Jump to content

Windows Hyper-V 2019 - VM Netzwerkkarten nach Neustart auf Privatnetzwerk anstatt auf Domainennetzwerk


Recommended Posts

Moin,

ich betreibe einen Windows Hyper-V 2019 mit 3 VMs. Das Netzwerk hat einen Domaincontroler, einen Exchange und einen MS SQL Server.

Wenn ich die VM´s hin und wieder mal Neustarte dann sind die Netzwerkkarten nach dem Neustart oft auf Privatnetzwerk anstatt auf Domainennetzwerk eingestellt.

Warum ist das so und wie kann man das verhindern?

 

Ich weis wie ich das Problem beheben kann, aber es wäre mir lieber, wenn das Problem gar nicht auftreten würde.

 

Kennt das Phänomen jemand?

 

Link to post

Der erste DC hat gerne mal länger beim Boot weil er die ganzen Zeitabgleiche macht.

 

Das heisst entweder könnte man den/die gleichen Work-Around(s) machen wie bei dem unsäglichen Bug der ewig drehenden Netzwerksuche oder aber eben wie bereits genannt wurde den DC separat vorher/nachher neustarten. Was aber nicht sicher hilft wenn es der Bug ist.

 

Workaround: Siehe diesen Beitrag:

 

Edited by Weingeist
Link to post
vor 22 Stunden schrieb daabm:

Die stehen auf privat, weil der jeweilige Server beim Boot keinen DC findet. Warum? Das mußt Du jetzt herausfinden... Könnte helfen, den DC "vorher" neu zu starten und nicht alle gleichzeitig :-)

Gute Idee, ich werde das mal testen.. Danke

 

Danke an alle für die Tipps.. Ich werde das mal testen... und berichten...

 

Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...