Jump to content

Nicht-Standardmäßiger PC-Name


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hi,

 

wenn ich einen PC-Namen vergebe und dieses mit unterstrich mache (PC_NAME) bekomme ich die Meldung dass das nicht dem Standard entspricht.

 

Zu welchen Problemen kann es kommen wenn ich den PC_NAMEN mit Unterstrich nehme?

 

Kann das DNS oder WINS in irgendeiner Weise negativ beeinflussen?

 

Vielleicht kann mir das jemand erklären. Oder hat vielleicht einen Link zu einer deutschen Erklärung? ;)

 

Danke.

 

mfg

 

windoof1

Link to post

Hallo,

 

wir nutzen Unterstriche seit Jahren ohne Probleme. Allerdings nur bei den Clients. Wir haben aber auch ein relativ homogenes Umfeld (W2K, WXP, W2K3). Probleme machen diese Namen bei Zugriffen von älteren Systemen (MS-DOS). Wenn man solche Clients noch aktiv hat (z.B. bei älteren Laboranalysegeräten nicht unüblich), dann sollte man darauf verzichten. Ob es auch für Unix/Linux Probleme macht, kann ich nicht sagen. SQL verträgt meines Wissens die Unterstriche auch nicht, weshalb wir bei Servern davon absehen.

 

Bin mir nicht mehr sicher, aber ich glaube so ziemlich das gleiche sagt er bei der "Fehler Meldung" wenn man solche Namen vergibt.

 

try_to_find

Link to post

Hi alle zusammen,

 

also die Fehlermeldung bezieht sich auf die DOS-Geschichte sowit ich mich erinnere.

 

Aber die EDV bei uns meint mann muss das jetzt ändern in Bindestrich weil es zu Problemen mit dem DNS kommt (Namensauflösung oder sowas).

 

Wenn ich da mal nachfrage bei denen können die mir aber eigentlich auch keine genaue Antwort geben.

 

Die wissen es selber nicht. Da wird einfach wieder irgendwas gemacht in der Hoffnung das es schon richtig sein wird.

 

Oh je, wenn ihr die EDV bei uns kennen würdet :cry::cry::cry:

 

Mehr will ich dazu hier gar nicht schreiben.

 

Tja, was machen :confused:

 

mfg

 

windoof1

Link to post

Wie schon mal in diesem Thread erwähnt, ist der Unterstrich in Host- und Domänennamen nicht DNS-konform (RFC 1035)

Microsoft hat in seinen DNS-Umgebungen keine Probleme damit, wenn aber BIND-Server bei solchen Namen ins Spiel kommen sollten, oder gar das öffentliche Internet, dann kann es Probleme mit der Namensauflösung geben.

 

Daher immer meine Empfehlung: wo immer es geht (und es geht immer ;) ) RFC-1035 konforme Namen verwenden, also nur Namen mit

a-z

A-Z

0-9

-

 

egal, ob Computer, Benutzer, OUs, Gruppen usw.

 

Damit sind Probleme von vorneherein ausgeschlossen.

 

grizzly999

Link to post

hi grizzly999,

 

dank für die Auskunft.

 

? was ist ein BIND-Server ?

 

 

Gibt es vielleicht die Möglichekeit den PC-Namen zu ändern per Script vielleicht ohne ds ich an jeden PC rennen muss?

 

Wir haben keine Domäne an denen sich die PCs anmelden also auch kein AD.

 

danke

 

mfg

 

windoof1

Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...