Jump to content
Wolke2k4

System State Sicherung dauert ewig

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich habe hier einen Hyper-V Server (W2K16), auf diesem läuft auch Backup Exec (20.6). Die Sicherung der VMs klappt soweit problemlos aber beim Hyper-V Server selbst dauert die Sicherung des Systemstate eine Ewigkeit. Ich habe diese mal von der normalen Sicherung separiert, da sie mir sonst das Sicherungszeitfenster zerschießt. Die letzte Systemstate Sicherung dauerte über 11h bei knapp 16GB.

 

Für BE sind die Antivirusausnahmen hinterlegt. Der Veritas Support stochert noch, sammelt Informationen aber Ticket habe ich schon mal auf gemacht.

 

Hat noch jemand schon mal in der Praxis derart schlechte Ergebnisse bei der Systemstate Sicherung gehabt und konnte das Problem eventuell beheben?

Share this post


Link to post
Gerade eben schrieb Nobbyaushb:

Warum willst du den Host sichern?

Ist der Member der Domain?

Wo liegen die gesicherten Daten?

Weil ich gern alles sichere, wenn es die Rahmenbedingungen zulassen. Bei der DASI lasse ich mich vom Grundsatz leiten: Haben ist besser als brauchen.

Der Host ist nicht Mitglied der Domain, ist Standalone Host in seiner eigenen Arbeitsgruppe.

Backup geht auf Band.

vor 2 Minuten schrieb XP-Fan:

Hi,

 

hast du mal versucht den Systemstate mit Hilfe der Windows Sicherung zu erstellen?

Dauert das auch so lange?

https://docs.microsoft.com/de-de/windows-server/administration/windows-commands/wbadmin-start-systemstatebackup

Nein bisher noch nicht, dazu müsste ich die Windows Sicherung installieren, was ich nicht unbedingt wollte, wenn es keinen anderen Weg gibt um das Problem weiter einzugrenzen.

 

Wir haben solche Server in der vorliegenden Konstellation in vielen Umgebungen... bisher nie mit derartigen Problemen bei der Systemstate Sicherung des Hyper-V Hosts.

Share this post


Link to post
vor einer Stunde schrieb Wolke2k4:

Weil ich gern alles sichere, wenn es die Rahmenbedingungen zulassen. Bei der DASI lasse ich mich vom Grundsatz leiten: Haben ist besser als brauchen.

Der Host ist nicht Mitglied der Domain, ist Standalone Host in seiner eigenen Arbeitsgruppe.

Backup geht auf Band.

Nein bisher noch nicht, dazu müsste ich die Windows Sicherung installieren, was ich nicht unbedingt wollte, wenn es keinen anderen Weg gibt um das Problem weiter einzugrenzen.

Ich habe noch nie einen Restore von einem Host machen müssen - meistens ist die Hardware defekt, und dann installiert man eh besser (und schneller!) neu - dauert heute mit Boot von USB keine Stunde.

Und wenn man neue Hardware bekommt (Ausfallzeit!) ist die in der Regel seitens des Herstellers mit OS ausgerüstet (ok - es sein denn, man kauft ohne..)  sonst eine Zeile drüber...

 

Windows Backup ist übrigens die einzige im Support-Fall von MS unterstütze Variante - hat Nils neulich erst in einem anderen Thread geschrieben.

Braucht keinen Reboot und ist einfach - was stört dich daran?

:-)

Edited by Nobbyaushb
Typo im Namen...

Share this post


Link to post

Moin,

 

den Systenmstate von einem Hyper-V-Host sichert man ja auch nicht. Allgemein sichert man Hosts nicht als Hosts, das gilt auch bei anderen Hypervisoren als Best Practice. Man dokumentiert die wichtigen Parameter und installiert im Bedarfsfall den Host neu - das dauert zwischen 15 und 60 Minuten. Da du dann sehr wahrscheinlich eine neue Hardware hast, würde ein Recovery-Versuch der Konfig eines anderen Hosts den Zeitbedarf nur vergrößern und die Qualität reduzieren.

 

Gruß, Nils

 

  • Like 1

Share this post


Link to post

Hi,

 

vor einer Stunde schrieb Wolke2k4:

Der Host ist nicht Mitglied der Domain, ist Standalone Host in seiner eigenen Arbeitsgruppe.

losgelöst vom Backup würde ich den Host immer in die Domäne aufnehmen, sofern eine Domäne vorhanden ist.

 

Gruß

Jan

Share this post


Link to post
vor 56 Minuten schrieb NilsK:

...den Systenmstate von einem Hyper-V-Host sichert man ja auch nicht....

Ich habe in meiner Lars geschrieben, das ist falsch - ich meinte natürlich Nils und das habe ich geändert, sorry...

Und ja, habe ich ja auch oben geschrieben...

  • Haha 1

Share this post


Link to post

Moin,

 

vor 16 Minuten schrieb Nobbyaushb:

Ich habe ... Lars geschrieben ... - ich meinte natürlich Nils

das ist originell, denn einer meiner Brüder heißt Lars. :lol3:

 

Gruß, Nils

 

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


Werbepartner:



×
×
  • Create New...