Jump to content
Samoth

Windows Explorer - Grüner Ladebalken läuft ewig und keine Bildvorschauen

Recommended Posts

Ich hätte das gar nicht erst als Upgrade gemacht, sondern gleich "clean". Aber ok, machste halt zweimal :smile2::-)

  • Haha 1

Share this post


Link to post
vor 12 Stunden schrieb daabm:

Ich hätte das gar nicht erst als Upgrade gemacht, sondern gleich "clean". Aber ok, machste halt zweimal :smile2::-)

Moin zusammen,

 

das Upgrade habe ich gewählt, weil es eh selbstständig durchläuft. Half aber alles nichts, der Ladebalken tritt immer noch auf. Morgen fahre ich mal hin und führe am Gerät die Dell-Diagnose durch. Habe den guten Mann schon darauf vorbereitet, dass wir noch eine neue SSD bestellen und darauf das Windows frisch machen.

 

Als IT-Interessierter ist es für mich aber schon schade, dass ich wohl nicht herausfinden werde, was denn nun eigentlich die Ursache ist.

 

Grüße

Samoth

Share this post


Link to post

Wenn der Explorer zickt, scheitern fast alle - woher ich das weiß? :smile2: Da gibt's zu viele Schnittstellen, wo sich was verhaken kann...

  • Thanks 1

Share this post


Link to post

Hallo zusammen,

 

also ich denke, ich habe die Ursache gefunden - 100%ig verstehe ich es aber noch nicht. Der Termin gestern vor Ort brachte noch einige Erkenntnisse, weil ich nicht über den TeamViewer schaffen musste und so auch schneller hin und her springen konnte. Na gut, sei es drum. Hier mein Lösungsweg:

 

Nach jedem Restart und dem Öffnen des Testordners mit PDFs und JPGs fiel mir im Task Manager (Sortierung CPU) neben dem Leerlaufprozess noch eine "dllhost.exe" mit ca. 12 % CPU-Nutzung auf. Während also der grüne Balken lief, habe ich den Prozess mal gekillt und - Zack - waren die Bildvorschauen da. Leider war auch die dllhost nach dem Ab- und Anmelden wieder da. Das Verhalten mit dem Killen ließ sich aber verlässlich reproduzieren.

 

Ich habe dann über den Process Monitor mal nur diese PID verfolgt - nahzu keine Akitivät. Erst nach einigen Minuten wurde mal was angezeigt, das mir aber nicht weiter half. Dann weiter mit dem Process Explorer, dort mal die PID gesucht und geschaut was die macht. Dazu im Anhang ein Screenshot.

 

Die dllhost (oder COM Surrogate) hatte sich auf eine mkv-Datei auf dem Desktop eingeschossen. Ich habe dann mal alle Handles auf diese beiden mkv-Einträge geschlossen. Das Problem war damit nicht gelöst. Als dann im Anschluss noch alle weiteren Handles der auf die anderen Files geschlossen - keine Lösung. Schade. Also mit dem Holzhammer drauf und einfach die Datei löschen... ging nicht. Erst als ich den dllhost-Prozess abgeschossen hatte, konnte ich auch die mkv-Datei löschen. Ja und was soll ich sagen? Danach wurden auch die ganzen Vorschauen wieder sauber aufgebaut. Ich denke das Ganze ist insofern nachvollziehbar, dass ich zumindest mal keine Neuinstallation durchführe und auch keine neue SSD einbauen werde.

 

Ich muss heute noch einen Umzug von Window 7 auf 10 durchführen. Aber vll. setze ich mich später noch mal hin und schmeiße zu dem Thema COM Surrogate und mkv Google an.

 

Euch auf jeden Fall vielen Dank für den Support und noch ein separates Thank you an Mr. Russinovich für die immer wieder hilfreichen Tools :-)

 

Schönes Wochenende und Grüße

Samoth

 

2020-07-26 11_02_24-Clipboard.jpg

  • Like 1
  • Thanks 2

Share this post


Link to post

Saubere Fehlersuche, gratuliere! :-)

 

Evtl. will der Prozess die MKV-Datei öffnen, um daraus ein Standbild für die Vorschau zu extrahieren. Dabei bleibt er hängen und weil er nur in einem Thread läuft, blockiert er den Explorer, welcher mit dem gleichen Prozess vielleicht die Vorschaubilder der JPGs aktualisieren wollte.

 

Wenn er nur den passenden Codec zur MKV-Datei nicht hätte, würde er einfach weitermachen. Aber ein Kunde hat es mal hinbekommen, eine AVI mit "exotischen" Parametern herzustellen. Im VLC lief die wunderbar, aber nicht im Media Player. Könnte bei Dir auch sowas sein, Videoformate sind eine Wissenschaft für sich...

  • Like 1

Share this post


Link to post

Danke dir! :-)

 

Das Witzige ist ja, dass man im Anschluss bei Google oft recht viele Treffer zu dem bearbeiteten Thema findet. Hier ja auch. Hab schon mal gespitzt, aber eine wirkliche Lösung gibts keine bzw. habe noch keine gefunden.

 

Der Bekannte hier ist auch sehr... interessiert ;-) Habe auf dem Desktop eine Datei gefunden, die den "God Mode" unter Windows aktiviert. Die Sau wird ja immer mal durchs Internet getrieben und die kommt ja nicht von selbst auf die Kiste. Da muss man ja wirklich ein wenig Arbeit reinstcken. Beim darauf Ansprechen wusste er natürlich nichts von dieser Datei ;-) Keine Idee, ob er sich bei seinem ganzen Ausprobieren auch wie dein Kunde selbst ein Ei gelegt hat.

Edited by Samoth

Share this post


Link to post

Super dass Du die Lösung gepostet hast! :)

 

BTW: Auf solchen Rechnern schaue ich auch immer die installierten Programme durch, sortiert nach Installationsdatum bringt so manches an den Tag. Falls jemand von chip downloadet, findet man fast immer etwas.

  • Like 1

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


Werbepartner:



×
×
  • Create New...