Jump to content
Sign in to follow this  
PappaDieter

voreingestellter Desktop in einer Domänenumgebung#2

Recommended Posts

Ich habe mich in dem Thread ' voreingestellter Desktop in einer Domänenumgebung' umgeschaut, kriege es aber nicht gebacken.

Ich habe bei einem AD-Benutzer den Desktop so gebaut, wie ich ihn will. Die ntuser.dat habe ich dann nach '\\win2k\netlogon\default user\ntuser.man' kopiert. Wenn ich mit einem 'frischen' User anmelde, kriegt der aber die alten Standardwerte. Muß ich vielleicht die ntuser.dat doch nach 'win2k:\dokumente und einstellungen\default user' kopieren, damit es funzt?

Erschwerend kommt hinzu, daß sich die Nutzer nicht auf 'win2k' anmelden (der mit dem active directory), sondern auf 'win2000' (das ist unser Terminalserver mit Citrix), denn da sollen sie den Klumpatsch sehen.

Sollte ich den User vielleicht auf 'servergespeichertes Profil' umstellen, und wenn ja, auf welche Kiste, oder ist das egal?

:confused:

Share this post


Link to post

Erstell am DC in der NETLOGON Freigabe einen Ordner "Default User". Dorthinein kopierst Du Dein vorkonfiguriertes Profil. Von nun an erhält ein User ohne Profil ein "Domänen Default Profil".

 

Grundsatz: Domäne geht vor Lokal!

 

Jochen

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...