Jump to content

Umgang bei der Fregabe von Raumpostfächern


Recommended Posts

Hallo Gemeinde,

wir haben vor kurzem von IBM Notes auf MS Exchange umgestellt und ich versuche mich gerade an den Raumbuchungen. Es ist erwünscht, dass die Buchungen noch einmal von den zuständigen Personen bestätigt werden müssen. Diese habe ich auch als Stellvertreter eingetragen und die Buchungsautomatik deaktiviert.

Ist es korrekt, dass sich die Verantwortlichen sich jetzt sämtliche Postfächer der Räume in ihr Outlook hinzufügen müssen, um dann schnell an die Postfächer zu kommen und eie Beantragungen zu bestätigen/abzulehnen? Wie ist das System gedacht? Sorry für die Frage - bin noch Neuling auf dem Gebiet.

 

Gruß

Remko

Link to post

Normalerweise sollte die STellvertretung entsprechende Mails erhalten und kann dann dort zu- oder absagen. Das Einbinden der Postfächer ist afair nicht notwendig, aber leider wollen das immer die User. ;)

Link to post

Ah OK. Dann klappt da irgendwas nicht. Ich hatte mich da mal als Stellvertreter eingetragen und von einem Kollegen den Raum reservieren lassen. Eine Mail habe ich nicht bekommen. 

Soll die Mail dann in das Postfach des Raumes und zusätzlich an den Stellvertreter gehen? 

Link to post
Gerade eben schrieb Thunder72:

Soll die Mail dann in das Postfach des Raumes und zusätzlich an den Stellvertreter gehen? 

Normalerweise sollten die STellvertreter das bekommen. Gib mal ein Get-Calenderprocessing der Mailbox. Ich würde sagen, du musst das -automateProcessing auf autoupdate konfigurieren.

Link to post

Hi,

 

"AutomateProcessing" muß schon auf "AutoAccept" (Besprechungsanfragen und Absagen automatisch verarbeiten) stehen, sonst funktioniert die Buchungsautomatik überhaupt nicht, auch nicht die Genehmigung.

 

Und dann:

 

"Diese Benutzer können die Terminplanung automatisch durchführen, wenn die Ressource verfügbar ist" -> Keiner

(das müßte -AllBookInPolicy $false entsprechen)

 

"Diese Benutzer können eine Anfrage zur Genehmigung durch den Besitzer übermitteln, wenn die Ressource verfügbar ist" -> Jeder

(müßte -AllRequestInPolicy $true entsprechen)

 

Oder wie auch immer gewünscht... die einen dies, die anderen das (Gruppen, User). Die Automatik mit ihren vielen Möglichkeiten ist anfangs durchaus etwas schwierig zu durchdenken.

 

Kannst du auch hier noch weiter nachlesen:

https://docs.microsoft.com/de-de/exchange/recipients/room-mailboxes?view=exchserver-2019#change-how-a-room-mailbox-handles-meeting-requests

 

Link to post

Ich danke euch für die Antworten. Das hilft mir schon weiter. 

Da wir nicht die "richtige" Exchange-Oberfläche haben, sondern nur ein abgespecktes Tool, was uns unser Rechenzentrum zur Verfügung steht, sieht es dort etwas anders aus.

Aber die E-Mails zur Genehmigung gehen jetzt auf jeden Fall schonmal raus. Die Raumbuchung wird automatisch mit Vorbehalt von dem Postfach selbst zugestimmt - und die Stellvertreter können es jetzt scheinbar finale freigeben.

Das sieht schonmal ganz gut aus. Ich werde weiter testen.

 

Remko

Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...