Jump to content
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  
masta_daywalker

Dos Simulieren

Empfohlene Beiträge

Original geschrieben von masta_daywalker

Der Techniker von der firma meint es bestehe keine change! aber das muss doch schneller gehen! oder was meint ihr?

 

Ich meine glaube ihm, und kaufe dir die Windows Version.

 

Du versuchst mit aller gewalt mit einem Käfer Baujahr 1969, Bleifrei Benzin zu tanken, dabei den Verbrauch auf 5 Liter zu reduzieren und 180KMh zu fahren. Wenn du so etwas willst kaufe dir einen Golf, wenn du verstehst was ich meine.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi ich meine ihr habt ja nicht ganz unrecht aber es gibt da diverse probleme !

 

Porblem 1 die software wurde vor ca 3 jahren gekauft!

 

Porblem 2 die software war ***** teuer ca 30.000 Euro

 

Problem 3 die leute kommen grundsätzlich super damit klar und eine umwandlung auf eine neue software würde im mom noch zuviel zeit in anspruch nehmen! die software ist im einsatz perfekt ! darum wollen wir nicht umstellen!

 

es muss doch eine möglichkeit geben das anderweitig schneller zu bekommen! das gibt es doch gar nicht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original geschrieben von masta_daywalker

es muss doch eine möglichkeit geben das anderweitig schneller zu bekommen! das gibt es doch gar nicht!

 

Ja klar, es muss auch eine Möglichkeit geben, sich nicht den Schädel blutig zu schlagen, wenn mann immer mit dem Kopf durch die Wand will und es muss auch eine Möglichkeit geben nicht nass zu werden, wenn mann gegen den wind pisst.

 

Es gibt immer eine Möglichkeit, ob sie Sinn macht ist die Frage!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...kaufe er je Platz einen TFT und einen neuen PC. :suspect:

 

Der neue PC und der TFT werden auf W2K oder XP oder was auch immer umgestellt. :shock:

 

Der alte Rechner und der alte Moni arbeiten weiter wie bisher mit der 30.000 Euro Software welche vor 3 Jahren gekauft wurde als DOS noch aktuell und die Wahl aller EDV-Entscheider war :eek: und ggf muß der Firmeninhaber größere Schreibtische kaufen :D oder gleich seinen Hut nehmen.

 

DOS-Software kaufen? Für 30KEur? vor 3 Jahren? Also in diesem Jahrtausend? :shock: :eek: :cry:

 

Wo sind wir hier? Hab ich mich verlesen?

 

Also ich würde ernsthaft die preiswerte Lösung preferieren (die oben beschriebene mit 2 Rechnern pro Arbeitsplatz meine ich) bevor ich richtig Geld ausgebe und solch eine Software in ein Unternehmen holen würde die bestimmt in einer W2K-Umgebung mehr als das doppelte kosten dürfte und die komplette Produktivität killt.

 

Ich arbeite oft mit 2-4 Rechnern parallel und komme bestens damit klar. Von solcher Softwareschmiede würde ich gar nichts halten (ausser jeder Menge ABSTAND :D ) wie meine Vorredner schon beschrieben haben.

 

Try this.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original geschrieben von masta_daywalker

Porblem 1 die software wurde vor ca 3 jahren gekauft!

Porblem 2 die software war ***** teuer ca 30.000 Euro

Eine DOS-Software vor 3 Jahren für 30 KEuro gekauft... confused-smiley-009.gifconfused-smiley-017.gifconfused-smiley-013.gifconfused-smiley-011.giflaughing-smiley-003.giflaughing-smiley-007.giflaughing-smiley-017.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin nochmal

 

also jungs ich weis zwar nicht was ihr alles macht und wo ihr arbeitet aber wenn es halt nun mal so ist das die firma irgendwann mal vor 3 - 4 jahren eine investition gemacht hat und eine eigentlich veraltette software gekauft hat und das bestimmt nicht für einen günstigen bereich ! das das eines der fehler war die diese firma begangen hat ist auch mir klar!

 

Sprüche wie kauf die ne neue software kauft die einen zweiten rechner und so weiter sind doch echt überflüssig oder nciht ! Ich verusche hier eine lösung für ein vorhandenes problem zu finden ! und ich wäre euch verbunden mich zu verschonen mit kommentarten die ich selber schon eingebracht habe ! Ich meine es kann doch nicht sein das es für sowas keine lösung gibt!

 

Was würdet ihr denn machen wenn ihr vor 1 monat bei dieser firma angefanngen hättet und der chef der firma sagt wir wollen gerne neue rechner haben ist das machbar die software auf den neuen rechnern zum laufen zu bringen? ich für meinen teil (der gerade erst angefanngen hat) wollte ihm nicht gerne sagen das das ne absolute fehlinvestition ist und wir mal ganz schnell 20k bis 40k für ne neue software aufbringen muessen mit samt server und neue edv anlage!

 

Ich hab ihm schon gesagt das es evtl möglich ist! das ich ihm das auch verklickern muss ist mir auch klar nur mann muss doch irgendwo einsatz zeigen das mann nicht gleich vor jedem problem den kopf in den sand steckt!

 

Und nochmal meine Frage damit wir ein wenig beim tehma bleiben !

 

gibt es eine weitere möglichkeit die dos emu (cmd) schneller zu bekommen? So das mann ihm sagen kann mehr speicher mehr cpu oder sonstwas!?????

 

Aber trozdem vielen dank für eure hilfe!

 

gruß

 

Daywalker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original geschrieben von masta_daywalker

Was würdet ihr denn machen wenn ihr vor 1 monat bei dieser firma angefanngen hättet und der chef der firma sagt wir wollen gerne neue rechner haben ist das machbar die software auf den neuen rechnern zum laufen zu bringen?

 

:rolleyes:

 

wie wär's mit ihm die infos zu geben die du von dem softwarehaus hast!? die sagen es geht nicht. ist ärgerlich aber ist halt einfach so! die werden schon wissen wovon sie reden!

 

und die vorschläge von den anderen sind nicht so sehr verkehrt ;) software läuft nicht also solltest du dich lieber nach einer alternative umsehen. und in deinem fall bleibt dir nicht viel übrig als neue software oder neue hardware neben der alten laufen zu lassen! :suspect:

 

whatever. viel glück noch ;)

 

gruss saracs

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Daywalker,

 

es ist ja löblich, dass du dich um eine Alternative bemühst, um deinen Chef zu verschonen (und indirekt damit auch dich, ich hätte auch ein schlechtes Gefühl dabei). Aber das Problem ist doch, dass alle, die du bisher gefragt hast (uns und insbesondere das Softwarehaus) sagen, dass es nicht klappt und dass die Versuche, die du in Eigeninitiative getestet hast, ebenfalls nicht von Erfolg gekrönt sind.

 

Ich sehe das als Test deines Chefs, dass er versucht, den Schwarzen Peter nun auf dich abzuschieben, obwohl andere für die Fehlinvestition verantwortlich sind. Ich würde es ihm auch so beibringen, dass alles, was du bisher gehört hast und was du versucht hast, nicht zum gewünschten Erfolg führt. Entweder es läuft gar nicht oder viel zu langsam, als dass ein vernünftiges Arbeiten möglich ist.

 

Es ist bitter aber aus meiner Sicht wahr, dass nur eine Neuinvestition in Windows-Software eine wirklich sichere und mittelfristig stabile Abhilfe schafft.

 

Grüße

Olaf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

btw: mir fällt da was ein. nutzt du die cmd nur mit dem cmd aufruf? wenn ja starte mal die cmd und dann gib unter c: command ein! dann wird ms windows dos gestartet. ab dort wie gewohnt das prog starten ;)

 

vielleicht klappts ja :wink2:

 

gruss saracs

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ich für meinen teil (der gerade erst angefanngen hat) wollte ihm nicht gerne sagen das das ne absolute fehlinvestition ... Ich hab ihm schon gesagt das es evtl möglich ist! ... mann muss doch irgendwo einsatz zeigen das mann nicht gleich vor jedem problem den kopf in den sand steckt!
erstens - doch, ich sage meinem chef so etwas; was anderes würde er auch nicht erwarten, denn wenn ich nach vier wochen rumdrucksen immer noch keine lösung anbieten kann und nachweislich, verschiedene ideen ausprobiert/erforscht habe, wäre er deutlich ungehaltener als ihm rechtzeitig bescheid gegeben zu haben.

 

was die idee mit den zweitrechnern anbelangt ... also, da stimme ich nicht mit meinen vorrednern überein. für dieses geld solltet ihr lieber von der herstellerfirma eine anpassung programmieren lassen bzw. eine günstige aktualisierung verlangen - je nachdem, was für ein werksvertrag/kaufvertrag ihr vor 3 jahren unterschrieben und dafür bezahlt habt, lässt sich am effektivsten darüber eine lösung erreichen - ihr habt sicher eine rechtsabteilung, die soll den alten vertrag prüfen und mit z.b. dir als technischen ansprechpartner überlegen, wie ihr auf den softwarehersteller zu geht. und genau diesen vorschlag würde ich deinem chef unterbreiten - rumdoktorn bringt nichts.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf ein neues

 

Also das software haus hatte am anfang gesagt das es nicht möglich sei die software auf win2k und xp laufen zu lassen ! aber das funzt ja nur ein bischen zu langsam ! nocheinmal die frage ! gibt es eine möglichkeit cmd schneller zu bekommen?

 

Ich hab den auftrag seid dem dag ich in der firma bin und ich hab dem cheff gesagt das ich mich umschaue ! das problem ist einfach nur wenn ich ihm nun sage das ist nicht möglich dann muss ich alles ausschliessen können denn wenn ein anderer kommen sollte und meint doch es geht hab ich ein problem ! darum gründlich nachforschen und test dann ergebniss zeigen!

 

 

danke saracs das werde ich mal testen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

danke dir ebk aber die möglichkeit hab ich schon mal in betracht gezogen! aber leider ohne erfolg

 

noch eine zusätzliche frage kennt jemand treiber für die dos emu cmd die sich irgendwie tarm tam oder so nennen ich weiss nur das das wohl ein student entwickelt hat diese treiber sollen wohl das scannen der eingabe für die dosbox regeln aber die genaue bezeichnung ist mir entfallen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

schonmal versucht der cmd als prozess mehr priorität zu geben ??

 

obs was bringt weiß ich nicht , aber nen versuch wärs wert .

#

grüßle

 

dietmar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  

×