Jump to content

DNS Problem per Sophos VPN


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo Forum,

 

ich habe ein Problem mit der internen Namensauflösung im Netzwerk.

User sind per Sophos VPN mit dem Firmennetzwerk verbunden.

Einige Laptops können sich darüber ohne Probleme mit dem AD-Controller verbinden. Erhalten darüber ihr neues Passwort usw. Auch können die Netzlaufwerke genutzt werden welche mit dem Servernamen eingerichtet sind.

Andere User, mit vermeintlich identischer Konfiguration, können das nicht. Neues Passwörter werden nicht übernommen. Der Server lässt sich nur über die IP aber nicht über den Namen pingen.

 

Ich habe keine Ahnung wo das Problem liegt? Netzwerkkarten Konfig, Firewall Konfig. AD-Controller Konfig???

 

Die IP-Adressen werden per DHCP vergeben.

Link to post

Servus @bennebaer.
 

Zunächst solltest du auf den Problemclients mit aktiver VPN Connection mal ein nslookup machen und prüfen ob die Namensauflösung funktioniert.
Mach direkt auf dem Client ein "ipconfig /all" und schick das hier mal rein. Zusätzlich bitte einmal in die Sophos "Remote Access" -> "Advanced", ebenfalls ein Screen von den Einstellungen.

Link to post
vor 1 Minute schrieb bennebaer:

grafik.png.b9281e252d95c493e6b882d617b8eb0b.png

:eye2: das muss bestimmt nicht so!?!

Nicht ganz ;)

Unter DNS Server die DCs rein.
Unter Domain Name am Besten den Domänen Name.

Anschließend auf dem Client die VPN Verbindung trennen, einmal "ipconfig /flushdns" und erneut verbinden.
Klappt es jetzt?

Link to post
vor 50 Minuten schrieb falkebo:

Unter DNS Server die DCs rein.
Unter Domain Name am Besten den Domänen Name.

Das muss auf jeden Fall rein, sonst funktioniert das nicht. Eigentlich ist damit schon fast alles gesagt ;-) 

 

Bei der Domäne den vollen Namen FQDN eintragen, keinen Netbios-Namen. Testen kannst du das am Client mit "nslookup". Hier erscheint dann nach dem erfolgreichen Aufbau der VPN-Verbindung der interne DC.

Link to post

Super, vielen Dank! Das hat die Wende gebracht.

 

Ein Phänomen habe ich allerdings noch.

Auf dem besagten Client ist ein Drucker eingerichtet. Wenn die VPN nicht steht, kann der Drucker genutzt werden und wird im Brother Statusmonitor angezeigt. Sobald die VPN steht wird der Drucker als Offline angezeigt.

Sieht so aus als wenn der Statusmonitor den Drucker bei VPN Verbindung im entfernten Netzwerk sucht und nicht im lokalen.

Habt ihr hier noch einen Tipp?

Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...