Jump to content

Recommended Posts

Hallo und frohe Ostern,

 

ich wollte die Osterzeit und das schöne Wetter nutzen um unsere internen Server zu Patchen. Dabei ist mir aufgefallen das unser Exchangeserver 2013 sehr sehr lange nicht geupdatet worden ist. Aktuell ist der Exchange auf Cumulative Update 14 (CU14) 15.0.1236.3.

Durch das passive Mitlesen hier im Forum weiß ich ja das es Probleme beim Update vom Exchange und des Dot.Net Framework gibt. Daher will ich hier kurz nachfragen, bevor ich Ostersonntag ein Recovery starten muss J

Auf dem Server (Windows Server 2012R2) ist aber schon das Dor.Net Framework 4.8 installiert, kann ich deshalb das aktuellste CU drüberinstallieren oder muss ich noch mehr beachten?

 

Danke für eure Hilfe.

Gruß

Thorsten

Share this post


Link to post

Hi,

 

nach dem CU23 für Exchange 2013 gab es noch zwei(?) wichtige(!) Security Updates die aber dann auch über Windows Update kommen müssten. Die solltest du dann auch direkt mit patchen:

AFAIK müsste die Installation des zweiten reichen, da dieses das erste inkludiert hat.

 

Gruß

Jan

Share this post


Link to post

Hallo,

wir haben auch noch einen betagten Exchange 2013 auf einem Server 2012. Ich hab die VM sicherungen unseres DC + Exchange nun mal neu Virtualisiert und mich mit dem Update versucht. Beide rechner hängen am Virtuellen Switch ohne Internet. 

 

Ich habe aber zwei Fehler.

 

1. Ich bekomme das Featrure "RSAT-Clustering-CmdInterface" nicht installiert.
2. Installiert sich das .Net 4.7.1 nicht, obwohl die Installation durchläuft, ohne fehler.

Geladen von hier https://www.microsoft.com/de-de/download/details.aspx?id=56116

Exchange sagt aber beim update das .Net 4.7.1 nicht vorhanden ist... Ich finde dazu leider auch sehr wenig im Netz.

Grüße Malte
 

Share this post


Link to post

Nimm doch gleich .Net 4.8. Das ist beim letzten CU für Exchange 2013 auch supported.

Warum du die Clustering RSAT Tools nachinstallieren willst/musst, erschließt sich mir grad nicht.

 

Abgesehen davon wäre ein eigener Thread sinnvoll.

Edited by NorbertFe

Share this post


Link to post

Hallo, 

danke für die Antwort... ich würde es ja lassen mit den RSAT Tools, aber das setup verlangt danach... 


https://supertekboy.com/2015/03/09/2013-cu-fails-rsat-clustering-cmdinterface-isnt-installed/

So wie da beschrieben... hier wird es auch erwähnt. 

https://docs.microsoft.com/de-de/exchange/exchange-2013-prerequisites-exchange-2013-help
Das installieren des Features funktioniert aber in meiner Testumgebung ohne "internet" gerade nicht.


Das andere Thema ist, warum das setup von .Net nicht funktioniert. Dazu finde ich leider auch sogut wie nichts in den weiten des Netzes. 

Ich dachte ich hänge mich an diesen kurzen faden einfach ran, wenn gewünscht kann ich aber auch ein neues Thema eröffnen.

 

Grüße Malte
 

Share this post


Link to post
vor 30 Minuten schrieb the_muck:

So wie da beschrieben... hier wird es auch erwähnt. 

 

Oh lange her :D Wie alt ist denn das CU auf dem Exchange 2013? CU4? ;) Viel Spaß...

 

Ich bin eh kein Freund von "cloned Testsystems". Das führt im Allgemeinen genau dazu, dass man Fehler behebt, um den Kram überhaupt sinnvoll zum Laufen zu kriegen und in der Live Umgebung gehts einfach problemfrei oder man hat komplett andere Probleme, die das Testsystem nicht zeigte.

 

Bye

Norbert

  • Like 1
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
vor 21 Stunden schrieb NorbertFe:

Oh lange her :D Wie alt ist denn das CU auf dem Exchange 2013? CU4? ;) Viel Spaß...

Jap, oder noch älter... wurde seit der Einrichtung nicht angefasst, nur der Server 2012 hat seine Updates bekommen. Und gab seit 2013 keine Probleme :D
 

vor 21 Stunden schrieb NorbertFe:

Ich bin eh kein Freund von "cloned Testsystems". Das führt im Allgemeinen genau dazu, dass man Fehler behebt, um den Kram überhaupt sinnvoll zum Laufen zu kriegen und in der Live Umgebung gehts einfach problemfrei oder man hat komplett andere Probleme, die das Testsystem nicht zeigte.

Vielleicht hast du recht! Ich hab den Aktiven Server voll upgedatet, dann mit Veeam gesichert und rüber geschoben in die Testumgebung. Dort sagt mir Windows Update nun aber, das bei einigen Updates ein Neustart aussteht (danach habe ich nie geschaut, auf dem Original passt alles). Das bekomme ich durch den Neustart aber auch nicht weg, auch der Abgesicherte Modus hilft nicht... Pending restart ist ja ein bekannter Fehler... auf dem DC passt alles, da konnte ich das Feature auch hinzufügen. Also zurück auf 0 da meine Befürchtung ist, das dies, die Ursache dafür ist das ich nichts installieren kann. 

Heute Nacht den Server runtergefahren, VHDX kopiert und mal schauen wie es damit aussieht.

Andere Frage, hier wurde ja erwähnt das .Net 4.8 schon auf dem Server 2012R2 Installiert war. Gibt es da keinen .Net Versions Konflikt wie hier beschrieben?

 

https://www.msxfaq.de/exchange/update/exchange_direktes_update.htm

 

Ich wollte mich an den Prozess halten. Ist das in der Form dann nicht nötig? Also, kann ich 4.8 Installieren (wir bei den updates ja angeboten) und dann das Exchange update einspielen?

Grüße Malte

Edited by the_muck

Share this post


Link to post

Kurze Rückmeldung... es lag an einem Hängenden update was das Installieren des Features und .Net verhindert hat! Stichwort pending restart... 

 

Noch den 2. DC aus der testumgebung gepflückt und nun startet das Update und werkelt vor sich hin... 

Edit es scheint geklappt zu haben ;) 

 

 

 

 

Edited by the_muck

Share this post


Link to post
vor 25 Minuten schrieb the_muck:

 ....  Stichwort pending restart...

Das gibt es sogar mit Windows Server 2019 und Exchange 2019 noch ... ich habe letztens für's CU5 einen Server 5 mal neu gestartet bevor ich weitermachen konnte. ;-) 

Share this post


Link to post

Ja was da so mit den Updates alles manchmal Lahmgelegt wird ist schon Abenteuerlich. Den 4er Boot Loop hatten wir auch schon. 

Eine Frage zu dem AD Schema... das wird beim Update ja neu Geschrieben. Wenn nach dem Schreiben des Schemas noch was schief geht beim Update und ich ein Backup mit Veeam zurückspiele... stört den "alten" Exchange das neue Schema? 

Wie geht man da am besten vor mit zwei DCs? 

Share this post


Link to post
vor 7 Minuten schrieb the_muck:

Wie geht man da am besten vor mit zwei DCs? 

Ich weiß nicht, was du meinst - die letzte Schema-Änderung war mit CU9 für Exchange 2016 bzw. CU4 für 2019, bei dem inwischen aus dem Mainsuppurt 2013 müsste ich erst mal gucken

 

Mir ist es nach wie vor ein Rätsel, wie so wichtige Server dermaßen vernachlässigt werden können...

 

Nein, die Schema-Erweiterung "stört" den restorten Exchange nicht.

Wolltest du diese zurückdrehen, müsstest du ein authoritives Restore des AD machen - und das willst du auch bei "nur" 2 DC´s nicht wirklich.... :-)

  • Like 1

Share this post


Link to post
vor 3 Stunden schrieb Nobbyaushb:

Nein, die Schema-Erweiterung "stört" den restorten Exchange nicht.

 

Super, danke für die Rückmeldung!

 

vor 3 Stunden schrieb Nobbyaushb:

Mir ist es nach wie vor ein Rätsel, wie so wichtige Server dermaßen vernachlässigt werden können...

 

Darüber könnte man nun sehr umfangreicher Diskutieren ;)... 
 

 

Aber ich glaube du kennst die Probleme bei kleinen Unternehmen < 15 aktive EDV Nutzer besser als ich, am Ende ist es aber wohl "never touch a running system". Unser Exchange wird nur Intern mit Outlook bespielt und hängt nicht offen im Netz. Und es scheint ja das wir nicht die einzigen sind ;)...

 

Danke und Grüße Malte

Share this post


Link to post
vor 1 Minute schrieb the_muck:

Und es scheint ja das wir nicht die einzigen sind ;).

Na Hauptsache das ist nicht deine Rechtfertigung. :P

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


Werbepartner:



×
×
  • Create New...