Jump to content
sgn9

Server Bauvorschlag "DYI-NAS" mit 6-8 SATA, Sollte 10-gbit-Netzwerkkarte zumindest nachstecken können.

Recommended Posts

Hallo

Ich möchte mir für daheim ein  "DYI-NAS" mit 6-8 SATA selbst zusammenbauen, so auf MINI-ITX-Basis oder so.

Ob 2,5-Zoll-Platten oder 3,5-Zoll-Platten weiss ich nicht, 2,5-Zoll-Platten sind halt vermutlich leiser und besser auf an/ab-schalten optimiert oder?

Sollte (fast muss) 10-gbit-Netzwerkkarte zumindest nachstecken können.

Sollte (kann) ein M.2-Schnittstelle haben als schnellen Zwischenspeicher.

Bei den fertigen NAS-Dinger von QNAP, Synology und so ist halt 10-gbit-Fähigkeit eher selten, ausserdem will ich vielleicht mit Betriebssystem experimentieren.

Welches Mainboard (gern schon mit Prozessor drauf) könnt ihr empfehlen?

welches gehäuse?

Tschüss

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 11/27/2019 at 4:34 PM, sgn9 said:
 

Bei den fertigen NAS-Dinger von QNAP, Synology und so ist halt 10-gbit-Fähigkeit eher selten, ausserdem will ich vielleicht mit Betriebssystem experimentieren.

 

Quark - gibt genügend Modelle von QNAP, die eine 10GBit Karte stecken lassen und sogar Virtualisierung bieten. Mein Veeam Server läuft auf Windows 2019 auf meinem QNAP und sichert meinen ESX in eine virtuelle Quantum DXi

  • Confused 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da explizit ein Bauvorschlag zum Lernen angedacht ist mal ein Vorschlag und Anregungen:

Das NAS läuft in der Regel 24/7, das Board und der Prozessor sollten ECC können.

Board mit kleinen Nachteilen wäre ein ASUS P9D-I. Das Boar wird vermutlich nicht mehr gebaut, der Nachteil liegt im Onboardcontroller der nur 2 x 6 GB SATA und 2 x 3 GB SATA kann. Für den PCIe könnte es sein, dass es keine 10 GB Netzwerkkarten gibt (ich unterstelle 10GbE).

Auf dem Konstrukt habe ich FreeNAS mit ZFS laufen lassen, Probleme gab es nicht.

Was auch gut funktioniert ist die Umschulung eines HP Microservers. Bis 4 Platten alles toll und ein Versuch wert da ein älteres Modell für ein NAS ausreicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

nebenbei ... für was 10G zu Hause? .... und dann connected wahrscheinlich ein Notebook mit 2.4HGz und 802.11bgn :D :D :D 

Edited by Squire
  • Confused 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


Werbepartner:



×
×
  • Create New...