Jump to content
gerd33

SQLServer 2014 Standard: Portfreigabe Firewall vor /während Installation

Recommended Posts

HAllo zusammen, bin gerade dabei, ein neues NB aufzusetzen.

 WIN 10 Pro, SQLServer 2014 Standard

Während der Installation überprüft das SQL-Server Installationspaket die Installationsregeln. Hier erhalte ich eine warnung mit Verweis auf eine MS-Doku "....LinkId=94001"

Obwohl ich die dort benannten Ports in der FW manuell freigeschaltet habe, bleibt die Warnung bestehen. Wenn ich die FW für "privat"ausschalte, ist die Warnung weg.

Da zu dem Zeitpunkt der Server noch nicht installiert ist, kann man die sqlsvr.exe und die sqlbrowser.exe noch nicht in der FW freischalten.

Auch nach Installation des SQLServers komme ich mit freigeschaltetem SQLservr und sqlbrowser nicht durch die FW; erst wenn ich dei FW für privat ganz deaktiviere, gehts auf einmal.

 

Hat jemand evtl. eine Idee woran das liegen könnte?

Danke für jeden Hinweis

 

Gerd

Share this post


Link to post

ups.
Nachdem ich für meine 2014er Standard viel Geld bezahlt habe und die anstandslos laufen, muss ich nicht zwingend die aktuellsten haben. Außerdem gibts keine Upgrade-Möglichkeit, d.h. alles neu aufsetzen, auch die 2 mobilen Clients, Replkationen einrichten und und und.

 

Laut MS endet der Support auch erst im Juli 2024  https://support.microsoft.com/de-de/lifecycle/search/17645

 

 

Share this post


Link to post

Upgrade Pfade gibt es schon - siehe https://docs.microsoft.com/en-us/sql/database-engine/install-windows/supported-version-and-edition-upgrades-2017?view=sql-server-ver15

 

allerdings bekommt der 2014er ja bis 2024 noch extented support, d.h. Sicherheitspatches etc. sind gesichert. Also kannst Du Dir für das Upgrade noch Zeit lassen. wir haben bei uns auch noch diverse 2014er am Laufen

Share this post


Link to post

werde trotzdem mal mit einem 2019er developer rumspielen und die neuen Funktionen checken. Was unterscheidet eigentlich den Developer vom Standard?? (Außer Lizenzbedingungen).

Vor allem muss ich wissen, ob man zwischen 2014er und 2019er replizieren kann; d.h. nur den Produktiv-Server auf 2019 Standard hochrüsten und die Clients mit 2014 Standards weiterhin belassen. Musste für die clients nur "Standard lizenzen" kaufen, da einige Datenbanken > 10 GB geworden sind (digitale Dokumente und Bilder brauchen viel Speicherplatz)

Share this post


Link to post

Clients sind im gleichen Netz, entweder LAN oder im VPN. Nur die Ersteinrichtung der Replik muss im Lan erfolgen, da Internet (nur 50er Leitung an beiden Standorten) zu lange dauert. Hier muss ich allerdings ein wenig mit IP-Änderungen und den Einträgen in der hosts-datei arbeiten.

 

Share this post


Link to post

Hallo 

standardmäßig ist der SQL bei der Installation auf dynamische Portvergabe eingestellt. Das bedeutet das du ihn mit fix eingestellter Firewall kaum erwischen wirst. 
Du kannst entweder im SQL Konfiguration Management den Port fixieren oder in der Firewall den Prozess ausnehmen anstatt des Port.

 

zur zweiten Frage: die Developer Edition hat die gleichen Funktionen wie eine Enterprise Edition, kostet nix darf aber nicht produktiv eingesetzt werden.

 

Gruss Mdd

Edited by MDD

Share this post


Link to post

Danke für die Info.

Zitat: "..... Firewall den Prozess ausnehmen anstatt des Port"

Dann müsste das ja ein von der setup.exe des Installationspackages initiierter Prozss sein, den ich aber nicht finden dürfte, da er sich in zahllosen setup-Dateien versteckt. Oder sehe ich da etwas falsch??

 

Gerd 

Share this post


Link to post

Hi,

vor 2 Stunden schrieb gerd33:

Da zu dem Zeitpunkt der Server noch nicht installiert ist, kann man die sqlsvr.exe und die sqlbrowser.exe noch nicht in der FW freischalten.

 

in den Erweiterten Einstellungen der Firewall kannst du doch problemlos eine Programmausnahme definieren und vorab den späteren Pfad zur EXE eintragen.

 

Gruß

Jan

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


Werbepartner:



×
×
  • Create New...