Jump to content

Recommended Posts

Hallo,

ich arbeite zur Zeit an meinem Abschlussprojekt für meine Ausbildung zum Fachinformatiker.

 

Ich arbeite in einem kleinen Betrieb, der im Moment verstärkt Kunden-PCs von Windows7 auf Windows10 umstellt.

Als Projekt habe ich mir einen WDS Server überlegt, der Windows10 automatisiert (light-touch) installieren soll.

 

Ist es möglich die Windows Updates und Treiber in Verbindung mit einem WSUS-Dienst automatisiert  und dynamisch zu verteilen?

Wichtig hierbei ist, dass Kunden PCs unterschiedlich sind (versch. Hardware, Hersteller ect.).

Im Anschluss an die Einrichtung von Windows10 gehen die Rechner wieder in die Privat-Haushalte und sollen ihre Updates daher wieder aus dem Internet beziehen.

 

Ist diese Umstellung, von WSUS auf Internet, ohne großen Aufwand möglich?

 

Lieben Gruß

Thomas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du kannst Treiber nicht über den WSUS verteilen. Die Option da solltest Du tunlichst aus lassen, die ist murks.

 Im Übrigen darfst Du Deployment-Lösungen für die gewünschte Zielgruppe nur verwenden, wenn Du eine Lizenz verwendest, die dies erlaubt. Das ist bei Home-Geräten i.d.R. nicht der Fall. Ausnahme: OEM-Vertrag mit Microsoft.

Du läufst bei Image-Lösungen eh in das Rearm-Problem. 

Für das kostenlose Update auf Windows 10 muss der offizielle Installer von MS ausgeführt werden, sonst gibt es keine Digitale Lizenz (meine ich).  

Edited by zahni
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


Werbepartner:



×
×
  • Create New...