Jump to content

DHCP Verteilung (allgemein)


Go to solution Solved by TAM,

Recommended Posts

vor 10 Stunden schrieb NorbertFe:

clients sind im allgemeinen dhcp. Warum sollte man sich denn den Stress mit statischen ips antun?

Und um das mit meiner Meinung zu unterstreichen: Ach ein Server ist ein Client, außer er ist ein Domain Controller, dann ist er ein DC :-)

  • Like 1
  • Haha 1
Link to post

Dankeschön.

 

Also ich mache momentan ne Umschulung. Auch so hab ich privat als Hobby seit ca 20 Jahren Server Verwaltung im Kopf.

 

Aber privat hab ich natürlich nicht so ein großes Netzwerk. Und bei der Umschulung wurde auch immer bloß "IMMER statisch" erzählt... bis ich das letztens wo mal mitbekommen habe das es wohl bei größeren Dimensionen so laufen soll.

Und beim Nachforschen.... hab ich da schon von vielen Problemen gelesen. Probleme die ich mit statischen IPs nicht habe.

Deshalb wollte ich einfach mal fragen ob das normal ist... und da einfach bloß zu viele Köche gekocht haben oder ob statisch doch richtig ist.

 

 

...ps...privat ...statisch nummeriere ich fortlaufend. Aber ich merk mir die doch nicht. Ein mal im DNS richtig drin... merk ich mir nur noch Namen.

Wobei ich letztens von nem externen Azubi angemeckert wurde... "wie oldschool bist du denn"

.. weil ich den PTR kontrollieren wollte ob der auch gesetzt ist...

Link to post
vor 12 Minuten schrieb TAM:

Das Geräte keine IP bekommen oder die falschen bekommen obwohl MAC Reservierung.

Kann ich nicht nachvollziehen. Und wenn, dann gabs dafür tatsächlich Gründe (meist falsche Erwartungen) ;))

Link to post
  • Solution

Da gebe ich dir Recht. 

 

Außerdem... es ist ja bloß Software am Werk. Keine Software ist Perfekt.

 

Ab und zu genügt bloß mal ein Neustart. Unschön. Aber das ist halt MS. Aber kann man halt nicht immer machen.

 

Ich für meinen Teil kenne die ganzen Probleme auch nicht die andere haben..

 

Hab jetzt auch erstmal zu Hause auf DHCP umgestellt mit IPAM...Auch erstmal schauen. Aber bisher läufts...

 

 

Link to post

Nein das nicht. Auf keinen Fall.

Falsch verstanden?!

 

Aber ein System wie Linux benötigt man nicht jedes mal nen Neustart sondern kann einzelne Dienste neu starten.

 

Bei Windows ist das nicht so einfach.. Es lässt sich nicht alles einfach so neu starten. Die Dienste blockieren sich oder haben irgend eine Macke das nur noch der Neustart hilft.

 

Hatte ich schon oft beim Drucker Dienst. Dann ging nix mehr. Wegen nem Drucker Dienst den Server neu starten.... 

 

Echter Server. Wo ich über die Schulter geschaut habe..

Link to post
vor 2 Stunden schrieb TAM:

Aber ein System wie Linux benötigt man nicht jedes mal nen Neustart sondern kann einzelne Dienste neu starten.

Auch Linux braucht Neustarts und wenn man Pech hat darf man den kompletten Kernel selbst neu kompilieren. ;-)

 

 

Link to post

also das brauchte ich in über 20 Jahren intensiver Linux Nutzung nie. Nur 1 mal hab ich nen Kernel compiliert weil ich es wollte.

 

Neustart. Vielleicht bei Desktop Systemen. Aber Server laufen eigendlich durch.

 

Selbst mein Linux Desktop System ist manchmal Monate durchgängig am laufen ohne Neustart. 

 

Ich habe bei Windows 2019 IPAM installiert. Kein Problem. Habe es deinstalliert. Musste nen Neustart machen.

 

Solche Sachen versteh ich nicht...

 

Ich ändere bei Linux den Rechnernamen. Alles gut.

 

Ich ändere bei Windows den Rechnernamen und muss neustarten.

 

 

Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...