Jump to content

Was kommt nach Twitter?


Nobbyaushb

Recommended Posts

Moin zusammen,

 

zunächst vorweg - ich hoffe, der Beitrag bleibt konstruktiv…

(habe ich mit Lian abgestimmt den hier zu schreiben)

 

Da der gewisse Herr nun Twitter gekauft hat, habe ich mich schweren Herzens entschieden Twitter zu verlassen

Heute habe ich also meinen Account dort gelöscht

 

Ich bin jetzt bei mastodon, wen mich kennt weiß wie er mich erreichen kann,

zur Not per PM sofern erforderlich, ansonsten wie immer per Mail

 

Bis dann,

 

Norbert :cool:

  • Like 2
Link to comment

Facebook, Instagram und WhatsApp nutze ich nicht, da ich Zuckerberg nicht mag und die Datensammelei nicht unterstützen möchte. Bei Twitter ist es mir recht egal, wem es gehört, da ich es datensparsam nur im Browser am PC und meist nur lesend nutze.

 

Mastodon werde ich mir aber trotzdem bei Gelegenheit anschauen. Das Fediverse-Konzept gefällt mir. Aber ich bin nicht sehr optimistisch. Wenn Freiheit den Leuten wichtiger wäre als Einfachheit, würde ich diesen Beitrag in einer Newsgroup und keinem Webforum schreiben. :-)

Link to comment
vor 14 Stunden schrieb mwiederkehr:

Wenn Freiheit den Leuten wichtiger wäre als Einfachheit, würde ich diesen Beitrag in einer Newsgroup und keinem Webforum schreiben. :-)

Der "Freiheit"-Teil erschließt sich mir nicht. Was macht ein Webforum, dessen Betreibern und Moderatoren ich vertraue (z.B. dieses) weniger "freiheitlich" als einen Newsgroup-Server, dessen Betreibern und Moderatoren ich vertraue? Und würde dieses Forum davon profitieren, wenn man die Beiträge auch über NNTP lesen und schreiben könnte? Das wurde mit dem Technet-Forum ja jahrzehntelang versucht, und ich kann nicht bestätigen, dass es dort mehr Spaß gemacht hat, als der Community Gateway noch funktionierte...

  • Like 2
Link to comment

Newsgroups waren freier beim Zugriff: man konnte vom Reader auf der Shell bis zu Outlook Express alles verwenden für den Zugriff. So wie E-Mail freier ist als proprietäre Messenger.

 

Daneben war die Kommunikation nicht moderiert, was Vor- und Nachteile hatte.

 

Aber nein, ich wünsche mir nicht, auf dieses Forum per Newsreader zugreifen zu können. Wie Du schreibst, vertraue ich den Moderatoren und bin froh, dass ein Raum für vernünftige Diskussionen erhalten wird. Die fehlende „Zensur“ in Newsgroups ging manchmal recht an die Nerven.

 

Man wird sich wohl auch im Fediverse eine Instanz suchen, die nach den eigenen Bedürfnissen moderiert ist. Wie man auch einen Spamfilter installiert.

Link to comment
vor einer Stunde schrieb mwiederkehr:

Newsgroups waren freier beim Zugriff: man konnte vom Reader auf der Shell

 

hold my beer

image.thumb.png.cf2478a9bdb2aa021be34153ec4ee79b.png

vor 3 Stunden schrieb MurdocX:

:clown: is back!

Von höchster Stelle abgesegnet:

image.png.b2f63b54c8beac8ef6d431f018bc5c1b.png

Und hier ist die (IMO) bisher beste Aufarbeitung der ganzen Misere: https://www.theverge.com/2022/10/28/23428132/elon-musk-twitter-acquisition-problems-speech-moderation

  • Haha 2
Link to comment
vor 2 Stunden schrieb cj_berlin:

hold my beer

Ok, gewonnen und zwar mit Lynx. 😀

 

Da ist wohl etwas der Nostalgiker mit mir durchgegangen. Ich war zu einer Zeit in der Ausbildung, als das Versprechen vom freien Internet überall präsent war. Es war Ehrensache, seinen eigenen Mailserver zu betreiben und der Betrieb eines NNTP-Servers gehörte zum Pflichstoff der LPI-Prüfung. Wir haben gechattet über IRC, MSN war für Anfänger.

 

Dann kamen nach und nach die grossen Plattformen auf und die Interoperabilität hat gelitten. Mittlerweile ist man nicht mal mehr root auf seinem eigenen Smartphone.

 

Als ich über das Fediverse gelesen habe, war das wie ein Versprechen von damals, der „guten alten Zeit“. Rückblickend sieht man ja mehr die Vorteile als die Nachteile.

 

Vom Aufwand-Nutzen-Verhältnis her ist ein gut gewartetes und moderiertes Forum wie dieses hier natürlich einer Newsgroup vorzuziehen.

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...