Jump to content
SBK

Essentials-Dienste starten nach Update nicht mehr

Recommended Posts

Hallo Leute,

 

Ich habe gestern die Mai-Updates auf einem Server 2012 R2 installiert. Seitdem starten die Essentials Dienste (Bsp. Windows Server Essentials Dienst-Verwaltungsdienst) nicht mehr. Ich habe das Update bereits wieder deinstalliert, aber ohne Erfolg.

 

Im Ereignisprotokoll steht lapidar: Dienst "Windows Server Essentials-Speicherdienst" wurde unerwartet beendet. Dies ist bereits 3 Mal passiert. Event-ID 7034

 

Neustarts und Installation des neusten Proliant Service Pack 2020.03 haben auch nichts gebracht. Der Serve läuft sonst absolut einwandfrei.

 

Via Google bin ich nur auf folgenden Beitrag gestossen: https://social.technet.microsoft.com/Forums/ie/de-DE/e3619129-aa8e-4683-afa6-0d7ddcb534d8/dienst-windows-server-essentialsverwaltungsdienst-wurde-unerwartet-beendet-windows-server?forum=windowsserver8de

 

Aber ein Essentials-Clientbackup habei ich nicht definiert.

 

Hat jemand einen Idee voran es liegen oder war ich noch ausprobieren könnte?

 

Danke und Gruss SBK

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Problem liegt an den Clientsicherungen, sobald man den Essentials-Dienst für die Computersicherung deaktiviert, läuft wieder alles einwandfrei. Da wir die clientsicherung sowieso nicht verwenden, spielt das keine Rolle.

 

Gruss SBK

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


Werbepartner:



×
×
  • Create New...