Jump to content

GPO: Energieoptionen auf Höchstleistung forcieren, aber Zeitintervalle für Bildschirm ausschalten und Energiesparmodus offen belassen


Go to solution Solved by junioradm,

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich habe das Problem, dass alle Win10-Clients zwar wie gewünscht die Höchstleistung nutzen, aber die User können selbst nicht mehr die Zeitintervalle für "Bildschirm ausschalten" und "Energiesparmodus" offen belassen, selbst einstellen.
Das ganze ist per GPO und nicht per GPP eingestellt. Wie kann ich die Richtlinie nach meinen Anforderungen ändern? Kennt jemand einen Weg?

Danke, LG.

Link to post
  • Solution

Hab's gelöst, in dem ich die Einstellung für den Energiesparplan durch GPO abgebaut habe und per GPP einen eigenen, individuellen Energiesparplan mit allen Optionen gesetzt habe. Hier habe ich einfach Bildschirmeinstellungen deaktiviert und die restlichen Einstellungen, wie in "Höchstleistung" vorgegeben, mitgenommen.

 

Thread closen pls.

  • Like 1
Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...