Jump to content
Oreg0410

Microsoft Anmeldefenster beim verbinden von Outlook mit Exchange 2019

Recommended Posts

Hallo,

seit gestern haben wir das Problem, dass beim öffnen von Outlook sich ein Microsoft Anmeldefenster mit öffnen.

Das geschieht bei allen PC. (Siehe Bild 1)

 

winanmeld001.JPG

 

Eingabe der lokalen Anmeldedaten funktioniert nicht. Wenn das Fenster weggeklickt wird, wird die Verbindung zum Exchange nicht hergestellt. (siehe Bild 2)

winanmeld002.JPG

 

 

Klicke ich dann auf Kennwort erscheint dann Getrennt (siehe Bild 3)

 

 

winanmeld003.JPG

 

Es gab keine Veränderungen, weder Updates im Outlook noch im Exchange.

Edited by Oreg0410

Share this post


Link to post

Hi,

 

ggfs. folgendes aus dem O365 Dienstportal (sofern das Office ggfs. ein O365 Paket ist):

Zitat

Multiple credential prompts in the Outlook client
EX212047, Exchange Online, Zuletzt aktualisiert: May 8, 2020 2:15 AM
Startzeit: May 5, 2020 6:00 AM
Status
Dienst wird wiederhergestellt
Benutzerauswirkungen
Users may receive repeated credential prompts within the Outlook client.
Tritt bei Ihnen dieses Problem auf?
Ist dieser Beitrag hilfreich?
Neueste Nachricht Verlauf anzeigen
Title: Multiple credential prompts in the Outlook client

User Impact: Users may receive repeated credential prompts within the Outlook client.

More info: While we're focused on remediation, users that have access to other protocols such as Outlook on the web or mobile devices can access their email without issue.

This issue only impacts customers using basic authentication. Customers who are able to use Modern Authentication may enable it to mitigate impact for affected users; however, this process can require several hours to take effect for some customers.

While we understand this may not be a viable workaround for all customers we're committed to identifying and providing all potential solutions. Details on how to enable Modern Authentication can be found here: https://docs.microsoft.com/en-us/exchange/clients-and-mobile-in-exchange-online/enable-or-disable-modern-authentication-in-exchange-online.

Current status: We're continuing deployment of the fix and expect it reach all of the affected environments within the next 72 hours.

Scope of impact: This issue affects a subset of customers and users who are connecting to the service using Basic Authentication and utilize service-based search or a Focused inbox.

Start time: Tuesday, May 5, 2020, 6:00 AM (4:00 AM UTC)

Preliminary root cause: A recent update to the Exchange Online service contains a code issue that is causing repeated credential prompts for basic authentication users.

Next update by: Friday, May 8, 2020, 7:00 PM (5:00 PM UTC)

 

HTH

Jan

Edited by testperson

Share this post


Link to post

nach weiter Diagnose (im Ereignisprotokoll ist kein Fehler hierzu aufgeführt) tritt dieses Phänomen dann auf, wenn ein User per Postfachstelvertretung ein oder mehrer Postfächer an sein Outlook gebunden hat.

Ich habe die Berechtigungen im Exchange noch einmal kontrolliert und die passen soweit.

 

Ein User, der kein weiteres Postfach angebunden hat, bekommt die Fehlerhafte Anmeldung nicht :wtf:

 

Bin Ratlos

Edited by Oreg0410

Share this post


Link to post

Genau das Phänomen hab ich seit 3 Tagen mit meinem privaten Outlook.com Account in Outlook 2016. wär ja toll, wenn das mal wieder funktionieren würde. ;)

Share this post


Link to post
vor 47 Minuten schrieb Oreg0410:

nach weiter Diagnose (im Ereignisprotokoll ist kein Fehler hierzu aufgeführt) tritt dieses Phänomen dann auf, wenn ein User per Postfachstelvertretung ein oder mehrer Postfächer an sein Outlook gebunden hat.

Ich habe die Berechtigungen im Exchange noch einmal kontrolliert und die passen soweit.

 

Ein User, der kein weiteres Postfach angebunden hat, bekommt die Fehlerhafte Anmeldung nicht :wtf:

 

Bin Ratlos

Dann könntest du testen, ob es hilft die O365 Endpoints im Autodiscover auszuschließen bzw. alles im Autodiscover auszuschließen, was nicht SCP und der von euch eingerichtete Autodiscover-Weg ist: https://gpsearch.azurewebsites.net/#12629

 

Die Anmeldemaske sieht jedenfalls sehr stark nach O365 aus und könnte halt auch durch Autodiscover-Probleme verursacht werden.

Share this post


Link to post
vor 49 Minuten schrieb NorbertFe:

Genau das Phänomen hab ich seit 3 Tagen mit meinem privaten Outlook.com Account in Outlook 2016. wär ja toll, wenn das mal wieder funktionieren würde. ;)

haben die bei MS irgendwas gemacht?

das wäre schon arg ein Zufall wenn seit 3 Tagen dieses Fenster bei uns und bei dir auftaucht.

Share this post


Link to post
vor 3 Stunden schrieb testperson:

Dann könntest du testen, ob es hilft die O365 Endpoints im Autodiscover auszuschließen bzw. alles im Autodiscover auszuschließen, was nicht SCP und der von euch eingerichtete Autodiscover-Weg ist: https://gpsearch.azurewebsites.net/#12629

 

Die Anmeldemaske sieht jedenfalls sehr stark nach O365 aus und könnte halt auch durch Autodiscover-Probleme verursacht werden.

Hat leider nichts gebracht.

die Windows Anmeldung kommt trotzdem

Share this post


Link to post

Passt denn dein Autodiscover vom Exchange Server und hast du ein Office Paket, welches GPO anwendet? Falls dein Office Paket nichts mit GPOs anfangen kann, müsstest du das an der passenden Stelle in die Registry eintragen.

Share this post


Link to post
vor 7 Stunden schrieb Oreg0410:

haben die bei MS irgendwas gemacht?

das wäre schon arg ein Zufall wenn seit 3 Tagen dieses Fenster bei uns und bei dir auftaucht.

Am 5.5. war Patchday...

Share this post


Link to post
Am 8.5.2020 um 17:44 schrieb testperson:

Falls dein Office Paket nichts mit GPOs anfangen kann, 

Hui, das ist mir neu, das es Officepakete gibt die nicht auf GPO´s hören.

Es sind die normalen Office 2019 bzw Outlook 2019 Anwendungen die es als OEM beim Kauf eines PC dazu gibt

 

Share this post


Link to post

Dann zitiere ich mal die  System Requirements der Office ADMX Templates (https://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=49030):

Zitat

Supported Operating System

Windows Server 2016, Windows 10, Windows 8.1, Windows Server 2019

Note: Refer to the System requirements for Office to see the supported operating systems for specific versions of Office.

The Administrative Template files (ADMX/ADML) in this download work with the following Office programs:
Microsoft 365 Apps for enterprise.
Desktop versions of Project and Visio that come with subscription plans.
Volume licensed versions of Office 2019, Project 2019, and Visio 2019. For example, Office Standard 2019 and Visio Professional 2019.
Volume licensed versions of Office 2016, Project 2016, and Visio 2016. For example, Office Professional Plus 2016 and Project Standard 2016.


The Office Customization Tool (OPAX/OPAL) files provided in this download only work with volume licensed versions of Office 2016, Project 2016, and Visio 2016. For example, Office Professional Plus 2016 and Project Standard 2016.

 

Share this post


Link to post
vor 55 Minuten schrieb Oreg0410:

Hui, das ist mir neu, das es Officepakete gibt die nicht auf GPO´s hören.

Wo warst du die letzten 6 Jahre?

vor 55 Minuten schrieb Oreg0410:

Es sind die normalen Office 2019 bzw Outlook 2019 Anwendungen die es als OEM beim Kauf eines PC dazu gibt

Na dann probiers aus. ;)

Share this post


Link to post

Scheint behoben zu sein: Link
Ich hatte zwischenzeitlich bei den Betroffenen den Cache-Modus rausgenommen, da war das Problem nicht. Aber anscheinend dauert die Synchronisation lange, wenn man wieder auf den Cache-Modus umstellt.

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


Werbepartner:



×
×
  • Create New...