Jump to content
koem@

Server 2012 R2 Anmeldung nicht möglich

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich habe ein Problem mit einem unserer virtuellen Server.

Es handelt sich um einen MS Server 2012 R2. Er ist ein Mitgliedsserver in einer AD Domäne. Auf dem Server laufen Starmoney Business 8 und Veeam. Er ist unser Backup Server. 

Er hatte bis vor kurzem eine DAWI Control E-Sata Schnittstellenkarte in sich, mit welcher die Tagsesbackups von seinem lokalen Datenspeicher auf externe Festplatten kopiert wurden.

Diese Karte ist kaputt gegangen. Sir wurde deinstalliert und dann aus dem Host entfernt. 

Nach dem wiederhochfahren, macht der Server alles wie gehabt. Starmoney Business funktioniert, die Clients können zugreifen.

Alle Freigaben sind erreichbar.

Veeam mach jeden Tag seine Backups und es lassen aich auch Dateien aus den Backups wiederherstellen.

Nur anmelden kann man sich auf dem Server nicht mehr. Weder per RDP noch über die Remoteconsole von VCenter Server.

Neustarts bringen nichts.

Die einzige FM die man sichtbar sehen kann ist in der Ereignisanzeige (Auch über remote) Sie lautet 4005 Der Anmeldedienst wurde unerwartet beendet.

Das war es. Bisher hat jeder Versuch, den Server wieder zu einer Anmeldung zu bewegen, nichts gebracht. 

Alles was ich im Web dazu finde ist uralt und wure mit einem Update behoben, welches unser Server auch längst hat.

 

Ich habe keine Idee, was ich noch machen soll. Ich muss mich aber anmelden, da ich das Backup auf ein NAS umstellen möchte. Dafür braucht der Host und dann auch der Client eine 10 GBit Lankarte. 

Der Host ist ein Dell R 610 (also älter) welcher eben kein 10 GBit Lan hat. 

Dilemma,was? :-)

 

So, nun Ihr,

 

was müsst Ihr noch wissen, was kann ich tun um eine neuinstallation zu umgehen.

 

Ach ja, der server selbst wird nicht gebackupt. Nur die Starmoneydaten werden täglich auf den Fileserver kopiert (script) und dann da mitgesichert.

Als ich mir das auf diesem Weg ausgedacht habe, war ich davon ausgegangen, den machst'e schnell neu wenn etwas ist, was ich nun umgehen möchte :-)

 

Peace und Out

 

Koema

Share this post


Link to post

Moin,

wenn du dich mal mit einem Clon vom Dom-Admin versuchst geht das?

(sprich neues Konto, das der Server noch nicht kennt)

 

Was ist mit dem lokalen Admin Account, der geht auch nicht?

 

Ich lese raus, das das Physik ist - ein Bild hast du aber?

 

Hatte gestern so ein Ding, das die lokale Anmeldung erst nach 4 Stunden kam (durch Zufall gesehen, weil abgelenkt...)

 

Wann hat der welche Updates bekommen?

 

:-)

Share this post


Link to post
7 hours ago, koem@ said:

Auf dem Server laufen Starmoney Business 8 und Veeam. Er ist unser Backup Server.

Nein. Das ist ein Server auf dem viel Läuft.

Auf einem Backupserver würde ich nie etwas anderes laufen lassen.

 

Einerseits schreibst du Virtuell, andererseits physikalisch. Was denn nun?

Share this post


Link to post

@Nobbyaushb

Andere Kennungen gehen auch nicht. Das war auch eine meiner Ideen um mich irgendwie wieder anzumelden. Auch der lokale Admin geht leider nicht.

Updates habe ich mit wuauclt.exe in einer Remotecmd durchgeführt. Der Server ist also auf dem neuesten Stand. 

Langes warten geht nicht. Die RDP Sitzung beendet sich wortlos. In der Remoteconsole von VCenterServer wird die "Anzeige" schwarz. Weder das STRG-Alt-Entf der Console, noch ein direktes Strg-Alt-Einfg funktionieren. Ich habe inzwischen gesehen, dass der 4005 Fehler in der Ereignissanzeige nur und in dem Moment geschrieben wird, wenn ich mich per RDP anmelden möchte. Auf die Remoteconsole von VMware reagiert der Server gar nicht. Was meinst Du mit "Ein Bild habe ich aber"???

 

@Dukel

Leider geht es nicht anders. Ich habe eine gewisse Anzahl an Serverlizenzen und da muss ich das ans Laufen kriegen, was meine Firma braucht. Veeam und Starmoney zusammen ist nicht perfekt, aber es funktioniert seit einigen Jahren gut. Was ist schon perfekt. Also um das noch mal klar zu stellen, der Server ist eine Virtuelle Maschine. 2012 R2 auf einem älteren Dell R530 Host. Das klappt sehr gut, die Performance ist zufriedenstellend. Der Dell ist physisch.

 

Die Controllerkarte war natürlich physisch im Host verbaut und dann per Passthrough der VM zugeordnet.

Wenn ich mich wieder anmelden kann, bekommt der Host die 10GBit Karte und dann geht das Backup auf das NAS (Synology) Dann werden dort die ESata Festplatten angeschlossen und das Backup auf diese kopiert.

 

 

Danke

 

Koema

Edited by koem@

Share this post


Link to post

Hallo Muenster

 

Es ist ein ESXi 6.7.0. Die Tools sind passend und aktuell. Der VCenter ist auch aktuell. 

Wie oben beschrieben klappt es weder mit der Remoteconsole, noch per RDP.

Unser DNS läuft einwandfrei. Ist bei allen anderen VM's auch kein problem. Da funktioniert alles super. Nur diese VM zickt rum und ich finde den Fehler halt nicht

 

Deinen Artikel kenne ich (unter anderem) alles da beschriebene ist hier gecheckt. Außerdem nutzen wir nur den Webclient. Und es passiert ja auch beim RDP.

Ansonsten funktioniert der Server einwandfrei. Ich kann alles andere Remote machen (Ereignissanzeige, cmd, registry, etc) Nur nicht anmelden.

Share this post


Link to post

Hi,

 

du könntest versuchen den Process Monitor von Sysinternals auf die VM zu schieben und mit "Procmon.exe /EnableBootLogging" das Boot Logging aktivieren. Dann mal schauen, an welcher Stelle da ggfs. was stehen bleibt.

 

Gruß

Jan

Share this post


Link to post

Also was denn nun, R610 oder R530?

Welches Image für 6.7?

 

Falls Dir wirklich 2 Hosts zur Verfügung stehen würde ich einmal die virtuelle Maschine stoppen und auf den anderen Host kopieren. Dort starten und scheuen ob die Anmeldung klappt.

 

Dann noch die Frage, wie auf 6.7 migriert wurde. Dell Image genommen und Host-Upgrade gefahren? Falls ja, einmal auf einem anderen System einmal das Original Image von VMWare herunterladen und einen Labor Host damit bestücken und testen. Dell packt manchmal nicht alle benötigten Treiber mit in das Image, je nachdem wie alt die virtuelle Maschine ist kann da mal was schiefgehen.

 

Wenn alle Stränge reissen mal eine 6.5 probieren.

 

Und zum Schluss noch einmal ganz bös um die Ecke gedacht. Da war eine Karte per Pass Through in die Maschine eingebunden, kann das Entfernen eine Neuaktivierung von Windows verlangt haben?

Share this post


Link to post

Kommst Du auf dem Server wenn Du im Abgesicherten Modus startest? Das wäre mein erster Versuch gewesen

 

und ja, es ist nicht klar ob der 2012R2 auf Physik läuft oder als VM.

 

wenn VM, dann würde ich zu erst mal einen Snapshot machen .. dann Last known good probieren, wenn das nicht hilft abgesichert hochfahren und die Treiber der Karte sauber entfernen

Edited by Squire

Share this post


Link to post

@muenster 

Es ist ein 530. Habe mich oben vertan. Wir haben auch einen 610.

Das Image ist ein VMWare Image. 

Das mit dem anderen Host werde ich testen. Wenn das klappt, ok, aber er muss auf diesen Host zurück. Was dann? Neues Image und noch mal versuchen?

Allerdings wird das wegen seiner größe schwierig. Der hat 4 TB. Halt ein Backupserver mit viel Plattenplatz. Ich denke, ich habe nirgens so viel Datenspeicher wie auf diesem Host.

Auch würde das nicht das Verhalten per RDP und per VMWare Console erklären. Einer von beiden, ok, aber beide wege? Sie sind doch sehr verschieden.

Die Aktivierungsidee hatte ih ganz am Anfang, das ist es definitiv nicht.

 

 

 

@Squire

Also entschuldige bitte,

 

würde das Ding Abgesichert starten und eine Anmeldung zulassen, hätte ich kein Ptroblem. Diesen Weg zu nehmen ist ALLERERSTER Weg.

Sorry, wenn das Missverständlich war. Der WIN 2012 R2 ist eine VM, der R530 von Dell ist der Host.

 

Snapshot und LastKnownGood habe ich auch schon durch. Bringt nichts. Weiterhin keine Anmeldung per RDP und per Remoteconsole.

Share this post


Link to post
Am 26.6.2020 um 08:28 schrieb koem@:

Updates habe ich mit wuauclt.exe in einer Remotecmd durchgeführt. Der Server ist also auf dem neuesten Stand. 

Wie genau hast Du das denn gemacht? Woher weißt Du dass der Server up2date ist? Hast Du keinen WSUS im Einsatz?

Share this post


Link to post

du kannst per remote-cmd zugreifen?

wenn ja, prüfe ob der anmeldedienst läuft.

wenn nicht, starte ihn

Edited by mba

Share this post


Link to post
vor 9 Stunden schrieb Sunny61:

Wie genau hast Du das denn gemacht? Woher weißt Du dass der Server up2date ist? Hast Du keinen WSUS im Einsatz?

Haben wir eigentlich nicht. Ich hatte für die Updates des Servers allerdings einen eingerichtet. 

dann:

wuauclt.exe /detectnow

wuauclt.exe /updatenow

wuauclt.exe /reportnow

 

Ich gehe also davon aus, da alles so lief wie es soll, das der Server aktuell ist.

vor 8 Stunden schrieb mba:

du kannst per remote-cmd zugreifen?

wenn ja, prüfe ob der anmeldedienst läuft.

wenn nicht, starte ihn

Der Dienst ist gestartet. Starte ich einen RDP auf den Server beendet sich der Dienst mit dem Fehler 4005 in der Ereignissanzeige und startet wieder.

 

Share this post


Link to post
vor einer Stunde schrieb koem@:

Haben wir eigentlich nicht. Ich hatte für die Updates des Servers allerdings einen eingerichtet. 

dann:

wuauclt.exe /detectnow

wuauclt.exe /updatenow

wuauclt.exe /reportnow

 

Ich gehe also davon aus, da alles so lief wie es soll, das der Server aktuell ist.

Aufgrund dieser Befehle wird IMO kein einziges Update installiert.

 

In diesem Thread https://social.technet.microsoft.com/Forums/exchange/de-DE/76ffb02b-15df-45e0-b4a9-473be4757d31/wuauclt-updatenow-doesnt-work-on-windows-server-2012-r2?forum=winserver8gen

geht es daru, dass /Updatenow wohl nur unter ganz bestimmten Bedingungen, Einstellungen am Client, funktioniert.

 

Da ist diese Variante die sicherere: https://znil.net/index.php/Windows_Update_per_Skript_suchen_herunterladen_installieren_reboot

 

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


Werbepartner:



×
×
  • Create New...