Jump to content

Windows 10 Pro im Netzwerk nicht sichtbar


Recommended Posts

Hallo,

ich habe ein eigenartiges Problem. Windows 10 Pro ist im Netzwerk überhaupt nicht mehr sichtbar, bedeutet weder Ping, noch RDP, .... gehen. So wie es aussieht sind ALLE EINGEHENDEN Verbindungen disabled. Vom Verhalten her würde ich sagen die Kiste verhält sich als ob NAT auf einem Router aktiviert ist. Alle AUSGEHENDEN Verbindungen funktionieren.

 

Ich habe OHNE Erfolg bereits folgendes gemacht:

  • Mehrfach Netzwerk reset (netsh.....)
  • FW reset -> Standard -> Deaktiviert
  • Hyper-V Deinstalliert/ Installiert ...
  • Zusätzliche Problembehandlungen | Weitere Probleme suchen und beheben | Eingehende Verbindungen bringt folgendes Ergebnis

grafik.png.55a4607cb5cec584ee800c44997b1230.png
grafik.png.05d061011a5dafd31453f011dc798d1d.png

 

Ich vermute irgendetwas mit NAT ist hier durcheinander gekommen (auch wenn ich nicht weiss wie und wann)

 

Kennt das jemand und was genau muss ich jetzt machen, losgelöst von den Punkten die ich bereits gemacht habe.

Gibt es bei Windows die Möglichkeit OHNE eine komplette Neuinstallation die gesamte Netzwerk grundlegend zurückzusetzen?

Vielen Dank für die Hilfe, Georg

Link to post

Hallo Georg,

 

eingehende Verbindungen zu dem PC kannst du in der "Windows Defender Firewall mit erweiterter Sicherheit" nachschauen. Dort wirst du unter "Eingehende Regeln" fündig. Idealerweise sind dort nur die Regel vorhanden, deren Service du freigeben möchtest. Falls diese dort nicht vorhanden sind, kannst du sie problemfrei mit "Neue Regel" > "Vordefiniert" anlegen.

 

Um Dir bei den weiteren Problemen helfen zu können, brauchen wir Informationen zur Bewertung. Aktuell schaut es mau aus ;-) 

Hilfreich sind:

  • ipconfig /all
  • Was sind für Windows Features aktiv? Hyper-V?
  • Welche Programme willst du ausführen die Probleme haben?
  • Allgemeines zu deinem Netzwerk. Router, Firewall und Aufbau
  • Was meinst du mit "Sichtbar"? Wo? 
  • Like 1
Link to post

Hallo Jan,

hab das mal angefügt - sieht aber aus meiner Sicht nicht auffällig aus.

Das die Adapter IPV6 Adressen haben hat keine Auswirkungen, hatte ich auch schon mal deaktiviert - gleiches Ergebnis.

 

Das Netzwerk ist ein ist ein ganz normales Netzwerk 192.168.0.0/16 mit WLAN/ LAN Infrastruktur, keine Firewalls, jedes System im Subnetz 192.168.0.0/16 kann mit jedem System kommunizieren, alle Systeme sind im gleichen VLAN

 

Es muss doch eine Möglichkeit geben die "komplette Netzwerkumgebung" zurückzusetzen, von mir aus kann die Kiste dann ja auch die Netzwerkkarten etc. dann neu erkennen und installieren und auch alle Dienste die mit der Verwaltung von Netzwerk zu tun haben. Ich will halt einen kompletten Neuaufbau des Systems vermeiden. Alle Apps... laufen, nur es gibt keine Möglichkeit von außen mit dem System zu kommunizieren und ich weiss nicht warum. Bin etwas ratlos.

 

Features:
grafik.png.f3c13580c53bab60a9eac743b159a2cd.png

 

Ich will im einfachsten Fall per RDP auf das System:

  • RDP ist aktiviert: netstat -an -> TCP    0.0.0.0:3389           0.0.0.0:0              ABHÖREN
    diese sind u.a. auch aktiviert ... ist also nicht das Problem, das der Service/ Programm nicht startet. Lokal auf dem System geht das aber nicht über das Netzwerk.
      TCP    0.0.0.0:135            0.0.0.0:0              ABHÖREN
      TCP    0.0.0.0:445            0.0.0.0:0              ABHÖREN

     
  • FW deaktiviert: (sollte also auch keine Regel greifen)

    root@pi02:~# nmap 192.168.8.81

    Starting Nmap 7.40 ( https://nmap.org ) at 2021-06-23 10:48 CEST
    Note: Host seems down. If it is really up, but blocking our ping probes, try -Pn
    Nmap done: 1 IP address (0 hosts up) scanned in 0.98 seconds

  •  

    Ping geht auch nicht

C:\WINDOWS\system32>ipconfig /all

Windows-IP-Konfiguration

   Hostname  . . . . . . . . . . . . : DESKTOP-2MLO8O9
   Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
   Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
   IP-Routing aktiviert  . . . . . . : Nein
   WINS-Proxy aktiviert  . . . . . . : Nein
	DNS-Suffixsuchliste . . . . . . . : af32shs.local
Ethernet-Adapter Ethernet:

   Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Intel(R) Ethernet Connection (4) I219-LM
   Physische Adresse . . . . . . . . : 8C-16-45-FC-CE-93
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Unbekannter Adapter OpenVPN Wintun:

   Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Wintun Userspace Tunnel
   Physische Adresse . . . . . . . . :
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Unbekannter Adapter OpenVPN TAP-Windows6:

   Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : TAP-Windows Adapter V9
   Physische Adresse . . . . . . . . : 00-FF-CE-83-E1-79
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Drahtlos-LAN-Adapter LAN-Verbindung* 9:

   Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft Wi-Fi Direct Virtual Adapter
   Physische Adresse . . . . . . . . : 38-BA-F8-56-0C-D5
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Drahtlos-LAN-Adapter LAN-Verbindung* 10:

   Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft Wi-Fi Direct Virtual Adapter #2
   Physische Adresse . . . . . . . . : 3A-BA-F8-56-0C-D4
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Drahtlos-LAN-Adapter WLAN:

   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: AF32shs.local
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Intel(R) Dual Band Wireless-AC 8265
   Physische Adresse . . . . . . . . : 38-BA-F8-56-0C-D4
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
   IPv6-Adresse. . . . . . . . . . . : 2a00:6020:4003:c400:b4b3:8938:c90f:f328(Bevorzugt)
   IPv6-Adresse. . . . . . . . . . . : fd00::b4b3:8938:c90f:f328(Bevorzugt)
   Temporäre IPv6-Adresse. . . . . . : 2a00:6020:4003:c400:2035:f4eb:7c30:cafe(Bevorzugt)
   Temporäre IPv6-Adresse. . . . . . : fd00::2035:f4eb:7c30:cafe(Bevorzugt)
   Verbindungslokale IPv6-Adresse  . : fe80::b4b3:8938:c90f:f328%16(Bevorzugt)
   IPv4-Adresse  . . . . . . . . . . : 192.168.8.81(Bevorzugt)
   Subnetzmaske  . . . . . . . . . . : 255.255.0.0
   Lease erhalten. . . . . . . . . . : Mittwoch, 23. Juni 2021 08:05:46
   Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Samstag, 30. Juli 2157 17:10:15
   Standardgateway . . . . . . . . . : fe80::de15:c8ff:fe46:9f97%16
                                       192.168.8.2
   DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.8.2
   DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 490257144
   DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-27-6C-19-6A-8C-16-45-FC-CE-93
   DNS-Server  . . . . . . . . . . . : fd00::9a9b:cbff:fe04:9b44
                                       192.168.110.2
   NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert

Ethernet-Adapter Bluetooth-Netzwerkverbindung:

   Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Bluetooth Device (Personal Area Network)
   Physische Adresse . . . . . . . . : 38-BA-F8-56-0C-D8
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Ethernet-Adapter vEthernet (Default Switch):

   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Hyper-V Virtual Ethernet Adapter
   Physische Adresse . . . . . . . . : 00-15-5D-E3-01-49
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
   Verbindungslokale IPv6-Adresse  . : fe80::c155:d848:431d:6d2e%62(Bevorzugt)
   IPv4-Adresse  . . . . . . . . . . : 172.28.96.1(Bevorzugt)
   Subnetzmaske  . . . . . . . . . . : 255.255.240.0
   Standardgateway . . . . . . . . . :
   DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 1040192861
   DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-27-6C-19-6A-8C-16-45-FC-CE-93
   DNS-Server  . . . . . . . . . . . : fec0:0:0:ffff::1%1
                                       fec0:0:0:ffff::2%1
                                       fec0:0:0:ffff::3%1
   NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert

 

Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...