Jump to content
dvbuddy

Nach Mailbox Verschiebung sind zwei Mailboxen in Quarantaine Exchange 2013

Recommended Posts

Moin,

Bei einer Mailbox Migration auf eine neue Datenbank in einem Exchange 2013 (CU23), sind zwei Mailboxen in Quarantaine gegangen.

Wenn ich die Quarantainten aufhebe, aktiviert sich die Quarantaine wieder.

Wenn ich die Quarantainten aufhebe und versuche ein betreffendes Postfach auf eine andere Datenbank zu verschieben, bricht es ab.

grafik.png.c72cd893c97fe8e71d6b5d2197cf03b1.png

 

Danach dismaunted sich die ganze Datenbank.

Nach ein paar minuten, ist sie wieder gemounted.

 

Andere Postfächer auf der Datenbank waren O.K. (die hab ich jetzt sicherheitshalber auf eine andere neue Datenbank verschoben)

Jetzt habe ich nur noch diese beiden Mailboxen auf der Datenbank. Wie kann ich die wieder reparieren, oder wiederherstellen?

 

Gruß dvbuddy

 

grafik.png

Edited by dvbuddy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab keine brauchbare Lösung gefunden und würde das Postfach welches ich aus einer Sicherung wiederhergestellt habe, in die neue Datenbank einbinden. Hat da jemand einen Vorschlag, wie ich da am besten vorgehen sollte, wegen der Quarantäne und des aktuellen Zustands, der "aktiven" Mailbox? 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Üblicherweise gibts dafür ja Gründe. Die muss man nur finden. :)

steht denn was in den Logs?

 

bye

norbert

 

ps: quarantine oder Quarantäne und dismount. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab jetzt mal ne Mailboxreparatur angeschoben. In Quarantaine gehts nicht und nach dem Aufheben der Quarantaine versucht er eine Reparatur.

Ich kann dann per OWA für ca. 2 Minuten, auf die Mailbox zugreifen. Dann ist sie wieder in Quarantaine:

 

"The mailbox with mailboxguid "60c236db-......." has been quarantined. Access to this mailbox will be restricted to administrative logons for 1.00:00:00 since the last report. Quarantine reason: DatabaseSchemaBroken: .

 

Wie ich das also sehe, immer noch ein Problem mit der Datenbank. Wegen der Probleme, mit der Datenbank hab ich schon alles auf die neue Datenbank Migriert ... bis auf die beiden Postfächer halt.

Gibts noch eine Option oder Benutzer löschen, neu anlegen und die zurück gesicherte pst importieren?

 

 

Netzwerkfehler kann ich nicht nachvollziehn. Es ist eine neue VM, auf einenem neuen ESXI Server. Alle Datenbanken auf dem gleichen Server und in den eventlogs nichts zu finden.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

PST ist immer "Mist". Aber notfalls das Postfach bei den beiden Usern "deaktivieren" und danach dann in einer anderen Datenbank neu aktivieren.

Edited by NorbertFe

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also den User "deaktivieren" und dann per

Connect-Mailbox -Identity "Mailboxname" -Database neuedb -User "Mailboxname"

und dann die PST importieren?

Edited by dvbuddy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habs dan jetzt mit deaktivieren und auf der anderen Datenbank aktivieren und anschließendem Importieren der rückgesicherten PST Datei hinbekommen. Die Mailboxen sind wieder in Ordnung.

Danke für eure Hilfe!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


Werbepartner:



×
×
  • Create New...