Jump to content
McWoolf

Hyper-V, Datenbankserver und Terminalserver

Recommended Posts

Hallo Leute!

 

Ich bin neu hier und habe eine Frage zu einem grundsätzlichen Verständniss meinerseits.

Also ich will für meine Firma ein DC-Netz aufbauen, da es mir zu umständlich wird mir einer "workgroup" zu arbeiten.

Zu meiner Planung:

 

1.) Hardware soll ein Host Hyper-V werden.

2.) darauf sollen 2 VM´s laufen, wobei eine davon mein Datenbank-Server sein soll und einer ein Terminal-Server.

 

so nun zu meiner Frage:

Auf welcher Maschine soll man nun den DC betreiben, ich habe hier ein leichtes Verständisproblem, denn wenn ich den DC auf meinem Datenbank-Server betreibe, dann haben ja sofort alle Zugriff auf selbigen, oder sehe ich das jetzt falsch?

Da meine Leute ja nur auf dem Terminal arbeiten sollen, sowol im internen, als auch von zu Hause aus.

Ich hänge noch eine Datei an zu besseren Übersicht und danke schon mal im voraus.

Serverstruktur.docx

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

 

ggfs. solltest du ein / zwei Schritte weiter vorne anfangen. Gibt es noch weitere Anforderungen neben "weniger umständlich wie in einer Workgroup zu arbeiten"? Hast du dir überlegt, ab welcher Ausfallzeit des (Hyper-V) Hosts es für dich (bzw. deine Mitarbeiter) "existenzbedrohend" wird?

 

Gruß

Jan

 

P.S.: So eine DOCX ist in Zeiten von Ransomware & Co. nicht wirklich vertrauenerweckend. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Liebe Leute!

 

Jetzt bin ich noch immer kein Stück weiter.

Kann mir bitte jemand helfen?

 

aktueller Stand:

 

ein win19 server ist jetzt der DC

der andere ist jetzt mein DB-Server (noch nicht Terminal)

Kann mir bitte jemand erklären was genau passiert wenn ich einen Rechner zur Domain hinzufüge? Also wo genau ist dieser Benutzer dann gespeichert, bzw auf welcher Maschine arbeitet der dann?

Noch immer lokal?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb McWoolf:

Kann mir bitte jemand erklären was genau passiert wenn ich einen Rechner zur Domain hinzufüge? Also wo genau ist dieser Benutzer dann gespeichert, bzw auf welcher Maschine arbeitet der dann?

Noch immer lokal?

Der Rechner und User meldet sich dann über die Domain an. 
Warum sollte er plötzlich nicht mehr lokal arbeiten?

 

Hast du Erfahrung in Planung und Umsetzung? Sonst überlege einen Dienstleister mit ins Boot zu holen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 17 Minuten schrieb McWoolf:

Jetzt bin ich noch immer kein Stück weiter.

 

Das mag sein, aber das eine komplette Entwicklung deiner Umgebung nicht Sache des Forums sein kann, ist dir schon klar, oder? 

 

Am 27.11.2019 um 09:14 schrieb McWoolf:

Nach einem Gespräch mit einem IT-Menschen habe ich meine Struktur neu überdacht,

Was hat der IT Mensch denn sonst noch so erzählt?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb tesso:

Der Rechner und User meldet sich dann über die Domain an. 
Warum sollte er plötzlich nicht mehr lokal arbeiten?

 

Hast du Erfahrung in Planung und Umsetzung? Sonst überlege einen Dienstleister mit ins Boot zu holen.

Also so wie es aussieht, wird mir nichts anderes über bleiben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ok ich glaub ich muss es mal anders angehen. (Das mit dem DC hab ich jetzt verstanden.)

 

Wir haben eine BMD-Firmensoftware (SQL-Datenbank) die läuft zu Zeit auf einer VM auf Server 2019.

Dort sollen sich auch kein Mitarbeiter drauf rumtreiben, aus diesem Grund hätte ich auch gerne einen Terminalserver.

Mein Gedanke war hier die zweite VM auch mit Server 2019.

Der Host läuft auf Server 2016. (mittlerweile single, also ohne andere Software, ausser USV und Sicherung)

Um aber einen Terminal zu betreiben benötige ich eine Domain. (am besten auf 2 Maschinen)

achja ich hab noch eine server 2012r2 lizenz.

wie sollte ich jetzt meine maschinen aufbauen? (kostengünstig)

wir sind ein 5 Mann Unternehmen.

Da wir immerwieder unterwegs sind, sollten wir auch von aussen auf den Terminal zugreifen können und damit im Büro und unterwegs die Desktops gleich aussehen sollten und die Daten nicht auf verschiedene clients sein sollten, möchte ich das ganze so lösen. (damit ihr auch meine beweggründe kennt)

Publikation1.pdf

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


Werbepartner:



×
×
  • Create New...