte tauschen müssen, oder das BS.

 

Gruß Lupo

Link to comment

Welcher Chipsatz ist auf dem Board ??

Welches Board ??

Welche CPU ??

 

Was sagt den IBM zu dem Problem, der support von denen müsste doch im Zusammenhang mit W2K was wissen !!

 

Und erst aufgeben, wenn du jeden gefragt hasst und keine ne Antwort weiss !!

 

 

benutz mal das tool WinS3id.exe von der http://www.s3graphics.com Seite, damit identifizeist du genau deinen Graphikchipsatz.

 

Download der treiber von:

https://archive:archive@ranger.s3graphics.com/

 

(aber ich denke das weisst du schon)

Link to comment

also, networker

 

Welcher Chipsatz ist auf dem Board ??

Welches Board ??

Welche CPU ??

 

chipsatz=....

...Motherboard Chipsatz=VIA VT82C694X Apollo Pro133A

board=.....

...Motherboard ID= <DMI>

Motherboard Name= IBM 6574W3G

Bus Typ=Intel GTL+

cpu= pentium3 667Mhz

 

 

---

Was sagt den IBM zu dem Problem, der support von denen müsste doch im Zusammenhang mit W2K was wissen !!

---

k.A.......................(?)

 

 

----

Und erst aufgeben, wenn du jeden gefragt hasst und keine ne Antwort weiss !!

---

.......

 

 

gruss&merci

pablo

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...