Jump to content
Sign in to follow this  
doomx

Kann manche Dateien nicht (bzw. sofort) löschen

Recommended Posts

Hallo,

 

ich hab folgendes Problem:

 

Ich habe irgendwelche Dateien auf der Festplatte und möchte diese löschen, dann kommt aber die Meldung dass die Datei nicht gelöscht werden kann, da sie von einer anderen Person oder Programm noch verwendet wird.

Das kann aber gar nicht sein da ich überhaupt keine Programme geöffnet habe und auch kein anderer darauf zugreift. Wenn ich Glück habe geht das nachdem ich es ein paar mal probiere.

 

Ich hatte früher nie Probleme (hab Windows XP).

Ich weiss auch nicht genau seit wann das ist, es fing irgenwann an, ich mache immer regelmäßig Windows Updates.

 

Weiss jemand eine Lösung?

 

Danke schon mal im Voraus!

doomx

Share this post


Link to post

Hallo doomx,

 

vielleicht ist die Datei eine Systemdatei, die kann man normalerweise nicht löschen, weil sie die ganze Zeit benutzt werden (sobald der PC läuft).

 

Wenns das nicht ist: Probier mal die Daten direkt nach dem Neustart zu löschen! Bei mir bringt das meistens was! Dann sollte es klappen!

Share this post


Link to post

Das sind keine Systemdateien, sondern z.B. Office Dokumente

*.doc; *.xls oder irgenwas anderes .txt .bmp.

 

das problem haben wir auch in der Firma (bin dort admin), das User sich melden und können was nicht löschen, wenn ich dann über RemoteControl draufgehe und versuche die Datei zu löschen gehts manchman, machman aber auch nicht. ich hab auch schon versucht die datei umzubenennen und dann zu löschen - das bringt auch manchmal was.

 

wir haben auch viele Umstellungen und Veränderungen gehabt und deshalt z.Z. Netzwerkprobleme, ich hab es zuerst auf einen neuen Fileserver geschoben, bis ich merkte dass ich zuhausen das gleiche Problem habe (lokal ohne Netzwerk).

 

Ich denke es liegt am Windows nach einigen best. Patches, bin mir aber nicht ganz sicher.

 

Tritt dieses Problem nicht auch bei einigen von euch auf?

Share this post


Link to post

Hmm..hast Du Dein System mit einem aktuellen

Antiviren/Trojaner-Programm gecheckt?

Oder verwendest Du Groupware, CMS oder ähnliches?

 

Ein kleines Tool um einzeln gesperrte Dateien

zu löschen, wäre z.B...

 

Name: Delete Doctor

Version: v1.1

Grösse: 147 Kb

Standalone? Ja

Plattform: Windows 95 bis 2003

 

HP1: http://www.diskcleaners.com/#deletedr

HP2: http://theabsolute.net/sware/#deletedr

 

salü

Share this post


Link to post
Original geschrieben von doomx

 

Tritt dieses Problem nicht auch bei einigen von euch auf?

 

Ist mir, so wie du es beschreibst, neu. Hast du denn die effektiven Berechtigungen schon geprüft und als Admin versucht den Besitz auf die entsprechenden Dateien zu erlangen?

 

Gruss

Share this post


Link to post

Ist es eigentlich wirklich so, dass man vielleicht versucht, "etwas" zu weit zu denken? Bei diesem "Phänomen" wird meist versucht zusätzliche Informationen zu einem File einzuholen. D.h. z.B. bei einem Video-File wird versucht, die Länge/Bitrate/wasweissich einzuholen... Das File wird dann natürlich belegt und kann nicht gelöscht werden...

 

Mit Rechten usw. wird es mit Sicherheit nichts zu tun haben! Eine (vielleicht simple) Abhilfe ist es, eine einfache txt-Datei im selben Ordner zu erstellen und beide Dateien gemeinsam zu löschen...

 

Alternativ gibt es auch (zumindest für .avis) Lösungen, aber die sind hier wohl weniger gefragt! Viel Glück! :)

Share this post


Link to post
Original geschrieben von Schaggl

Abhilfe ist es, eine einfache txt-Datei im selben Ordner zu erstellen und beide Dateien gemeinsam zu löschen...

 

Was soll denn das bringen?? Wenn du vielleicht auf die geerbten rechte des übergeordneten Ordners zielst, so muss ich dich enttäuschen...

 

Wenn du Dateien innerhalb der selben Partition verschiebst, werden Datei Rechte nicht geerbt, sondern beibehalten!!

Share this post


Link to post
Original geschrieben von Velius

Was soll denn das bringen?? Wenn du vielleicht auf die geerbten rechte des übergeordneten Ordners zielst, so muss ich dich enttäuschen...

 

Wenn du Dateien innerhalb der selben Partition verschiebst, werden Datei Rechte nicht geerbt, sondern beibehalten!!

 

Lass doch einfach mal "einfach" sein! Es hat nix mit Vererbungen zu tun und auch nix mit Verschieben... Überlege nochmal, warum nicht nur eine Datei, sondern vielleicht 2 (es ist wirklich die einfachste Möglichkeit!) versuchen zu konkurrieren!

Share this post


Link to post

Hi Schaggl

 

Deine Antwort klingt mir ein bisschen nach Aberglauben und Hockus-Pockus (da technisch unbegründet und etwas unlogisch).

 

Es gibt meiner Meinung nach für jedes Problem eine logische Erklärung . Irgenwelche geschichten, wie der Computer spinnt, oder er hat gerade seine Tage sind einfach nicht akzeptabel (für mich jedenfalls).

Das Problem liegt meistens in der Analyse (der Jenige, der´s tun sollte hat entweder zu wenig Zeit, oder zu wenig Ahnung).

 

 

Aber wer weiss, vielleicht führt ja dein Zaubertrick zu einem Wunder..... :rolleyes: :wink2:

Share this post


Link to post

@Schaggl: Ich weiß schon, was Du meinst... und ich glaube ich formulier die Analyse mal etwas anders:

 

Wenn man bspw. versucht ein Videofile oder eine Grafik zu löschen macht man das normalerweise so... im Explorer markiert man die Datei und betätigt dann die ENTF-Taste, um die Datei zu löschen. Mit dem Klick auf die Datei erstellt der Windows Explorer per Default aber erst mal eine niedliche kleine Vorschau links unten im Explorer. Während der Erstellung dieser Vorschau ist die Datei im Zugriff und kann daher nicht gelöscht werden.

 

Wenn man jetzt eine zweite Datei erstellt und beide zusammen markiert, erstellt der Explorer keine Vorschau, da das für mehrere markierte Dateien ja keinen Sinn macht. Daher ist die Datei nicht im Zugriff und kann bei entsprechender Berechtigung problemlos gelöscht werden...

 

War's das was Du meintest? :)

Kenne das Problem nämlich auch...

 

Nur leider wüsste ich nicht, warum sich XLS und DOC Dateien nicht löschen lassen. Eine Möglichkeit, die mir einfällt, wäre ein zusätzliches Tool, daß auch für diese Dateien eine Vorschau erstellt. Macht Office XP sowas vielleicht? Bin noch bei der 2000er Version hängengeblieben...

 

Und falls alles nichts nutzt, gibt es immer noch Filemon von sysinternals.com, mit der man den Zugriff auf Dateien mal protokollieren kann, um zu sehen was da passiert :)

 

Auf daß sich der der Hokus-Pokus nun bald entzaubert... :)

 

Andre

Share this post


Link to post

Oder ganz einfach das Explorer Vorschau-Fenster daktivieren unter -> Ordneroptionen -> Allgemein -> "Vorschau" -> klassische Ansicht (der Wortlaut ist wahrscheinlich nicht ganz exakt, habe jedenfalls die Option nicht mehr unter WXP). Für .DOC und .XLS gibt´s meines Wissens keine vergleichbare Funktion, da muss schon ein anderes Problem existieren...

Share this post


Link to post

ich habe genau dasselbe Problem. Bei hilft da nur ein abmelden und wieder anmelden.

 

Alternativ kannst du auch die Explorer beenden und neu starten.

 

cya

Share this post


Link to post

Hmm.. nur ne dumme Idee: Ist auf dem Laufwerk genügend Speicherplatz für den Papierkorb? Klappt das Löschen mit gedrückter SHIFT-Taste (direktes Löschen)?

Klappt löschen via cmd.exe -> del c:\datei.xls?

 

Andre

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...