Jump to content
Sign in to follow this  
ThP

AVM ISDN Probleme unter Win2k/XP !! *verzweifel*

Recommended Posts

So das wird nen langer Beitrag! Ich hoffe hier hat einer noch einer nen Tip für mich. Ich komme einfach nicht weiter!

 

Ich habe hier den neuen ALDI Rechner den sich ein Bekannter gekauft hat stehen und bekomme sowohl eine AVM ISDN PCI Karte sowie AVM USB ISDN nicht ans laufen!

 

1. Windows 2000

----------------------

Komplette Neuinstallation, alle Treiber korrekt installiert (die neuesten Treiber aller Komponenten)

Versuch eines Verbindungsaufbaus per DFÜ Netzwerk mit T-Online scheitert. AVM ISDN Watch sagt alles OK, aber es kommt

keine Verbindung zu stande. Fehler Code 615

Gestern hatte ich dann doch eine Verbindung zu T-Online, und ich dachte es würde endlich laufen. Nach Hochfahren heute morgen geht wieder gar nicht. Abschalten aller anderen Komponenten (Onboard Firewire, Onboard LAN etc) hat auch nichts geholfen.

USB Workaround für SIS 7001 hat auch nichts gebracht.

ISDN Kabel wechsel hat auch nichts gebracht, auch an einem anderen ISDN Anschluss die selben Symptome.

Deinstallation von AVM, entfernen aller Reg Einträge und Neuinstallation der Treiber, auch kein Erfolg.

Noch ein Symptom was auftritt, Verbindung kam mal zustande, aber noch 2-3mins disconnect, und dann geht wieder absolut gar nichts.

Diese Probleme treten sowohl mit PCI ISDN Karte als auch USB ISDN auf!!!

 

2. Windows XP Prof

-------------------------

Komplette Neuinstallation, auch alle aktuellen Treiber installiert für alle Geräte.

Laut XP System alle Geräte ordnungsgemäß installiert.

Gleiche Symptome wie unter Windows 2000.

 

Nun bin ich mit meinen Latein am Ende, ich weiss einfach nicht mehr was ich noch ausprobieren soll.

Vielleicht hat ja noch einer von euch nen goldenen Einfall!? *hoff*

Ich bedank mich schonmal im voraus,

Grüsse Thomas

Share this post


Link to post
Share on other sites

HI,

 

was für eine ISDN Karte ist das denn? Welche Firma?

Hast du ne Telefonanlage wegen USB ??? Schreib doch mal ein bischen ausführlicher was du bis jetzt alles gemacht hast ... Soll jetzt keine Kritik sein aber auf die ferne ist das immer ein bischen schwierig.....

 

Ich hoffe ich kann dir dann helfen....

 

Gruß

 

TheWebWasher

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kleiner Tip :) Firma ist AVM ! steht da aber auch :)

und wenn ich eine Telefonanlage hätte, hätte ich das

auch garantiert hingeschrieben.

Die AVM(!) ISDN PCI Karte und das AVM(!) USB ISDN hab

ich jeweilis direkt am NTBA probiert!!

 

Was ich alles probiert habe steht ja wohl oben ausführlich

genug!

 

Treiber installiert, neu installiert, OS neu installiert, neueste

treiber installiert, alle übrigen geräte deaktiviert, andere

Kabel ausprobiert, anderen ISDN anschluss ausprobiert,

WIndows 2000 sowie XP ausprobiert, etc

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Thp,

 

soweit ich weiss, funktioniert das ganze nur mit einer speziellen ISDN-Karte, die Medion kostenlos gegen das Modem tauscht. Das heisst Modem raus, in den gleichen Slot wird dann die gelieferte ISDN-Karte eingebaut. ;)

 

Original-Auszug von der Medion-Seite:

http://download.medion.de/medion.de/treiber/downloads/faq/pc/2666_aldi.htm

Der untere PCI-Slot ("Combo-Slot") ist eine Entwicklung aus unserem Hause und stellt einen erweiterten PCI-Slot dar. Dadurch wurde es möglich, die TV-Karten-Funktionalität sowie ein Modem bzw. einen ISDN-Adapter platzsparend auf einer einzigen Steckkarte unterzubringen. Durch die beschriebene Funktionserweiterung ist es hingegen nicht möglich, die TV/Modem-Karte (bzw. TV/ISDN-Karte) in einem anderen Slot oder auf einem anderen Mainboard ohne Combo-Slot in Betrieb zu nehmen.

Jedoch können andere PCI-Karten in dem Combo-Slot genutzt werden.

 

cu Erich_F

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi!

Es scheint ein generelles Problem mit AVM und dem Board zu sein, da besteht eine anscheinend Inkompatiblität.

Ich hab testweise mal mein altes UCom ISDN Extern aus dem

Keller gekramt und man siehe das funzt direkt ohne Probleme!!!

AVM hingegen nichts zu machen!

Das UCom verrichtet ohne Probleme seinen Dienst mit TOnline

sowie AOL!!

Ich sach nur eins komisch komisch!!!

Wenn jemand noch ne Idee hat, kann er es mir ja mal kund tun :)

Ich hab auf jedenfall 2 Mails zu Medion und AVM geschickt.

Sollen die sich auch mal drum zu kümmern!

Nach über 12 Stunden rumprobieren, ist meine Lust was erschöpft!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...